Alle ThemenSuche
powered by

Kühlerfrostschutz - Farben richtig verwenden

Dass die Farben von Kühlerfrostschutz eine Bedeutung haben, ist eine Tatsache, aber allein auf die Farben sollte sich niemand bei der Wahl vom Kühlerfrostschutz verlassen.

Kühlerfrostschutz - Farben richtig verwenden
Video von Heike Funke

Was Sie benötigen:

  • Herstellerhandbuch
  • Informationen über Kühlmittel

Bunter Kühlerfrostschutz zur Unterscheidung

Anscheinend glauben viele deutsche Autofahrer, dass es gesetzliche Vorschriften gibt, in welchen Farben Kühlerfrostschutz angeboten wird, denn es gibt eine regelrechte Wissenschaft darüber, welche Farben gemischt werden dürfen und welche nicht.

  • Kühlerfrostschutzmittel werden in verschiedenen Farben angeboten und basieren alle auf Glykolbasis. Die Farben geben dabei nur bedingt Aufschluss über Zusatzstoffe.
  • Es gibt keine verbindlichen Regeln, die festlegen, welche Farben von Kühlerfrostschutz Sie in Ihr Auto füllen dürfen. Achten immer darauf, welche Spezifikationen der Hersteller Ihres Autos verlangt bzw. für welche Fahrzeuge das Kühlerfrostschutzmittel eine Freigabe hat.

Farben vom Frostschutzmittel und deren Bedeutung

Einer der größeren Hersteller von Kühlerfrostschutz, die BASF, produziert diese Mittel in den Farben grün, rotviolett, gelb, blaugrün und orange.

  • Grün steht für silikathaltiges Kühlerschutzmittel (Glysantin G 48) und ist für viele Fahrzeuge zugelassen, unter anderen für BMW,  Mercedes, Mini-Benziner (ab 2001), Smart, Volvo und ältere Audi- und Opelmodelle. Schauen Sie ins Handbuch Ihres Wagens, ob Sie das Mittel verwenden dürfen.
  • Gelb (Glysantin G 05) ist ebenfalls silikathaltig und besonders für Graugussmotoren konzipiert. Schauen Sie zur Sicherheit trotzdem ins Handbuch.
  • Rotviolett (G 30) ist silikatfreier Kühlerfrostschutz, der auch für Aluminiummotoren geeignet ist und für Chevrolet, Citroën, Honda, Hyundai und andere Automarken verwendet werden kann. Achten Sie darauf, ob Ihr Wagen dieses silikatfreie Kühlmittel verträgt oder Silicium-Additive benötigt.
  • Rotviolett aber (G 40) ist mit einem Silicium-Additiv-Paket ausgestattet und für moderne Motoren entwickelt worden. Auch dieses Mittel dürfen Sie nur verwenden, wenn es für Ihr Fahrzeug zugelassen ist.
  • Blaugrün (Glysantin G 33) ist auch ein silikatfreies Kühlerschutzmittel, das für Peugeot und Citroën zugelassen ist. In der Regel passt dieses Kühlmittel für die beiden Franzosen, aber bedenken Sie, dass Ausnahmen die Regel bestätigen.
  • Orange (G 34) ist ein silikatfreier Kühlerfrostschutz speziell für GM und Opel. Vorsicht, auch GM oder Opelfahrzeuge können ein anderes Kühlmittel enthalten und dann dürfen Sie es nicht einfüllen.

Grundsätzlich gilt: Kühlmittel sollten Sie nie miteinander mischen. Füllen Sie zur Not lieber Wasser nach, als ein falsches Kühlmittel. Die Weisheiten über blaue, rote und grüne Kühlmittel, die man mischen kann, sollten Sie lieber ganz schnell vergessen. Auch bedeutet eine bestimmte Farbe nie, dass es sich um ein bestimmtes Kühlmittel handelt, weil andere Hersteller auch andere Farben verwenden können. Richten Sie sich also nach Etikett oder Handbuch.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick
Elke M. Erichsen
Auto

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick

TÜV-Plakette lesen – eine wichtige Angelegenheit, wenn Sie sich nach den Regeln der Straßenverkehrszulassungsordnung richten und, was nicht unerheblich ist, zusätzliche Kosten …

Rückwärts einparken - Anleitung
Anne Leibl
Auto

Rückwärts einparken - Anleitung

Wer zentral wohnt, kennt das Problem: Es gibt kaum Parkplätze und wenn es doch mal einen gibt, ist dieser gerade so groß, dass man vorwärts keine Chance hat einzuparken. Doch …

Autositze reinigen mit Hausmittel - so geht´s
Marc Tilian
Haushalt

Autositze reinigen mit Hausmittel - so geht's

Fast jede Familie besitzt heute ein Auto und meist nicht nur eins, sondern fast jedes Familienmitglied ein eigenes. Wenn viel gefahren wird, werden auch die Autositze mit der …

Autoaufkleber entfernen - so geht´s ganz leicht
Markus Meyer
Haushalt

Autoaufkleber entfernen - so geht's ganz leicht

Die Vielfalt der Autoaufkleber ist groß und die Zahl der Autofahrer ebenso, wenn sie auf ihrem Auto etwas verewigen möchten: ob das Auto von der Oma gesponsert ist, welches …

Anfahren am Berg üben - so klappt´s
Felicitas Schmidt
Auto

Anfahren am Berg üben - so klappt's

Anfahren am Berg – gar nicht so einfach! Vor allem Fahranfänger tun sich damit oft schwer, weil die nötige Übung fehlt. Dabei ist das Anfahren am Berg kein Hexenwerk. Ein paar …

Ähnliche Artikel

Anleitung - Make-up richtig auftragen
Agnes Nießler
Beauty

Anleitung - Make-up richtig auftragen

Innerhalb des nahezu unüberschaubaren Angebots an dekorativer Kosmetik zählt vor allem das Make-up - auch Grundierung oder Foundation genannt - zu jenen Produkten, die bei …

Fasching als Indianer schminken - so geht´s
Ilka Sehnert
Freizeit

Fasching als Indianer schminken - so geht's

Das Indianerkostüm für den Fasching ist fertig. Aber ein wenig blass sieht Ihr kleiner oder großer Indianer noch aus. Sie müssen ihn noch richtig schminken, damit er perfekt ist.

Rettungsdecken können einen tollen Effekt bewirken.
Julian Grzegorczyk
Heimwerken

Wandfarbe gold - so veredeln Sie Ihre Wohnung

Gold ist eine sehr ungewöhnliche Wandfarbe, kann aber sehr edel wirken. Wie Sie Ihre Wohnung mit Gold als Wandfarbe veredeln können, erfahren Sie hier.

Mit Software kann man Farben ändern.
Evelyn Dreier
Internet

Facebook pink machen - so funktioniert's

Durch Erweiterungen (Addons) haben Sie die Möglichkeit, das Aussehen von Facebook zu ändern. Sie können die Farbe ändern und Facebook so zum Beispiel pink machen.

Auch das Wischwasser muss mit Frostschutz gemischt werden.
Matthias Nachtweyh
Auto

Kühlerfrostschutz mischen - so geht's richtig

Der Kühlerfrostschutz sollte jeden Winter überprüft werden, damit die Funktion des Kühlers gewährleistet ist. Wo Sie das Mittel kaufen, wie Sie dieses mischen und weitere Tipps …

Schon gesehen?

Kühlerfrostschutz überprüfen - so geht's
Martin Lembke
Auto

Kühlerfrostschutz überprüfen - so geht's

Falls Sie in den heißen Sommermonaten mehrfach Kühlwasser bei Ihrem Auto nachfüllen mussten, ist es ratsam, den Kühlerfrostschutz rechtzeitig vor dem Wintereinbruch zu überprüfen.

Frostschutzmittel selber mischen - so geht's
Bastian Loos
Haushalt

Frostschutzmittel selber mischen - so geht's

Wer kennt die Situation nicht: die Autoscheibe ist im Winter eingeeist und man betätigt schnell den Scheibenwischer, aber außer purem Wasser, was die Scheibe noch schneller …

Das könnte sie auch interessieren

Gebrauchte Minis stehen trotz vieler Mängel hoch im Kurs.
Ute Peter
Auto

Mini Cooper - Probleme und Mängel

Wenn Sie sich einen Mini Cooper zulegen möchten, sollten Sie beim Gebrauchtwagen gut hinschauen. Denn die Probleme zeigen sich oft erst auf den zweiten Blick. Trotzdem ist der …