Was Sie benötigen:
  • Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Rote Bete Saft
  • Himbeermark
  • Stärkemehl
  • Wasser
  • schwach entöltes Kakaopulver
  • Roten Tortenguß
  • Sauerkirschsaft oder anderen roten Saft

Sie möchten für eine Verkleidung Kunstblut einsetzen oder ein Foto machen, zu dem Sie diese Requisite benötigen, haben aber keine Lebensmittelfarbe im Haus? Dann behelfen Sie sich mit einfachen Zutaten aus der Küche.

Bild 1

So machen Sie Kunstblut selber

  1. Geben Sie Rote Bete Saft in einen Topf und lassen Sie ihn aufkochen.
  2. Mischen Sie in einem anderen Gefäß etwas Stärkemehl mit Wasser an.
  3. Nach dem Aufkochen des Saftes geben Sie das bereits angerührte Stärkemehl hinzu und lassen das "Blut" so lange aufkochen, bis Sie die gewünschte Konsistenz sehen.
  4. Bedenken Sie, das Stärke nach dem Abkühlen noch etwas nachdickt.
  5. Möchten Sie größere Mengen herstellen und lagern, können Sie das Kunstblut in Flaschen füllen und im Kühlschrank lagern.
  6. Achten Sie darauf, die Flaschen zu kennzeichnen, damit nicht versehentlich daraus getrunken wird.
  7. Wird das Kunstblut länger gelagert, verändert es seinen Farbton in Richtung venöses Blut.
Bild 4

Möchten Sie von Anfang an eine dunklere Farbe erzielen, rühren Sie etappenweise Kakaopulver unter die Flüssigkeit, bis die von Ihnen erwartete Farbe eintritt.
Beachten Sie, das Rote-Bete-Saft stark färbt und Sie nicht ihre Lieblingskleidung ruinieren sollten.

Variationen von Filmblut ohne Lebensmittelfarbe

  • Tomatenmark mit Olivenöl und gegebenenfalls Wasser vermischt, ergibt eine schnelle Variante des Kunstblutes.
  • Um arterielles "Blut" selber zu machen, eignet sich mit Kakao vermischtes Himbeermark. Die Flüssigkeit können Sie mit Wasser verdünnen, wenn Sie es flüssiger haben möchten.
  • Aus rotem Tortenguss, der mit Sauerkirschsaft (oder anderem roten Saft) gekocht wird, lässt sich ebenfalls Kunstblut ohne Lebensmittelfarbe selber machen. Hierzu benötigen Sie 150% der angegebenen Flüssigkeitsmenge. Um die Transparenz zu verändern, können Sie auch hier Kakao hinzugeben.

Ihre Kunstblut-Requisite zum selber machen benötigt nicht unbedingt Lebensmittelfarbe. Nur mit ein paar Zutaten aus der heimischen Küche können Sie es herstellen.

Bild 1/3

Bild 2/3

Bild 3/3