Alle Kategorien
Suche

Netzwerkadresse beziehen bei XP - so geht's

Netzwerkadresse beziehen bei XP - so geht's1:01
Video von Benjamin Elting1:01

Die Netzwerkadresse muss eingestellt werden, um eine Verbindung zum Internet aufbauen zu können. Bei XP und anderen Betriebssystemen haben Sie die Möglichkeit, diese fest zu vergeben oder automatisch zu beziehen.

Um über das Netzwerk eine erfolgreiche Internetverbindung aufzubauen, müssen Sie die Netzwerkadresse unter XP eintragen. Gerade bei Laptops oder anderen mobilen Geräten empfiehlt es sich, diese automatisch beziehen zu lassen.

Automatisches Beziehen der Netzwerkadresse

  1. Um die Netzwerkadresse automatisch bei XP zu beziehen, öffnen Sie über "Start" die "Einstellungen". Hier wählen Sie "Netzwerkverbindung" aus und öffnen diese. Es werden Ihnen alle Verbindungen des Netzwerkes aufgelistet.
  2. Wählen Sie diejenige mit der rechten Maustaste aus, bei der Sie die Netzwerkadresse automatisch beziehen wollen. Wählen Sie in dem kleinen Fenster "Eigenschaften", um die Konfiguration vorzunehmen.
  3. Es öffnet sich ein Fenster. Dort markieren Sie unter "Allgemein" das "Internetprotokoll (TCP/IP)" und klicken auf "Eigenschaften".  Hier aktivieren Sie nun "IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen". Abschließend bestätigen Sie die Änderung mit "OK".

Probleme unter XP

  1. Sollten Probleme beim Beziehen der Netzwerkadresse unter XP auftauchen, lassen diese sich schnell lösen. Meist kommt diese Fehlermeldung vor, wenn Netzwerkadressen fest vergeben werden. In den meisten Fällen liegt eine falsche Konfiguration des DHCP-Client vor.
  2. Öffnen Sie die "Systemsteuerung" und wählen Sie "Dienste" aus. Sollte dies in Ihrem XP nicht aufgelistet sein, wählen Sie "Verwaltung" und dort "Dienste". Es folgt eine Auflistung aller Dienste, welche verwaltet und gestartet werden.
  3. Suchen Sie nach "DHCP-Client" und wählen Sie diesen mit einem Rechtklick an. Öffnen Sie nun die "Eigenschaften" und stellen Sie unter "Starttyp" auf "Automatisch". Ist der Dienst auf "Manuell" gestellt, startet dieser beim Laden von XP nicht automatisch mit und die Verbindung zum Netzwerk kann nicht erfolgen.
  4. Nach einem Neustart Ihres Computers sollte die Fehlermeldung nicht mehr erscheinen und Ihre Netzwerkverbindung automatisch bestehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos