Alle ThemenSuche
powered by

Fuchsie überwintern - so geht's im Keller oder im Freien

Fast alle Sorten der Fuchsien vertragen keinen Frost und müssen deshalb im Keller oder in einem anderen kalten Raum überwintern. Nur die Fuchsia magellanica ist einigermaßen winterhart und kann deshalb in milden Gegenden auch im Freien bleiben.

Weiterlesen

Fuchsien lassen sich leicht überwintern.
Fuchsien lassen sich leicht überwintern. © BettinaF / Pixelio

Fuchsien lassen sich leicht überwintern und werden immer schöner, je älter sie werden. Daher lohnt es sich, die Pflanzen rechtzeitig ins Haus zu holen, wo sie den Winter über kaum Pflege benötigen.

Frostempfindliche und winterharte Fuchsien

  • Fuchsien wachsen draußen am besten, deshalb sollten Sie Ihre Pflanze nicht zu früh zum Überwintern ins Haus holen. Warten Sie bis zu den ersten Nachtfrösten ab und stellen Sie Ihre Pflanze so früh wie möglich wieder nach draußen.
  • Fast alle Sorten der Fuchsien sind nicht winterhart und müssen deshalb an einem frostfreien Ort überwintern. Eine Ausnahme bildet die Sorte Fuchsia magellanica. Wenn Sie in einer Gegend wohnen, wo es im Winter nicht ganz so kalt wird, können Sie diese Pflanze das ganze Jahr über im Freien lassen. Wählen Sie aber einen Platz in Ihrem Garten aus, an dem die Fuchsie etwas geschützt steht.
  • Den Wurzelbereich der Fuchsia magellanica sollten Sie im Winter etwas schützen, indem Sie den Boden rund um die Pflanze mit Laub oder Mulch abdecken. Triebe, die im Laufe des Winters erfroren sind, schneiden Sie zu Beginn des Frühlings ab, dann treibt die Pflanze wieder neu aus.

So überwintern Sie Ihre Pflanzen

Abgesehen von der Fuchsia magellanica müssen alle anderen Fuchsienarten an einem frostfreien Ort überwintern. Deshalb setzen Sie sie am besten in einen Kübel, den Sie im Winter leicht einräumen können.

  1. Ein guter Platz für die Überwinterung der Fuchsie ist ein kalter, aber frostfreier Raum. Dort kann es ruhig dunkel sein, deshalb können Sie Ihre Pflanze auch in den Keller stellen. Ideal ist eine Temperatur zwischen 5° C und 10° C.
  2. Entfernen Sie zwischendurch die abgefallenen Blätter, weil durch diese leicht Pilzkrankheiten entstehen können.
  3. Gießen Sie nur so viel, dass der Topfballen nicht komplett austrocknet, und verwenden Sie in den Wintermonaten keinen Dünger.
  4. Zum Ende des Winters topfen Sie die Fuchsie in neue Blumenerde um. Ab dann können Sie sie an ein Fenster in Ihrer Wohnung stellen, damit sie wieder auszutreiben beginnt. Dann blüht sie schon etwas früher, als wenn Sie warten, bis es draußen wieder warm genug ist.
  5. Sobald sich die ersten Triebe zeigen, schneiden Sie die Pflanze bis auf die Hälfte ihrer Höhe zurück. Die Blüten bilden sich bei den Fuchsien nur an den neuen Trieben, deshalb ist ein starker Rückschnitt wichtig, damit sich viele Blüten bilden.
  6. Stellen Sie die Fuchsie so früh wie möglich wieder ins Freie, achten Sie aber unbedingt auf späte Nachtfröste, denn besonders die jungen Triebe sind sehr empfindlich. Gewöhnen Sie die Pflanze langsam wieder an den Aufenthalt im Freien und stellen Sie sie zunächst an einen Platz, wo sie vor der prallen Sonne geschützt ist.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Basilikum im Topf überwintern - so klappt`s
Lara Marie Balzer
Garten

Basilikum im Topf überwintern - so klappt`s

Kräuterexperten haben es längst erkannt: Basilikum im Topf zu überwintern ist in unseren Breiten eine echte Herausforderung. Die zarte Pflanze ist äußerst kälteempfindlich und …

Pflanzen winterfest einpacken - so gelingt's
Susanne Mielchen
Garten

Pflanzen winterfest einpacken - so gelingt's

Sie haben einige Pflanzen auf der Terrasse, die keinen oder nur leichten Frost vertragen? Dann kennen Sie sicher auch das Problem der Überwinterung. Eine Lösung ist das warme …

Erdbeeren im Topf auf dem Balkon pflanzen
Nadine Reinhold
Garten

Erdbeeren im Topf auf dem Balkon pflanzen

Erdbeeren sind typische Pflanzen für Beete und Gewächshäuser. Doch auch Balkonbesitzer müssen nicht ganz auf selbst gezüchtete Exemplare dieser so genannten Sammelnussfrüchte …

Ähnliche Artikel

Ein Olivenbaum benötigt zum Wachsen viele Jahrhunderte.
Alexandra Forster
Garten

Olivenbaum schneiden - Anleitung

Der Olivenbaum verbreitet auch in kühleren Regionen als Kübelpflanze auf der Terrasse mediterranes Flair. Da es ihm hier allerdings an Sonne mangelt, wächst er wenig. Der …

Bromelien werden in die Blattrosette gegossen.
Heike Nedo
Garten

Bromelia - gießen, schneiden und überwintern

Bromelien sind mit ihren farbigen Blatttrichtern und exotischen Blüten beliebte Zimmerpflanzen. Allerdings gibt es einige Besonderheiten, die Sie beim Gießen und der Pflege …

Jasmin überwintert gut in kühlen Räumen.
Nadine Reinhold
Haushalt

Jasmin überwintern im Topf - so gelingt es

Wenn Sie nicht gerade Winterjasmin oder eine andere winterharte Sorte dieser Pflanzenart besitzen, ist ein Überwintern im Topf innerhalb der Wohnung sinnvoll.

Kübelpflanzen sollten richtig überwintert werden.
Dirk Markendorf
Haushalt

Margaritenbäumchen überwintern - so geht's

Möchten Sie diverse Kübelpflanzen über den Winter bringen, sollten auch die Bedürfnisse der Pflanzen in der kalten Jahreszeit berücksichtigt werden. Vor allem Blühpflanzen wie …

Hanfpalmen sollte man richtig überwintern.
Stefanie Korte
Garten

Hanfpalme überwintern - das sollten Sie beachten

Vor allem Palmenliebhaber möchten in heimischen Gefilden des Gartens oder Vorgartens oft eine Hanfpalme anpflanzen oder im Kübel halten. Man sollte, damit die Pflanze in der …

Blühpflanzen sollten richtig überwintert werden.
Dirk Markendorf
Garten

Plumeria überwintern - so klappt es

Wenn im Frühling und Sommer in der Vegetationsphase die Pflanzen kräftig gewachsen sind, so sollte man diese auch im Anschluss richtig überwintern. Vor allem bei Blühpflanzen …

Auch winterharte Sorten brauchen Hilfe.
Roswitha Gladel
Garten

Winterharte Stämmchen - das müssen Sie beachten

Viele winterharte Pflanzen werden auch als Stämmchen angeboten, dabei sollten Sie einiges beachten, denn Stämmchen sind meist empfindlicher als andere Formen der Pflanze.

Schon gesehen?

Calla - so gedeiht sie gut
Ilka Sehnert
Garten

Calla - so gedeiht sie gut

Die Calla (lat. Zantedeschia) ist eine Blume aus der Familie der Aronstabgewächse, die sowohl als Zimmerpflanze als auch im Kübel oder im Garten gedeiht. Wegen dieser …

Palmen umtopfen - so gelingt's
Ursula Vöcking
Garten

Palmen umtopfen - so gelingt's

Palmen bringen eine Urlaubsstimmung in die Wohnung, deshalb sind sie sehr beliebt. Außerdem sind sie pflegeleicht und müssen nur alle paar Jahre umgetopft werden. Dies ist …

Fuchsien - Pflegeanleitung zum Überwintern
Alexandra Forster
Garten

Fuchsien - Pflegeanleitung zum Überwintern

Fuchsien können mit den Jahren zu wunderschönen Sträuchern mit dicken Stämmchen werden, vorausgesetzt man überwintert sie richtig. Im Handel sind mehrjährige Fuchsien sehr …

Das könnte sie auch interessieren

Dezentrale Stufenelemente sind für die Begehbarkeit des Hanggartens ein Muss.
Sima Moussavian
Garten

Hanggarten gestalten

Auf einem Hanggrundstück zurücklehnen und die atemberaubende Aussicht genießen - das wär's. Der Hangvorteil Aussicht wird durch die Nachteile von Grundstücken mit Gefälle aber …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Der Hibiskus ist eigentlich eine Tropenpflanze und benötigt daher eine angemessene Pflege.
Sebastian Pekrul
Haushalt

Hibiskus - Pflege

Der Hibiskus gehört in Deutschland ohne Frage zu den beliebtesten Zierpflanzen. Als Zimmerpflanze blüht er hier fast das ganze Jahr lang in immer neuen Schüben. Da es sich beim …