Alle Kategorien
Suche

Navi-Update kostenlos vornehmen

Navi-Update kostenlos vornehmen1:28
Video von Marie Pertz1:28

Ein Navi-Update können Sie kostenlos vornehmen. Das Navigationssystem führt Sie so per Satellit mit tagesaktuellem Stand zum Ziel.

Wissenswertes zum Navi-Update

Beim Erwerb eines Navigationssystems besitzen Sie zunächst die aktuellste Version. Damit das Gerät immer auf dem aktuellsten Stand ist, muss es regelmäßig aktualisiert werden. Viele Hersteller, wie TomTom, Garmin und Falk, stellen Ihnen ein umfangreiches Kartenmaterial zur Verfügung. Mindestens ein Kartenupdate ist bei den meisten Anbietern kostenlos.

Achten Sie bereits vor dem Kauf des Gerätes darauf, ob die Software ein späteres Navi-Update kostenlos unterstützt. Ist aus den Unterlagen dieser Service nicht ersichtlich, fragen Sie den Fachhändler oder besuchen Sie die Internetseite des Anbieters. In der Regel gilt: Je teurer ein neues Navigationssystem ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie ein oder mehrere Aktualisierungen gratis dazu erhalten. Grundsätzlich lohnt sich der Vergleich zwischen Anbietern hinsichtlich der Grundleistungen des Systems, dem Umfang an Karten und dem längerfristigen Service. Hierzu gehört auch die Aktualisierung.

Das Navi kostenlos aktualisieren 

  1. Bedienungsanleitung lesen. Lesen Sie vor dem Versuch eines Downloads gründlich Ihre Gerätebeschreibung und die Bedienungsanleitung. Eine falsch installierte Aktualisierung müssen Sie vollständig deinstallieren. Dabei werden häufig auch Dateien der Grundversion beschädigt.
    Lesen Sie gründlich die Bedienungsanleitung Ihres Navis.
    Lesen Sie gründlich die Bedienungsanleitung Ihres Navis. © Liane Spindler
  2. Homepage des Herstellers besuchen. Für neue Kartenupdates benötigen Sie stets die erworbene Grundsoftware. Diese erhalten Sie auf der Homepage des Herstellers.
    Besuchen Sie Homepage des Herstellers.
    Besuchen Sie Homepage des Herstellers. © Liane Spindler
  3. Software herunterladen. Laden Sie sich die Software auf dem PC herunter.
    Laden Sie sich die Software herunter.
    Laden Sie sich die Software herunter. © Liane Spindler
  4. Navi mit PC verbinden. Schließen Sie Ihr Navigationssystem an den Computer an und warten Sie, bis das Programm gefundene Updates anzeigt.
    Verbinden Sie das Navigationssystem mit dem Computer.
    Verbinden Sie das Navigationssystem mit dem Computer. © Liane Spindler
  5. Navi aktualisieren. Laden Sie die empfohlene Aktualisierung wie vom Anbieter vorgeschrieben herunter. Dann ist Ihr Navigationssystem wieder auf dem neusten Stand.
    Laden Sie sich das Update herunter.
    Laden Sie sich das Update herunter. © Liane Spindler
  6. Hilfe beim Hersteller finden. Sind Sie sich nicht sicher, ob die angezeigte Version Ihre Software wunschgemäß aktualisiert, dann suchen Sie Rat auf der Internetseite des Geräteanbieters. Auch viele Onlineforen tauschen sich zu Navi-Updates kostenlos über Versionen und Leistungsumfang aus.
    Bei Unsicherheiten finden Sie Hilfe im Internet.
    Bei Unsicherheiten finden Sie Hilfe im Internet. © Liane Spindler

Sollte Ihnen Ihr Anbieter kein kostenloses Navi-Update zur Verfügung stellen, können Sie sich das Geld für eine teure Aktualisierung sparen. Die meisten Smartphones verfügen heutzutage über kostenlose Navigationssysteme und viele Apps und Updates dazu sind ebenfalls gratis. Das Smartphone kann Ihnen daher als Ersatz dienen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos