Alle Kategorien
Suche

Dreieckstuch binden - so geht's

Dreieckstuch binden - so geht´s1:52
Video von Laura Klemke1:52

Ob um Hals oder Kopf gebunden, das Dreieckstuch ist neben anderen Tüchern oder Schals eines der liebsten Modeaccessoires von Frauen. Eine weitaus wichtigere Bedeutung hat jedoch das medizinische Dreieckstuch als Wundkompresse oder Armschlinge, wenn Sie sich verletzt haben. Lesen Sie hier, wie Sie beides dem Anlass und Bedarf entsprechend binden.

Was Sie benötigen:

  • Dreieckstuch
  • Sicherheitsnadel
  • Kompresse
  • Mullbinde

Ein Dreieckstuch bezeichnet zweierlei, ein dekoratives Modeaccessoire für Frauen und ein Verbandmittel zur Ersten Hilfe. Beides hat nur wenig miteinander zu tun. Das, was sie verbindet, ist jedoch die Frage danach, wie man sie am besten bindet und knotet, damit Sie Ihren Zweck erfüllen. Den Anfang macht das Dreieckstuch für die Erste Hilfe.

Dreieckstuch für Erste Hilfe richtig verwenden

  • Ein Dreieckstuch können Sie entweder zu einer Armschlinge binden, wenn Sie sich den Arm verletzt haben. Oder Sie nutzen es als Druckverband bei Wunden, zum Beispiel am Knie.
  • Falten Sie zunächst das Dreieckstuch auf und legen Sie es vor sich hin. Zum Binden einer Armschlinge legen Sie das Dreieckstuch so an, dass die Spitze zum Ellenbogen des verletzten Armes zeigt. Das obere Ende des Tuches liegt auf der Schulter des unverletzten Armes, das andere Ende hängt nach unten. Legen Sie den angewinkelten, verletzten Arm auf das Tuch, schlagen Sie das untere Ende nach oben über die Schulter des verletzten Armes. Die Enden verknoten Sie nun im Nacken, während Sie den Zipfel des Dreieckstuches über den Ellenbogen des verletzten Armes schlagen und mit einer Sicherheitsnadel an der Armschlinge befestigen.
  • Mit einem Dreieckstuch können Sie allerdings auch einen Druckverband anlegen. Hierzu legen Sie eine Kompresse oder ein Verbandpäckchen auf die Wunde und fixieren es mit einer Mullbinde. Schlagen Sie das Dreieckstuch an der langen, geraden Kante zu einer Dreieckskrawatte ein und legen Sie den Zipfel über die Wunde. Die beiden Enden kreuzen Sie hinten an der Extremität und verknoten sie vorn über der Spitze und der Wunde.
  • Falls Sie keinen Erste-Hilfe-Kasten bei der Hand haben, können Sie stattdessen auch ein Stofftuch verwenden, das Sie sonst als Kleidungsaccessoire nutzen.
  • Wenn Sie ein Cowboy-Halstuch, also ein quadratisches Tuch binden möchten, stehen Ihnen …

Tücher als Modeaccessoire dekorativ binden

  • Solche Stofftücher können Sie sonst als dekoratives Dreieckstuch auf unterschiedlichste Weise tragen. Die klassische Variante ist gleichsam simpel. Legen Sie hierzu ein quadratisches Tuch zu einem Dreieckstuch zusammen. Binden Sie das Tuch nun von vorn um Ihren Hals, kreuzen Sie die zwei Enden in Ihrem Nacken und legen Sie diese leger wieder nach vorn.
  • Ein Kreuzknoten ist eine weitere Variante, das Dreieckstuch um den Hals zu binden. Rollen Sie das Tuch etwas zusammen, sodass sich die Dreiecksfläche verringert und legen Sie es mit dem Zipfel im Nacken um Ihren Hals. Binden Sie die Enden vorn zu einem einfachen Knoten, halten Sie diese waagerecht und verknoten Sie sie noch einmal. Anschließend drehen Sie das Dreieckstuch um Ihren Hals so zurecht, dass der Knoten an der Seite Ihres Halses liegt. Bedenken Sie: Diese Variante ist nur für relativ kleine Tücher geeignet.
  • Für sonnige Nachmittage am Strand ist das Dreieckstuch um den Kopf gewickelt nach wie vor ein Hingucker. Legen Sie hierzu die gerade Kante an Ihre Stirn, sodass der Zipfel nach hinten zeigt. Die beiden Enden des Dreieckstuches binden Sie am Hinterkopf über den Haaren mit einem einfachen Knoten und einer Schleife zusammen.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos