Alle Kategorien
Suche

Glaskorrosion entfernen - so gelingt's

Glaskorrosion entfernen - so gelingt's1:25
Video von Lars Schmidt1:25

Die Glaskorrosion bei Gläsern zu entfernen, ist denkbar einfach. Schwieriger ist es, diesen unschönen Schleier zu vermeiden.

Was Sie benötigen:

  • Essigessenz
  • Soda
  • 1 Liter Wasser
  • 2 Teelöffel Salz
  • zermahlene Eierschalen

Unschöne Schleier auf Gläsern entfernen

Spülmaschinenbesitzer kennen das Problem: Glaskorrosion. Ein unschöner milchiger Schleier hat sich über die Gläser gelegt und macht deren Benutzung beinahe unmöglich. Doch wie kann man diese Glaskorrosion entfernen? Ist die Korrosion noch nicht ganz so weit fortgeschritten, hilft ein einfaches Hausmittel:

  1. Nehmen Sie dazu einen Liter kochendes Wasser und lösen Sie darin zwei Teelöffel Salz auf.
  2. Fügen Sie dann zermahlene Eierschalen bei und stellen Sie Ihre milchigen Gläser für eine halbe Stunde in diesen Sud.
  3. Spülen Sie diese Gläser danach mit heißem Wasser aus und reinigen Sie diese mit einer Spülbürste nach.
  4. Wiederholen Sie die Prozedur, wenn der erste Versuch nicht genügte.

Eine weitere Möglichkeit ist die Reinigung der Gläser mit Essig oder Soda von Hand.

Glaskorrosion vermeiden

  • Glaskorrosion kann je nach Qualität der Gläser vermieden oder zumindest verringert werden. Hochwertiges Glas bekommt nicht ganz so schnell einen milchigen Schleier, wie billige Gläser.
  • Stellen Sie den Härtebereich Ihrer Geschirrmaschine entsprechend dem Härtegrad Ihres Leitungswassers ein. Sie erfahren bei Ihrem lokalen Wasserwerk den Härtegrad. Wahlweise können Sie diesen auch mit einem Teststreifen von Calgon testen.
  • Da Glaskorrosion zuerst bei Kratzern einsetzt, sollten Sie die Gläser so in den Geschirrspüler stellen, dass sie sich nicht berühren.
  • Sie sollten außerdem nur Gläser in den Geschirrspüler stellen, die auch spülmaschinenfest sind.
  • Dosieren Sie das Spülmittel richtig - entsprechend den Herstellerangaben. Eine ständige Unterdosierung führt ebenso zur Glaskorrosion.
  • Große Temperaturschwankungen und hohe Temperaturen verursachen ebenfalls Glaskorrosion.
  • Öffnen Sie nach Reinigungsende die Spülmaschinentür, damit der Wasserdampf entweichen kann.
  • Lassen Sie die Gläser nicht über Nacht in der Spülmaschine stehen. So können Sie ebenfalls Glaskorrosion vermeiden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos