Alle Kategorien
Suche

Schals und Tücher binden - Ideen für modisches Aussehen

Schals und Tücher binden - Ideen für modisches Aussehen 2:38
Video von Laura Klemke2:38

Schals und Tücher erfreuen sich schon immer großer Beliebtheit. Man kann sie verwenden, um bestimmte Teile zu betonen, sie können aber auch unliebsame Stellen kaschieren. Hier finden Sie Ideen, wie Sie diese beliebten Accessoires auf verschiedene Arten binden können, um ihnen immer wieder ein neues Aussehen zu geben.

Bindetechniken für Schals

Egal ob Crinkle-, Seiden-, Cashmere- oder einfache Wollschals, raffiniert gebunden sieht jeder Schal noch mal so gut aus.

  • Nehmen Sie den Schal doppelt und legen Sie ihn dann so um den Hals, dass sich an einer Seite die zwei Enden befinden und an der anderen Seite eine Schlaufe. Ziehen Sie nun einfach beide Enden durch die Schlaufe.
  • Nehmen Sie wieder den Schal doppelt und legen ihn sich um den Nacken. Ziehen Sie aber dieses Mal nur ein Ende durch die Schlaufe. Drehen Sie nun die Schlaufe einmal und stecken dann das andere Ende hindurch.
  • Machen Sie in der Mitte des Schals einen Knoten, den Sie aber nicht ganz fest zuziehen. Legen Sie den Knoten vorne am Hals an, und schlagen Sie beide Enden einmal um den Nacken herum, sodass anschließend beide Seiten des Schals wieder vorne runterhängen. Ziehen Sie nun das linke Ende nach rechts durch den Knoten und das rechte Ende nach links, ebenfalls durch den Knoten. Jetzt müssen Sie alles nur noch ein wenig zurechtzupfen.
  • Legen Sie den Schal um den Nacken und machen Sie am Hals einen einfachen Knoten. Schieben Sie den Knoten nun ein wenig nach links oder rechts und machen Sie mit den beiden Enden eine große, gleichmäßige Schleife in den Schal.
  • Wenn Sie ein Cowboy-Halstuch, also ein quadratisches Tuch binden möchten, stehen Ihnen …

Die Bindetechniken von Schals lassen sich übrigens auch mit Tüchern realisieren. Dazu muss das Tuch erst einmal zum Schal gefaltet werden.

So werden aus Tüchern Schals

  • Bei der ersten Methode, die aus einem Tuch einen Schal macht, falten Sie zuerst zwei gegenüberliegende Ecken bis zur Mitte, sodass sich die Spitzen berühren. Falten Sie anschließend die beiden entstandenen geraden Seiten auch jeweils bis zu Mitte. Möchten Sie den Schal noch schmaler haben, falten Sie ihn einfach noch einmal mittig.
  • Bei der nächsten Falttechnik, die aus Tüchern Schals macht, falten Sie das Tuch erst einmal diagonal, sodass ein Dreieck entsteht. Fangen Sie nun an der Spitze an, das Tuch langsam aufzurollen, bis ein schmaler Schal entsteht.  
  • Eine dritte Möglichkeit, ein Tuch zu falten, um es nachher als Schal zu binden, ist die Variante, zwei gegenüberliegende Seiten so lange bis zur Mitte zu falten, bis der Schal die gewünschte Breite erreicht hat.

Wie Sie Tücher binden können

Natürlich können Sie Tücher auch binden, ohne dass Sie vorher einen Schal daraus gewickelt haben. Hier sind drei Varianten:

  • Falten Sie Ihr Tuch einmal diagonal zu einem Dreieck. Lassen Sie das Dreieck vorne über der Brust hängen, überkreuzen Sie die Enden einmal im Nacken und verknoten Sie diese vorne entweder über oder unter dem Dreieck.
  • Falten Sie das Tuch einmal der Länge nach, sodass jeweils zwei Ecken übereinander liegen. Verknoten Sie diese übereinanderliegenden Ecken miteinander. Drehen Sie das Tuch nun einmal von innen nach außen, damit die Knoten nicht mehr zu sehen sind. Schlüpfen Sie jetzt mit den Armen durch die beiden entstandenen Öffnungen und tragen Sie Ihr Tuch als Bolero.
  • Falten Sie Ihr Tuch wieder zu einem Dreieck und legen Sie es sich über die Schultern. Nehmen Sie nun die beiden Enden von vorne hinter den Rücken und knoten Sie diese dort zusammen.

Sie sehen, Sie können Tücher und Schals auf verschiedene Arten binden. So können Sie ein und dasselbe Accessoire jeden Tag auf eine andere Weise präsentieren.  

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos