Microsoft Outlook 2003 - was das Programm bietet

Bild 1

Die Kernaufgabe von Outlook 2003 liegt in der Verwaltung von E-Mails. Microsoft bietet Ihnen dabei verschiedene Einstellungen an, mit denen Sie das Empfangen und Versenden Ihrer E-Mails perfekt vereinfachen können.

  • So können Sie zum Beispiel Ihre Kontakte und deren E-Mail-Adressen sowie viele weitere optionale Informationen in einem Adressbuch speichern und verwalten.
  • Über eine Suchfunktion können Sie auch alle Ihre gesendeten oder empfangenen E-Mails nach bestimmten Schlagwörtern durchsuchen lassen.
  • Außerdem verfügt Outlook 2003 über einen Spam-Filter, mit dem Sie unbeliebte E-Mails aussortieren lassen können.
  • Über die E-Mail-Funktionen hinaus können Sie zum Beispiel auch einen Kalender einrichten oder den Aufgabenplaner nutzen. 
Bild 2

GMX-Konto in Outlook einrichten

Um Ihr bestehendes GMX-E-Mail-Konto unter Outlook 2003 optimal einrichten zu können, müssen Sie nur ein paar grundlegende Einstellungen tätigen.

  1. Starten Sie dazu als erstes Outlook 2003.
  2. Falls beim Start ein Fenster erscheint, auf dem Sie darauf hingewiesen werden, ein E-Mail-Konto einzurichten, fahren Sie damit fort, indem Sie auf „Weiter“ klicken. Ansonsten klicken Sie im Menü unter "Extras" auf "E-Mail-Konten", wählen Sie im nächsten Fenster "Neues E-Mail-Konto hinzufügen" aus und fahren Sie mit einem Klick auf "Weiter" fort.
  3. Wählen Sie als nächstes die Option "POP3" aus und klicken Sie wieder auf "Weiter".
  4. Im folgenden Fenster müssen Sie Angaben zu Ihren E-Mail-Einstellungen machen. Geben Sie dazu Ihren vollständigen Namen und Ihre GMX-E-Mail-Adresse ein. Der Posteingangsserver lautet „pop.gmx.net“, der Postausgangsserver „mail.gmx.net“. Als Benutzernamen müssen Sie Ihre vollständige GMX-E-Mail-Adresse eingeben und darunter Ihr dazugehöriges Passwort. Sie können optional das Passwort speichern lassen, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen.
  5. Wenn Sie alle Felder ausgefüllt haben, klicken Sie auf "Weitere Einstellungen".
  6. Klicken Sie auf den Reiter "Postausgangsserver" und aktivieren Sie den Punkt " Postausgangsserver erfordert Authentifizierung". 
  7. Wählen Sie danach den Reiter "Erweitert" aus.
  8. Aktivieren Sie jeweils die beiden Punkte "Server erfordert verschlüsselte Verbindung" und geben Sie bei POP3 den Port 995 und bei SMTP den Port 465 ein.
  9. Wenn Sie nicht wollen, dass die E-Mails nach Abruf aus Ihrem GMX-Postfach gelöscht werden, markieren sie die Option "Kopie aller Nachrichten...".
  10. Klicken Sie dann auf „OK“, um das Fenster zu schließen, und danach auf "Weiter".
  11. Zum Schluss klicken Sie noch auf "Fertig stellen" - Sie können Ihre GMX-E-Mail-Adresse nun in Outlook 2003 verwenden.
Bild 1/3

Bild 2/3

Bild 3/3