Alle Kategorien
Suche

Haare selber schneiden - so geht's bei Locken

Haare selber schneiden - so geht's bei Locken1:29
Video von Linda Erbstößer1:29

Wenn Sie Locken haben, können Sie diese auch einfach zu Hause schneiden. Lesen Sie hier nach, wie Sie Ihre Haare selber schneiden können.

Was Sie benötigen:

  • Haarschneideschere
  • Haargummi

Haare können Sie auch ganz einfach selber schneiden. Auch wenn Sie Locken haben, brauchen Sie deswegen nicht gleich einen Friseur aufsuchen.

Lockige Haare selber schneiden - das sollten Sie wissen

  • Wenn Sie Ihre Haare selber schneiden möchten, ist es wichtig, dass Sie sich auch eine gute Haarschneideschere zulegen. Diese gibt es bereits für wenig Geld in größeren Drogeriemärkten.
  • Lockige Haare sollten Sie vorab unbedingt waschen und mit einer Pflegekur verwöhnen. Das hat natürlich den Vorteil, dass Sie sich beim Schneiden danach etwas leichter tun, da es hierbei sehr wichtig ist, dass Sie mit dem Kamm gut durch die Haare gleiten können.
  • Nach der Haarwäsche ist es wichtig, dass Sie Ihre Haare gut durchkämmen - gerade, wenn Sie Ihre Haare selber schneiden, sollten Sie darauf achten, dass Sie leicht durch diese mit dem Kamm durchgleiten können.
  • Wenn Sie lockige Haare selber schneiden, sollten Sie unbedingt beim Schneiden darauf aufpassen, dass Sie Ihre Haar nicht zu glatt ziehen, dadurch können Ungleichmäßigkeiten entstehen, da lockiges Haar anders fällt, als glatte Haare.
  • Lockige Haare sehen am Besten aus, wenn Sie nicht kompakt geschnitten sind, sondern leicht stufig. Auch kleine Unregelmäßigkeiten fallen bei lockigen Haaren nicht auf.

So schneiden Sie Ihre Haare ganz leicht selber

  1. Kämmen Sie Ihr Haar noch einmal gut durch, wenn Sie mit dem Waschen fertig sind. Auch sollten Sie darauf achten, dass Ihre Haare nicht mehr zu nass sind. Es reicht vollkommen aus, wenn Ihre Haare Handtuch trocken sind.
  2. Beugen Sie sich nun kopfüber und kämmen Sie erneut alle Haare gut durch.
  3. Nehmen Sie nun in dieser Haltung einen Haargummi und binden diesen am unteren Ende locker um Ihre Haare. Achten Sie darauf, dass der Haargummi gut sitzt, dennoch sollte er nicht zu eng gebunden werden, damit er die lockige Struktur Ihrer Haare nicht verändert.
  4. Nun werden Sie erkennen, dass die mittleren Haarsträhnen im Zopf etwas länger sind, als die Haare am Rand des Haargummis. Nehmen Sie die kürzeren Haare als Richtlinie und schneiden Sie nun mit der Schere die längeren Haare auf die Länge der kürzeren Locken.
  5. Wenn Sie sehr dicke Haare haben, können Sie sich auch kleine Strähnen innerhalb des Zopfes einteilen. Sie werden sehen, dass die Schere nun besser durchgleiten wird.
  6. Nachdem Sie alle Haare geschnitten haben, ist Ihr Schnitt nun fertig. Sie können nun den Zopf wieder lösen und Ihre Haare noch einmal gut durchkämmen.

Sie sehen also, wie einfach es sein kann, sich die Haare selber zu schneiden. Gerade bei Locken ist dies besonders einfach und geht zudem sehr schnell.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos