Alle Kategorien
Suche

Filzen mit der Nadel - Anleitung für eine Maus

Filzen mit der Nadel - Anleitung für eine Maus1:47
Video von Bianca Koring1:47

Mit Filzwolle lassen sich tolle Objekte herstellen. Dabei ist das Filzen mit der Nadel nicht nur für Fortgeschrittene eine tolle Bastelform, mit der richtigen Anleitung können Sie auch als Anfänger z.B. eine Maus herstellen.

Was Sie benötigen:

  • Filzwolle
  • Nähgarn
  • Nadel
  • Schere
  • Wasserkocher
  • Seife
  • Filznadel
  • Handtuch
  • Unterlage

Um sich mit dem neuen Material bekannt zu machen, sollten Sie die Filzwolle in die Hand nehmen und erste Experimente mithilfe einer Nadel vornehmen. Nur mit dem richtigen Dreh lässt sich hier ein Körper formen. Dabei gehen Sie in einfachen Schritten vor. 

Anleitung zum Filzen 

Für das Herstellen einer Filzmaus können Sie ganz einfach der Anleitung folgen, indem Sie das Filzen Schritt für Schritt durchführen.  Als Grundlage für die Bastelarbeit wird Filzwolle oder Wollvlies benötigt. Der Stoff kann mithilfe eines Prozesses verdichtet werden. 

  1. Nehmen Sie dazu angerührte Seifenlauge, die aus einem Liter Wasser, einem Esslöffel Öl sowie einem bis eineinhalb Esslöffeln Flüssigseife oder Schmierseife besteht. 
  2. Bedenken Sie, dass die Maus, die Sie herstellen, immer um ein Drittel schrumpfen wird. Stellen Sie daher ein Werkstück her, welches dreimal so groß ist wie das, was Sie am Ende erhalten möchten. 
  3. Jetzt werden Stücke der Filzwolle immer quer über einen Körper gelegt und in die Seifenlauge getaucht. Formen Sie mit der Hand den Mäusekörper, bevor es an die Nadel geht.

Das Arbeiten mit der Nadel

  • Für die Ohren werden weitere Teile Vlies angebracht. Dies geschieht in Form einer Schleife, die in der Mitte heruntergedrückt wird und sich so in zwei Öhrchen teilt. 
  • Das eigentliche Filzen beginnt jetzt erst. Dafür wird die Maus in alle Richtungen gezogen. 
  • Mit Hilfe der Filznadel können Sie ganz ohne Anleitung und nach eigenem Ermessen die Maus bearbeiten. So erhält diese etwa ihre Augenhöhlen und Sie können die Ohren in Form bringen. 
  • Filzen Sie nur dann mit Druck, wenn Sie merken, dass die Wolle fester wird. 
  • Am Ende bringen Sie mit Nähgarn Augen, eine Nase und Barthaare an. Ganz nach Belieben kann ein Schwänzchen aus einem Lederband fixiert werden. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos