Alle Kategorien
Suche

Gehwegplatten 50x50 - das Gewicht errechnen Sie so

Gehwegplatten 50x50 - das Gewicht errechnen Sie so1:20
Video von Benjamin Elting1:20

Bevor Sie sich auf den Weg in den Baumarkt machen, um Gehwegplatten zu kaufen, sollten Sie deren Gewicht kennen. Die Platten von 50x50 cm Kantenlänge sind beim Transport von der Größe sicher kein Problem. Aber wie sieht es mit dem Gewicht aus?

Volumen von 50x50-Gehwegplatten

  • Gehwegplatten sind geometrisch gesehen quadratische Säulen, auch wenn es sehr niedrige Säulen sind. Das Volumen einer Säule ist Grundfläche mal Höhe. Sie können die Platten auch als Quader betrachten, in dem Fall wäre das Volumen Länge x Breite x Höhe. Sie erinnern sich sicher, dass der Flächeninhalt berechnet wird, indem die Länge mit der Breite multipliziert wird. Also sind die Formeln V = Grundfläche x Höhe und V = Länge x Breite x Höhe identisch.
  • Bei Gehwegplatten 50x50 ist die Breite gleich der Länge gleich 50 cm und die Höhe ist bei den Platten üblicherweise 5 cm. Das Volumen der Platten ist also 50 x 50 x 5 cm3 = 5 x 5 x 0,5 dm3, also 12500 cm3, bzw. in Kubikdezimeter 12,5 dm3.

Die Platten haben ein recht großes Volumen

Zusammenhang zwischen Gewicht und Volumen:

  • Sie wissen sicher aus der Schule, dass es einen Zusammenhang zwischen Volumen und Gewicht gibt. Dazu müssen Sie nur die Dichte des Materials kennen.
  • Die Dichte wird üblicherweise in g/cm3 oder kg/dm3 angegeben. Wenn Sie also die Dichte des Materials kennen, wissen Sie, wieviel 1 cm3 oder 1 dm3 wiegt.
  • Sie müssen die Dichte nur mit dem Volumen multiplizieren, um das Gewicht der Gehwegplatten mit dem Maß 50x50x5 cm3 zu bestimmen.

Dichte von Gehwegplatten

  • Gehwegplatten der Maße 50x50 aus Holz können verschiedene Dichten haben, wenn die Platten aus Nadelholz sind, ist die Dichte ca. 0,5-0,6 g/cm3, schweres Holz wie Azobé hat etwas 1,05 g/cm3. Eine Platte wiegt also zwischen 6 und 13 kg.
  • Wenn Sie Gehwegplatten aus Beton haben, beträgt die Dichte 1,8 - 2,4 g/cm3. Eine der 50x50-Platten bringt es also auf ein Gewicht von 22 bis 30 kg.

Daran sollten Sie bei Einkauf denken

  • Qualitativ hochwertige Gehwegplatten der Maße 50x50 der Stärke 5 cm wiegen ungefähr 28,5 kg, in der Stärke 6 cm wiegen diese 35 kg. Es gibt die Platten auch in 8 cm (47,5 kg) und 12 cm (65 kg).
  • Bedenken Sie, dass Sie mit Gehwegplatten schnell ein Auto überladen können. Schauen Sie in die Papiere des Autos. Dort finden Sie die Angabe Leergewicht in kg und zulässiges Gesamtgewicht in kg. Die Differenz gibt die maximale Zuladung an.
  • Beachten Sie, dass Sie davon noch das Gewicht der Personen abziehen müssen. Wenn die Zuladung Ihres Kombis zum Beispiel 630 kg beträgt, Ihr Gewicht 90 kg und das des Beifahrers 75 kg ist, dann dürfen Sie noch 465 kg zuladen, das sind nur 15 Gehwegplatten der Maße 50x50 in der Stärke 5. Vorsicht: Vom Platz her bekommen Sie mehr Platten hinein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos