Alle Kategorien
Suche

Lebensmittelfarbe selber machen - so geht's

Lebensmittelfarbe selber machen - so geht's1:18
Video von Bianca Koring1:18

Sie benutzen gerne in Ihrer Küche Lebensmittelfarben bei der Herstellung von Backwaren und anderen Gerichten? Sie möchten aber nicht immer die fertigen Farben benutzen, da es diese ja nur in vorgegebenen Tönen gibt - nein, Sie möchten die Lebensmittelfarbe selber machen.

Für die Zubereitung einiger leckerer Backwaren und anderer Gerichte ist es immer sehr schön, wenn Sie Lebensmittelfarben verwenden können. Diese müssen aber nicht immer gekauft werden, denn verschiedene Lebensmittelfarben können Sie auch selber machen.

Lebensmittelfarbe - dafür werden sie verwendet

In der Küche gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten, wobei Sie Lebensmittelfarben verwenden können.

  • Lebensmittelfarbe dient natürlich - wie der Name schon sagt - zum Einfärben von allen möglichen Lebensmitteln.
  • So beim Backen, da können Sie sehr oft Lebensmittelfarbe verwenden. Wie in der Weihnachtsbäckerei und beim Backen und Glasieren einer leckeren Torte.
  • Sie können aber auch farbigen Nudelteig selbst herstellen. Es gibt natürlich noch einige andere Anwendungsgebiete, wo Sie Lebensmittelfarbe benutzen können. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Da Sie im Handel immer nur die gleichen Farben zu kaufen bekommen, möchten Sie die Farben selber herstellen. Und das ist auch gar nicht so schwer.

Wie Lebensmittelfarben selber machen?

Das Herstellen von Lebensmittelfarben ist bei einigen Farben ganz leicht und Sie werden es ganz schnell hinbekommen. Bei einigen Farben brauchen Sie allerdings etwas mehr Ausdauer. Hier einige Beispiele, welche Farben Sie selber machen können.

  • Rot erhalten Sie, indem Sie den Saft der Roten Beete verwenden. Sie kochen also die Rote Beete. Den so entstandenen Saft nehmen Sie zum Färben. Aber seien Sie nicht enttäuscht, wenn es nicht ein besonders dunkles Rot wird.
  • Wenn Sie Zwiebelschalen auskochen, können Sie den gelben Saft zum Färben verwenden.
  • Wenn Sie Spinat kochen, erhalten Sie eine Flüssigkeit, mit welcher Sie dann Grün färben können.
  • Heidelbeeren kochen Sie ebenfalls aus - der Saft eignet sich sehr gut für verschiedene blaue Farbtöne.
  • Wenn Sie etwas in schwarzer Farbe färben möchten, nehmen Sie dafür Kohletabletten, welche Sie in der Apotheke erhalten.

Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, aber die Farben werden nie eine besonders starke Intensität haben. Wenn Sie richtig starke Farben erhalten möchten, sollten Sie doch lieber auf die im Handel erhältlichen Lebensmittelfarben zurückgreifen. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos