Alle ThemenSuche
powered by

Blumenzwiebeln überwintern - so geht's

Viele der Blumen, die im Sommer den Garten, den Balkon oder die Terrasse schmücken, stammen ursprünglich aus den Tropen. Im Gegensatz zu heimischen Blumen sind ihre Zwiebeln nicht winterhart, weshalb man sie überwintern muss, um mehrere Jahre Freude an ihnen zu haben.

Blumenzwiebeln überwintern - so geht's
Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • Schere
  • Netze
  • Holzkisten
  • Sand
  • Zeitungspapier
  • Etiketten

Blumenzwiebeln tropischer Gartenpflanzen richtig überwintern

  1. Informieren Sie sich zunächst, welche Ihrer Blumen winterhart sind und welche nicht. Zu den beliebtesten Blumen, deren Zwiebeln überwintert werden müssen, gehören die Gladiolen, die Dahlien, die Ranunkeln sowie die Begonien.
  2. Warten Sie, bis die Blumen im Herbst abblühen und die Blätter verdorren. Schneiden Sie dann die Blumen je nach Art auf etwa 5 bis 15 cm zurück und graben Sie die Blumenzwiebeln vorsichtig aus.
  3. Sollten einzelne Zwiebeln verfault oder weich sein, lohnt sich das Überwintern nicht mehr. Diese Blumenzwiebeln müssen Sie wegwerfen.
  4. Bei passendem Wetter können Sie die Blumenzwiebeln im Freien an einem geschützten Ort für ein paar Tage trocknen lassen. Reiben Sie anschließend letzte Erdreste ab und schneiden Sie mit einer Schere die Wurzeln der Blumenzwiebeln zurück.
  5. Ideal zum Überwintern von Blumenzwiebeln ist ein kalter, dunkler Kellerraum. Da die Zwiebeln leicht faulen, sollten Sie sie idealerweise in Netzen aufhängen, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen.
  6. Empfindliche Blumenzwiebeln fühlen sich in einer Holzkiste mit Sand wohler. Im Sand vergraben sind die Blumenzwiebeln geschützt, ohne völlig auszutrocknen. Alternativ können Sie die Blumenzwiebeln in Zeitungspapier einwickeln.
  7. In einem hellen Raum würden Ihre Blumenzwiebeln Wintertriebe ausbilden, was die Zwiebeln schwächt. Wenn Sie keinen dunklen Raum zur Verfügung haben, graben Sie die Blumenzwiebeln in Sand ein oder benutzen Sie Zeitungspapier.
  8. Vergessen Sie nicht, Ihre Netze und Kisten mit den Blumenzwiebeln zu beschriften. Ansonsten ist es fast unmöglich, die Blumenzwiebeln im Frühjahr wieder richtig zuzuordnen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schnittlauch - Pflege richtig durchführen
Theresa Schuster
Essen

Schnittlauch - Pflege richtig durchführen

Schnittlauch verleiht jedem Gericht die richtige Würze. Mit einigen Pflegehinweisen und einem kleinen "grünen Daumen" können Sie das leckere Küchenkraut auch zu Hause züchten.

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Minze ernten und haltbar machen
Christian Kühn
Garten

Minze ernten und haltbar machen

Minze ist eine der beliebtesten Heil- und Würzpflanzen im Garten. Da sie sehr robust ist und schnell wächst, eignet sich die Pfefferminze auch zum Anbau auf dem Balkon. Wer ein …

Tulpen pflanzen - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Garten

Tulpen pflanzen - Anleitung

Tulpen zählen zu den schönsten Frühlingsblühern. Tulpen pflanzen ist nicht schwer. Damit auch in Ihrem Garten der Frühling Einzug halten kann, müssen Sie bereits im Herbst tätig werden.

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Anleitung - Kresse anpflanzen
Anne Leibl
Haushalt

Anleitung - Kresse anpflanzen

Kresse ist nicht nur sehr lecker und würzig, sie ist auch sehr gesund, da sie viele Vitamine enthält. Zudem lässt sich Kresse kinderleicht zu Hause anpflanzen und anschließend ernten.

Aloe Vera - Ableger ziehen
Gastautor
Garten

Aloe Vera - Ableger ziehen

Sie möchten wissen, wie Sie ganz einfach Aloe Vera Ableger ziehen können? Das Ziehen von Aloe vera Ablegern ist nicht sehr schwierig, wenn man weiß, wie es funktioniert. Die …

Ähnliche Artikel

So pflegen Sie ihre Lilien.
Manuela Bauer
Garten

Lilien pflegen - so machen Sie es richtig

Lilien sind in vielen Sorten, Farben und unterschiedlichen Größen im Gartenfachhandel erhältlich. Lilien sind recht pflegeleicht und benötigen keine speziellen Dünger und auch …

Die Bougainvillea liebt Wärme und Licht.
Sabine Sanftleben
Garten

Bougainvillea kaufen und pflegen - so geht's

Sie liebt es sonnig und warm - die Bougainvillea. Wenn Sie diese schöne Pflanze kaufen wollen, dann sollten Sie bedenken, dass Sie dem hübsch blühenden Gewächs einen Ort zum …

Zitronenbäume benötigen im Winter besondere Pflege.
Sebastian Kahl
Haushalt

Zitronenbaum überwintern - so geht's richtig

Unter Hobbygärtnern stellt besonders das Überwintern der Lieblingspflanzen eine ganz besondere Disziplin dar. Gerade beim beliebten Zitronenbaum will dies häufig nicht so recht …

Lieber überwintern: Rosmarin reagiert empfindlich auf Kälte.
Dana Kaule
Garten

Rosmarin überwintern - so klappt's

Bekannt ist der Rosmarin auch als Antons-, Braut- oder Weihrauchkraut. Das Küchengewürz ist jedoch nicht nur eine aromatische Verlockung, sondern hat ebenso …

Amerikanischer Flieder ist im WInter schwierig.
Roswitha Gladel
Garten

Amerikanischer Flieder - Pflegeanleitung

Amerikanischer, auch Kalifornischer Flieder ist auch als Säckelblume bekannt und hat mit dem Flieder nichts zu tun. Die Pflanze wird auch in Mitteleuropa angeboten und kann mit …

Geranien sollten Sie überwintern, damit sie im Frühjahr wieder blühen.
Ina Seyfried
Garten

Geranien überwintern - so geht's

Da die Geranie eine der beliebtesten Topfpflanze ist, findet man sie fast auf jedem Balkon. Sie ist sehr unkompliziert und braucht nicht all zu viel Pflege. Bevor jedoch der …

Farbenprächtige Geranien erfreuen das Auge.
Reingard Syring
Garten

Geranien überwintern - im Keller geht's so

Geranien sind wunderschöne Balkonpflanzen. Leider sind es Sommerpflanzen, welche längere Temperaturen um den Gefrierpunkt nicht überleben. Sie müssen nicht jedes Jahr neue …

Schon gesehen?

Dahlien überwintern - so geht's
Maria Braig
Garten

Dahlien überwintern - so geht's

Die Dahlie ziert jeden Garten, wenn sie in Blüte steht. Sie ist eine mehrjährige Pflanze, gehört aber zu den Knollengewächsen, die nicht im Freien überwintern können, da sie …

Dahlien im Kübel richtig pflegen
Ursula Vöcking
Garten

Dahlien im Kübel richtig pflegen

Dahlien eignen sich gleichermaßen für den Garten wie auch für die Bepflanzung eines Kübels. In beiden Fällen sollten Sie die Knollen jedoch im Herbst aus der Erde nehmen, um …

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz
Haushalt

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Das könnte sie auch interessieren

So setzen Sie Randsteine fachgerecht.
Sascha Pöschl
Heimwerken

Randsteine setzen - eine Anleitung

Randsteine dienen als standfeste Einfassung und Abgrenzung von Pflasterflächen aller Art. Wenn Sie auf Ihrem Grundstück auch Randsteine verlegen wollen, so müssen Sie nicht …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann
Garten

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Lorbeersträucher richtig pflegen - so geht's.
Theresa Schuster
Garten

Lorbeerstrauch - Pflege

Lorbeer ist ein vielseitig einsetzbares Gewächs: Ob in der Küche als Gewürz oder im Garten als Zierstrauch. Allerdings sollten Sie bei der Pflege des Lorbeerstrauches einige …

Dahlien pflanzen - so wird´s gemacht
Janet Hartung
Garten

Dahlien pflanzen - so wird's gemacht

Dahlien pflanzen Sie am besten im Mai. Setzen Sie die Knollen dazu, circa zehn Zentimeter tief, in den Boden. Beim Pflanzabstand berücksichtigen Sie die Wuchshöhe der Dahlie.