Alle ThemenSuche
powered by

Ernährung bei Gallensteinen - so ernähren Sie sich richtig

Die Gallenblase ist ein beutelförmiges kleines Organ, das mit Gallenflüssigkeit gefüllt ist. Die Gallenflüssigkeit wird in der Leber hergestellt und in der Gallenblase solange gespeichert, bis sie für die Verdauung von Fett gebraucht wird. Wenn man Fett isst, wird die Gallenflüssigkeit in den Dünndarm abgegeben. Gallensteine entstehen meist durch die Verklumpung von Cholesterin. Lesen Sie hier, was Sie bei der Ernährung bei Gallensteinen beachten sollten.

Weiterlesen

Bei Beachtung einiger einfacher Regeln kann man sich bei Gallensteinen relativ normal ernähren.
Bei Beachtung einiger einfacher Regeln kann man sich bei Gallensteinen relativ normal ernähren.

Ernährung bei Gallensteinen - das sollten Sie beachten

    • Etwa jede fünfte Frau und jeder 10. Mann über 40 haben Gallensteine. Oft machen Gallensteine keine Probleme und bleiben unbemerkt. Das typische Symptom bei Gallensteinen sind heftige Schmerzattacken, die bis zu 5 Stunden lang anhalten können (= Gallenkolik). Bei starken Schmerzen im rechten Oberbauch, Gelbfärbung der Haut, Fieber und Schüttelfrost sollten Sie sich sofort zum Arzt begeben.
    • Bei Gallensteinen ist die richtige Ernährung wichtig. Sie sollten nicht viele Fette zu sich nehmen, aber auch nicht völlig auf Fett verzichten, sondern maßvoll Fett zu sich nehmen. Wenn Sie viel Fett essen, wird die Bildung von Gallenflüssigkeit angeregt, dies kann zu einer Gallenkolik führen. Wenn Sie sehr fettarm essen, bleibt die Gallenflüssigkeit lange in der Gallenblase, dies kann zu vermehrter Gallensteinbildung und Gallenkolik führen.
    • Ihre Ernährung bei Gallensteinen sollte aus wenig tierischen Fetten bestehen (Fleisch, Butter), bevorzugen Sie pflanzliche Fette (Pflanzenöl, Nüsse).
    • Verzichten Sie bei Gallensteinen auf hartgekochte Eier. Diese sind sehr schwer verdaulich und können eine Gallenkolik auslösen. Anders zubereitet als hartgekocht können Sie durchaus gelegentlich ein Ei essen.
    • Essen Sie bei Gallensteinen mehrere kleine Mahlzeiten statt seltene große. Große Mahlzeiten regen wieder die Bildung von Gallenflüssigkeit an und können eine Gallenkolik auslösen.
    • Bei Gallensteinen sollten Sie in der Ernährung auf blähungsfördernde Nahrungsmittel verzichten (Kohl, Hülsenfrüchte, Schwarzwurzeln).
    • Trinken Sie viel Wasser und Kräutertee.
    • Vorhandenes Übergewicht sollten Sie allmählich abbauen.

    Teilen:

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Richtig Fasten - Anleitung für zuhause
    Elke M. Erichsen
    Gesundheit

    Richtig Fasten - Anleitung für zuhause

    Wenn Sie sich einmal dazu entschlossen haben, eine Fastenkur oder ein Heilfasten durchzuführen, gibt es ein paar Punkte zu beachten, damit Sie gut und gestärkt aus dieser Zeit …

    Abnehmshakes selber machen
    Michelle Miller
    Gesundheit

    Abnehmshakes selber machen

    Abnehmshakes sollen das Abnehmen leichter machen. Meist sind es eiweißreiche Pulver, die mit Wasser oder fettarmer Milch angerührt werden. Sie können Abnehmshakes als …

    Süßkirschmarmelade selber machen
    Kerstin Leibrich
    Essen

    Süßkirschmarmelade selber machen

    Es wird endlich Sommer und die Süßkirschen beginnen reif zu werden. Verführerisch leuchten sie an den Bäumen und den Ständen der Obstverkäufer. Am besten schmecken sie …

    Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
    Ina Seyfried
    Essen

    Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

    Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

    Ähnliche Artikel

    Salbeitee selber machen - so einfach geht's
    Irene Bott
    Gesundheit

    Salbeitee selber machen - so einfach geht's

    Salbei ist eine unglaublich vielseitige Gewürz- und Heilpflanze und lindert vielerlei Beschwerden. Salbei können Sie roh kauen, als Tinktur bei Hautproblemen anwenden oder als …

    Das hilft gegen Krankheiten des Apfelbaums.
    Roswitha Gladel
    Garten

    Apfelbaum-Krankheiten: Tipps zum Schutz Ihrer Bäume

    Es gibt einige Krankheiten, mit denen Ihr Apfelbaum befallen werden kann, aber das heißt nicht, dass Sie immer zur Chemiekeule greifen müssen. Beachten Sie die wichtigsten …

    Ein Pflaumenbaum kann von verschiedenen Schädlingen befallen werden.
    Elke Beckert
    Garten

    Schädlinge am Pflaumenbaum bekämpfen - so geht's

    Pflaumen sind mit ihren zahlreichen Unterarten eine Bereicherung für jeden Garten, obwohl sie nicht so beliebt sind wie beispielsweise Äpfel oder Birnen. Der Anbau im Garten …

    Inhalieren hilft bei Schnupfen.
    Isabel Wirdl-Weichhaus
    Gesundheit

    Inhalieren bei Schnupfen - so machen Sie es richtig

    Gegen Schnupfen gibt es noch kein Wundermittel. Aber inhalieren kann den Schnupfen doch sehr lindern. Wenn Sie kein Inhaliergerät besitzen, können Sie auch eine Schüssel und …

    Mutter und Kind werden behandelt.
    Ursula Vöcking
    Kinder

    Barmer - Mutter-Kind-Kur beantragen

    Wenn Sie von Kindern, Haushalt und Job so richtig ausgepowert sind und dringend eine Erholung brauchen, sollten Sie einmal eine Kur machen. Wenn Sie es aber nicht übers Herz …

    Schon gesehen?

    Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
    Myriam Perschke
    Gesundheit

    Bauchumfang reduzieren - so klappt's

    Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

    Gemüsechips selber machen - Rezept
    Marie Reis
    Essen

    Gemüsechips selber machen - Rezept

    Gemüsechips sind eine gesunde und leckere Alternative zu Kartoffelchips und eigenen sich hervorragned für einen gemütlichen Fernsehabend oder eine nette Runde mit Freunden. …

    Das könnte sie auch interessieren

    Mit Fleisch im Babybrei erhält Ihr Kind die wichtigen Spurenelemente Eisen und Zink.
    Adriana Behr
    Ernährung

    Fleisch für Babybrei - Informationen und Rezept

    Etwa ein halbes Jahr lang erhält Ihr Baby alle wichtigen Nährstoffe ausschließlich durch die Milch. Danach liefert der Babybrei wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Hat sich …

    Man kann auch ohne Diät abnehmen.
    Andrew Uhlemann
    Ernährung

    Wie kann ich ohne Diät abnehmen?

    Wie kann ich ohne Diät abnehmen? Tja, wer darauf die passende Antwort hätte, der wäre sicherlich bald König im Fastfood-Land. Aber es gibt ja zumindest Ansätze zur …

    Abnehmen ohne Kohlenhydrate erfordert eine konsequente Ernährung.
    Felicitas Schmidt
    Sport

    Abnehmen ohne Kohlenhydrate - so funktioniert's

    Die Stars und Sternchen in Hollywood wissen schon lange, auf was es beim Abnehmen ankommt. Überflüssigen Pfunden rücken Madonna und Co mit speziellen kohlenhydratarmen Diäten …

    Kräftiges Haar strahlt Gesundheit und Vitalität aus.
    Hannah Scherer
    Gesundheit

    Haarwurzel stärken - so erhalten Sie kräftige Haare

    Sie haben kräftiges Haar und wollen, dass das so bleibt? Dann sollten Sie bei der Haarwurzel ansetzen. Sowohl Ihre Ernährungs- als auch Ihre Haarpflegegewohnheiten beeinflussen …