Alle ThemenSuche
powered by

Ein Physiotape anlegen - so geht's

Physiotapes erfreuen sich auch bei Freizeitsportlern inzwischen immer größerer Beliebtheit. Besonders häufig erfolgt das Anlegen des Physio- oder Kinesiotapes bei Rücken- und Schulterbeschwerden, Problemen der Halswirbelsäule und Knie- und Wadenbeschwerden.

Weiterlesen

Physiotapes wirken anders als Pflaster.
Physiotapes wirken anders als Pflaster. © Elke_Sawistowski / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Seife
  • Physiotape
  • anatomische Kenntnisse

Wenn Sie ein Physiotape anlegen, dann geschieht das nicht zur Ruhigstellung wie bei anderen Tapeverbänden, sondern zur Erhaltung der Beweglichkeit und zur Förderung des Stoffwechsels in den betreffenden Körperregionen.

So wirkt ein Physiotape

  • Da das Physiotape elastisch ist, bleibt auch nach dem Anlegen die Beweglichkeit der Gelenke und Muskulatur erhalten.
  • Durch das Tapen wird Ihre schmerzhafte Muskulatur druckentlastet und somit kann eine normale oder auch vermehrte Durchblutung und Stoffwechselleistung in diesem Bereich erzielt werden.
  • Da die Tapes teilweise mit Wirkstoffen erhältlich sind, sollten Sie sich vorab informieren, ob die Wirkstoffe auch bei Ihnen eingesetzt werden dürfen.
  • Auch die unterschiedlichen Farben der Tapes bedingen durch ihre unterschiedliche Elastizität jeweils unterschiedliche Wirkungen.
  • In den meisten Fällen würde rotes Tape bei Ihnen aktivierend wirken, wohingegen das blaue Tape eher zur Beruhigung dienen soll.
  • Zwischen Physiotape und Kinesiotape bestehen keine Unterschiede, lediglich die Bezeichnungen variieren teilweise.

So geht das Anlegen des Tapes

  • Lassen Sie sich auf jeden Fall vor dem ersten eigenen Anlegen von einem zertifizierten Therapeuten die Arbeitsschritte und -Abläufe erklären. Denn legen Sie das Tape in Unwissenheit falsch an, können Sie sich selber eher mehr Schaden zufügen, als dass der Tapeverband wirkt.
  • Vor dem Anlegen sollten Sie Ihre Haut gründlich reinigen, da das Tape nur auf fettfreiem und trockenem Untergrund richtig haftet.
  • Soll Ihr Tape eine abschwellende Wirkung haben und Ihr Lymphsystem anregen und unterstützen, so wird es geteilt und spiralförmig von unten nach oben an den betroffenen Extremitäten angelegt.
  • Um die Muskulatur zu entlasten oder auch zu unterstützen, legen Sie Ihr Tape im Verlauf bestimmter Muskeln an. Das ist jedoch von Gelenk zu Gelenk (beziehungsweise von Muskelgruppe zu Muskelgruppe) unterschiedlich, so das es wirklich ratsam ist, vorher abzuklären, wo und wie Ihr Tape wirken soll.
  • Wichtig beim Anlegen des Kinesiotapes ist es, das die Muskulatur während des Befestigens etwas angespannt ist.
  • In einigen Fällen benötigen Sie auch Hilfe, um zu tapen, zum Beispiel, wenn Sie es bei Rückenproblemen anlegen möchten.

Versuchen Sie bitte nicht, ohne vorherige Anleitung das Physiotape selbst anzulegen. Hier können Sie sich und Ihrer Gesundheit mehr schaden als nützen. Außerdem gibt es Erkrankungen, bei denen das Tape ebenfalls kontraindiziert ist. Dazu gehören Hauterkrankungen, frische Narben und offene Wunden.

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Kinesiotape am Oberschenkel -  Anleitung

Kinesiotape am Oberschenkel - Anleitung

Ein Kinesiotape am Oberschenkel können Sie nach Anleitung auch selber wechseln oder anlegen. Bei Muskelkater, Muskelfaserrissen oder Verspannungen kann ein Tapeverband Ihnen helfen.

Wie Sie Finger richtig tapen - Anleitung

Wie Sie Finger richtig tapen - Anleitung

Besonders bei Volleyballern sieht man die weißen Tapes an den Fingern sehr häufig. Zwei Finger, die nebeneinander liegen, werden mit Klebestreifen aneinandergehalten. Die …

Ähnliche Artikel

Handgelenk tapen - Anleitung

Handgelenk tapen - Anleitung

Ist das Handgelenk verstraucht oder geprellt, haben Sie sich eine Zerrung der Bänder zugezogen oder leiden Sie unter einem Reizzustand der Gelenke? Dann können Sie sich jetzt …

Mittelfuß tapen - so geht's

Mittelfuß tapen - so geht's

Bei Verletzungen und Verstauchungen am Mittelfuß kann es helfen, wenn Sie den Fuß tapen. Das Tape kann Ihre Beschwerden lindern und stützt Ihre Bänder und Sehnen in Ihrem Fuß.

Tapes können bei Rückenproblemen helfen.

Mit Tapen den Rücken stabilisieren - so geht's

Um den Rücken bei Problemen oder Schmerzen zu unterstützen, eignen sich verschiedene Methoden, wie beispielsweise das Tapen. Dies kann schmerzlindernd wirken oder stabilisierend.

Tapes helfen bei Beschwerden der Achillessehne.

Achillessehne tapen - eine Anleitung

Viele Sportler leiden unter Problemen mit der Achillessehne. Um diese zu kurieren, hilft in vielen Fällen, die Achillessehne zu tapen. Dies sollte immer unter fachmännischer …

Zehen tapen - was Sie dabei beachten sollten

Zehen tapen - was Sie dabei beachten sollten

Eine unbedachte Bewegung und schon ist es passiert – der kleine Zeh knallt mit voller Wucht gegen den Bettrahmen oder ein Tischbein. Der Schmerz ist groß, das Geschreie laut! …

Kinesiotape - Anleitung zum Tapen

Kinesio-Tape - Anleitung zum Aufkleben

Ein Kinesio-Tape ist ein medizinisches Pflaster, sehr dehnbar, atmungsaktiv und wasserfest. Es kann, richtig aufgeklebt, über Wochen getragen werden, lindert Schmerzen, regt …

Physiotape ist ein beliebtes therapeutisches Mittel.

Wie entfernt man Physiotape?

Das Physiotape gilt mittlerweile als gängiges therapeutisches Mittel in der Physiotherapie. Es findet verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten, z. B. bei der Verbesserung von …

Bei Schmerzen im Sprunggelenk hilft Kinesiotape.

Sprunggelenk tapen - so geht es mit Kinesiotape

Kinesiotape kann bei Problemen mit dem Sprunggelenk und der umgebenden Muskulatur sehr hilfreich sein und Beschwerden deutlich lindern. Mit der richtigen Anleitung gelingt das …

Schon gesehen?

Mittelfuß tapen - so geht's

Mittelfuß tapen - so geht's

Bei Verletzungen und Verstauchungen am Mittelfuß kann es helfen, wenn Sie den Fuß tapen. Das Tape kann Ihre Beschwerden lindern und stützt Ihre Bänder und Sehnen in Ihrem Fuß.

Zehen tapen - was Sie dabei beachten sollten

Zehen tapen - was Sie dabei beachten sollten

Eine unbedachte Bewegung und schon ist es passiert – der kleine Zeh knallt mit voller Wucht gegen den Bettrahmen oder ein Tischbein. Der Schmerz ist groß, das Geschreie laut! …

Handgelenk tapen - Anleitung

Handgelenk tapen - Anleitung

Ist das Handgelenk verstraucht oder geprellt, haben Sie sich eine Zerrung der Bänder zugezogen oder leiden Sie unter einem Reizzustand der Gelenke? Dann können Sie sich jetzt …

Mehr Themen

Bubble Tea gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Bubble Tea schädlich? - Erklärungsansätze

Bubble Tea ist ein Getränk, das auf Basis gesüßten Tees in Verbindung mit so genannten Bubbles hergestellt wird. Die Bubbles sind kleine Perlen, die beim Zerbeißen ihren …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …