Alle Kategorien
Suche

Omas Bierklopse selber machen

Omas Bierklopse selber machen2:13
Video von Brigitte Aehnelt2:13

Bierklopse, das ist eine alkoholfreie Kochvariante mit Gehacktem. Alle die es mal etwas anders mögen, das leicht Süß-Saure lieben und gern in der Küche Neues ausprobieren sind hier garantiert richtig.

Was Sie benötigen:

  • Klopse :
  • 500 Gramm Gehacktes (Schwein und Rind oder nur Schwein)
  • ½ altbackenes Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikagewürz edelsüß
  • eventuell: Schmelzkäse
  • eventuell: Speisesenf
  • Biersoße:
  • 500 ml Malzbier (1 Flasche Vitamalz)
  • eventuell: Bratfett und Zwiebelringe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • ca. 5 – 7 Nelken
  • ca. 10 Pfefferkörner
  • Zitronensaft
  • Zucker
  • Speisestärke

Gehacktes ist immer wieder beliebt

Kochklopse, Buletten oder Fleischpflanzerl sind nur einige Begriffe für leckere Gerichte aus Gehacktem mit großer Vielfalt.

  1. Zuerst weichen Sie ein ½ altbackenes Brötchen ein.
  2. Dann wird eine Zwiebel geschält und gewürfelt.
  3. In einer Schüssel vermischen Sie alle Gewürze, das ausgedrückte Brötchen und die Zwiebelwürfel mit dem Hackfleisch.
  4. Wer es mag, kann noch Schmelzkäse und/oder Speisesenf in die Hackfleischmasse mischen.
  5. Sie formen abschließend Klopse von ca. 4 bis 5 cm Durchmesser aus dem Gehackten.

Eine leckere Soße rundet dieses Gericht erst so richtig ab. Probieren Sie mal etwas Neues aus.

 

Die Biersoße macht hier den richtigen Klops

Starkbier, Helles oder Pilsener werden gern beim Kochen verwendet. Mit Malzbier ist dies hier eine alkoholfreie Variante.

  1. In einem Topf, der nicht zu klein sein darf, da Bier beim Aufkochen schäumt, können Sie zuerst Zwiebelringe im Bratfett andünsten oder Sie füllen gleich die Flasche Vitamalz hinein.
  2. Beim Aufkochen verringert sich der Schaum. Mit Salz und Pfeffer erreichen Sie bereits eine Grundwürze.
  3. In ein Teeei füllen Sie Lorbeerblatt, Nelken und Pfefferkörner und legen dieses in den Soßensud.
  4. Dann verteilen Sie die Kochklopse in die brodelnd kochende Malzbiersoße und schalten den Herd herunter.
  5. Mit geschlossenem Deckel köchelt das Gericht 30 Minuten vor sich hin.
  6. Nun schmecken Sie die Soße mit Zitronensaft und Zucker leicht süß-sauer ab.
  7. Abschließend dicken Sie alles noch mit etwas Speisestärke an.

Das Gericht kann nun mit Stampfkartoffeln und einem leckeren Salat serviert werden. Die Biersoße schmeckt ebenso zu Fisch.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos