Alle Kategorien
Suche

Sky - Sat-Receiver richtig anschließen

Mit einem Sat-Receiver können Sie verschlüsselte Programme über Ihre Satellitenschüssel empfangen. Sie benötigen eine so genannte Smartcard, die Sie von Sky bekommen, wenn Sie ein entsprechendes Abo abschließen. Vorausetzung für einen idealen Empfang ist die richtige Installation des Receivers.

Satellitenfernsehen ist sehr beliebt.
Satellitenfernsehen ist sehr beliebt.

Mit Sky die Programmvielfalt verbessern

  • Sky ist ein deutscher Anbieter für Bezahlfernsehen. Sie benötigen für den Empfang Kabelfernsehen oder eine Satellitenschüssel, auch Parabolantenne genannt, und einen entsprechenden Receiver. Die meisten Kunden entscheiden sich für einen Sat-Receiver, da bei dieser Variante keine weiteren Kosten entstehen. Die Satellitenanlage verursacht nur einmalige Kosten bei der Anschaffung. Für das Kabelfernsehen muss eine monatliche Gebühr bezahlt werden.
  • Mit Sky empfangen Sie je nach Paket Programme unterschiedlicher Sparten teilweise in hochauflösender Qualität und ohne Werbeunterbrechungen. Kinofilme werden bereits kurze Zeit nach dem Kinostart ausgestrahlt, und auch die Fußball-Bundesliga wird nur von Sky übertragen. Für den Empfang benötigen Sie einen entsprechenden Receiver, in den Sie die Smartcard einschieben können. Diese muss vorab für die Programme freigeschaltet worden sein. Wichtig ist ein richtiger Anschluss des Sat-Receivers, um einen guten Empfang zu gewährleisten.

Den Sat-Receiver anschließen

Den Sat-Receiver können Sie käuflich erwerben oder mieten. Die Miete ist beim Anbieter Sky oftmals in der monatlichen Gebühr enthalten.

    1. Verbinden Sie den Receiver mit dem Fernseher. Um hochauflösendes Fernsehen empfangen zu können, müss Ihr Fernsehgerät über einen HDMI-Anschluss verfügen. Sie benötigen ein HDMI-Kabel, um beide Geräte zu verbinden. Mittels HDMI werden sowohl Bild als auch Ton digital übertragen.
    2. Stellen Sie nun eine Verbindung zu Ihrer Satellitenschüssel her. Hierzu benötigen Sie ein Antennenkabel, welches Sie in das LMB der Schüssel und in den Anschluss Ihres Receivers einstecken. Für den optimalen Empfang müssen Sie die Schüssel zum Satelliten ausrichten. Um die richtige Einstellung leichter zu finden, sollten Sie einen Sat-Finder benutzen. Dieser sagt Ihnen durch ein andauerndes Piepen, dass Sie die exakte Richtung für den Satellitenspiegel gewählt haben.

    Beachten Sie, dass Sie mit einem Sat-Receiver das Programm nur in einem Fernseher empfangen können. Wollen Sie mehrere Fernseher mit Sky austatten, benötigen Sie mehrere Receiver und auch ein LMB, welches mehrere Signale verarbeiten kann. Hochwertige Receiver schleifen das Signal durch, sodas Sie einen zweiten Fernseher anschließen können. Wenn Sie jedoch nur eine Smartcard besitzen, können Sie das Programm nur auf einem Gerät verfolgen.

    Teilen: