Alle Kategorien
Suche

Hexenbesen basteln - Anleitung

Hexenbesen basteln - Anleitung3:06
Video von Brigitte Aehnelt3:06

Das Basteln eines Hexenbesens für Fasching ist so einfach, dass sogar Kinder dabei helfen können. Mit einer passenden Bastelanleitung können Sie schon bald auf Ihrem eigenen Besen "fliegen".

Was Sie benötigen:

  • Reisig
  • dicker Stock
  • Draht
  • stabiles Band
  • Heckenschere

So gelingt das Basteln des Hexenbesens

Das Basteln eines Hexenbesens ist gar nicht so schwierig. Sie benötigen dazu lediglich einige Materialien und etwas Zeit.

  1. Zunächst sollten Sie im Wald etwas Reisig sammeln. Birkenreisig eignet sich für das Basteln besonders gut, denn es ist sehr stabil. Auch einen etwas dickeren Stock oder Ast sollten Sie suchen. Dieser wird später der Besenstiel.
  2. Anschließend schneiden Sie mit einer kleinen Gartenschere das trockene Reisig auf etwa gleiche Länge. Legen Sie außerdem einige längere Drahtstücke zur Fixierung des Reisigs am Besenstiel bereit.
  3. Bündeln Sie das Reisig nun um ein Ende des ausgewählten Stocks. Mit einem stabilen Band bzw. Stück Schnur wird es nun am Besenstiel befestigt, indem Sie es einfach um das Reisigbündel und den Holzstiel herumlegen und verknoten. Auf diese Weise können Sie den Draht anschließend problemlos am Hexenbesen anbringen.
  4. Legen Sie nun also ein Stück Draht so um das Ende des Hexenbesens, dass das Stielende ebenfalls eingebunden wird. Wickeln Sie den Draht mindestens zweimal herum. Fixieren Sie den Draht anschließend, indem Sie ihn an den Enden zusammendrehen.
  5. Verfahren Sie auf diese Weise noch zweimal. Anschließend können Sie die provisorische "Sicherheitsschnur" entfernen. Kappen Sie möglicherweise überstehende Drahtenden, damit sich später niemand daran verletzt.

Ihr Hexenbesen ist nun fertig und Sie können schon (fast) losreiten. Aber natürlich fehlt nun noch das passende Kostüm.

Anregungen für ein Hexenkostüm

Das Zusammenstellen eines Hexenkostüms ist nicht besonders schwierig. Meist reichen dazu einige Stücke aus dem eigenen Kleiderschrank.

  • Als Hexe sollten Sie ein dunkelfarbenes Kleid oder einen Rock mit passendem Oberteil tragen. Diese Kleidungsstücke dürfen ruhig etwas altmodisch und abgenutzt aussehen. Tragen Sie dazu feste Stiefel.
  • Auch der typische Hexenhut darf nicht fehlen.
  • Schmücken Sie sich außerdem mit Goldschmuck und einem Halstuch.
  • Ein weiteres Accessoire ist die krumme Hexennase - diese können Sie in jedem Verkleidungsfachgeschäft erstehen.
  • Auf die passende Hexenschminke sollten Sie natürlich nicht verzichten.

Viel Spaß!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos