Alle Kategorien
Suche

Mit GIMP den Glanz entfernen - so mattieren Sie

Mit GIMP den Glanz entfernen - so mattieren Sie2:38
Video von Bruno Franke2:38

Um mit Gimp den Glanz zu entfernen, gibt es einige Möglichkeiten. Hier finden Sie eine einfache Anleitung, um mit dem Stempel zu mattieren.

Bei Gimp gibt es keine eigene Funktion, um Gesichter zu mattieren und den Glanz zu entfernen. Dafür muss man etwas experimentieren und sehr genau arbeiten.


Bei Gimp Glanz entfernen mit dem Stempel

Um bei Gimp den Glanz zu entfernen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die Einfachste davon ist das perspektivische Klonen, das als "Abstempeln" bezeichnet wird.

  1. Öffnen Sie das Bild, das Sie bearbeiten möchten als Ebene.
  2. Angenommen, Sie möchten in einem Gesicht mit Gimp den Glanz entfernen, dann vergrößern Sie diesen Bereich mit der Funktion "zoomen". 
  3. Klicken Sie auf das Symbol für "Perspektivisches Klonen", das ist ein Stempel mit einem kleinen, blauen Symbol daneben. 
  4. Dort gibt es zwei Möglichkeiten: Perspektive ändern und perspektivisches Klonen. Wählen Sie perspektivisches Klonen. 
  5. Stellen Sie die Deckkraft auf ca. 30. Bei einer zu hohen Deckkraft würden die Gesichter nicht mehr plastisch wirken, sondern glatt und unnatürlich.
  6. Bei "skalieren" können Sie die Größe des zu klonenden Bereiches einstellen. Er sollte etwas kleiner sein, als die glänzende Fläche. 
  7. Suchen Sie sich einen Punkt auf dem Gesicht, der farblich am besten zu dem glänzenden Bereich passt. 
  8. Gehen Sie mit der Maus auf den gewählten Punkt, drücken die Taste "Ctrl" bzw. "Strg", halten sie gedrückt und klicken mit der linken Maustaste auf den Punkt. 
  9. Jetzt fahren Sie mit der Maus zu der Stelle, an der Sie mit Gimp den Glanz entfernen möchten und klicken dort einmal, ebenfalls mit der linken Maustaste. 
  10. Der Bereich ist nun abgestempelt. Stempeln Sie auch die restlichen glänzenden Stellen ab. 
  11. Damit das Ganze nicht zu fleckig aussieht, gehen Sie nun auf "Verschmieren", stellen eine mittlere Deckkraft und eine kleine Skalierung ein. 
  12. Verschmieren Sie die Übergänge der  abgestempelten Stellen. 
  13. Jetzt sind die glänzenden Stellen des Bildes mattiert.


Den Glanz professionell entfernen


Sind Sie noch nicht sicher, wie weit Sie den Glanz entfernen möchten, dann ist es sinnvoll, mit zwei Ebenen zu arbeiten.

  1. Öffnen Sie das Bild "als Ebene".
  2. Gehen Sie auf "Ebenen" und wählen dort "Ebene duplizieren". 
  3. Blenden Sie eine der beiden Ebenen aus, indem Sie auf das Augensymbol daneben klicken. 
  4. Stempeln Sie die glänzende Fläche wieder ab, diesmal mit höherer Deckkraft. 
  5. Blenden Sie die zweite Ebene wieder ein und regulieren mit dem Regler die Deckkraft. 
  6. Die darunterliegende Ebene, auf der kein Glanz entfernt wurde, scheint nun durch und sie können mit dem Regler die Transparenz ganz genau einstellen. Dadurch lässt sich der Glanz komplett, leicht oder stark entfernen und die Bilder wirken natürlich. 
  7. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, gehen Sie wieder zu "Ebenen" und klicken auf "Ebenen nach unten vereinen". Jetzt muss das Bild nur noch gespeichert werden.

Bei Gimp ist es immer empfehlenswert, die Bilder "als Ebenen" zu öffnen. So kann man sehr gut experimentieren und auf einer Kopie anstatt auf dem Originalbild arbeiten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos