Alle Kategorien
Suche

Mit Fonic Internet im Ausland nutzen

Mit Fonic Internet im Ausland nutzen - so geht's1:53
Video von Benjamin Elting1:53

Ein unbegrenzter Internetzugang ist heute das A und O. Mit Fonic können Sie das Internet auch im Ausland nutzen. Prüfen Sie zuvor Ihr Surfverhalten.

So klappt es mit dem Internet im Ausland

Als Fonic-Kunde können Sie neben dem Telefonieren auch das Internet günstig im Ausland nutzen. Als Prepaid-Kunde verbrauchen Sie prinzipiell nur jene Datenmenge, die Sie zuvor bezahlt haben. Diese Vereinbarungen zur Datennutzung gilt neben dem Telefonieren auch für das Surfen im Web. Bedingung ist, dass Sie keine automatische Aufladung vereinbart haben.

Die EU hat für Roaming-Gebühren, also das Telefonieren und Surfen im Ausland, eine Kostenobergrenze von 59,90 Euro pro Abrechnungsmonat festgelegt. Damit unterliegt der Datentransfer einem Kostenschutz. Es darf hier in einer 10-KB-Taktung mit maximal 0,23 Euro/MB abgerechnet werden.

Für das Onlinestellen Ihrer Fotos auf Reisen oder das Checken Ihrer Emails gibt es bei Fonic einen Spezialtarif, eine Flatrate. Mit dem EU-Internet-Tages-Pack für 1,95 Euro und bis zu 50 MB pro Tag ist dies besonders günstig. Die Tagesflatrate können Sie als Fonic-Kunde jederzeit zu Ihren bestehenden Tarifen hinzubuchen. Dabei ist es egal, ob Sie mit dem Handy oder einem Tablet-PC oder ähnlichem surfen.

Sobald das Datenvolumen ausgeschöpft ist, wird die Verbindung für den laufenden Tag unterbrochen und Sie haben erst am nächsten Tag wieder Zugriff auf das Internet von Fonic. Für gelegentliches Surfen und das Posten einiger Fotos auf Facebook reicht dieses Datenvolumen vollkommen aus. Zum Transfer größerer Datenmengen ist es dagegen nicht geeignet. 

Falls Sie mehr surfen möchten, sollten Sie sich einen Prepaid-Surfstick mit Sim für Ihr Tablet oder Ihren Laptop besorgen. Der Stick kostet einmalig 29,95 Euro und bietet ein Startguthaben von 9,95 Euro. Sie surfen damit bei Fonic ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragsbindung. Der Auslandstarif liegt je Ländergruppe zwischen 0,23 und 1,20 Euro je 100 KB.

Die Fonic-Preise für das Surfen im Ausland
Art des Surfens Ländergruppe 1 Längergruppe 2 Ländergruppe 3
Volumenbasierte Abrechnung 0,23 Euro/MB /Taktung 1 KB: EU-Länder 1,20 Euro/100 KB: Schweiz, Türkei-Tunesien, USA 1,20 Euro/100 KB: Länder außerhalb EU
EU-Internet-Tages-Pack 1,95 Euro/Kalendertag bis zu 50 MB 1,95 Euro/Kalendertag bis zu 50 MB

1,95 Euro/Kalendertag bis zu 50 MB

Alle Tarifinfos finden Sie auf der Webseite von Fonic.

Kostenlos surfen Sie im Internet über die WLAN- oder WIFI-Funktion Ihres Smartphones oder Tablets. In größeren Städten gibt es dafür kostenfreie Netze, in die Sie sich vor Ort einloggen können. Außerdem besteht dafür auch die Möglichkeit in McDonald's-Restaurants auf der ganzen Welt.

Was ist Fonic?

Fonic ist ein Prepaid-Anbieter für Mobiltelefonie. Sie können über diesen Anbieter günstige Handytarife mit oder ohne Handys bekommen. Es gibt keine monatlichen Kosten und Sie können jederzeit zu einem anderen Anbieter wechseln.

Der Grundtarif besteht darin, dass Sie nur das bezahlen, was Sie verbrauchen. Sie laden entweder manuell oder automatisch monatlich Ihr Guthaben über Ihr Bankkonto auf und bezahlen pro Minute und SMS neun Cent in alle Netze. Auch günstige Flat-Optionen sind bei Bedarf erhältlich und können von Ihnen jeden Monat ab- oder zugebucht werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos