Alle Kategorien
Suche

Bandana binden für den Kopf - Anleitung

Bandana binden für den Kopf - Anleitung2:11
Video von Laura Klemke2:11

Ein Bandana ist ein relativ kleines Tuch, doch die Art, es um den Kopf zu binden, können Sie auch mit jedem anderen Tuch schaffen.

Bandanas als cooles Accessoire

Bild 0

Seit einigen Jahren sind Bandanas nicht mehr wegzudenken. Egal, ob Ihr Hund es als Halstuch trägt oder Ihre Kinder - es ist universell einsetzbar. Und hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie es nicht nur um den Kopf binden.

  • Legen Sie das quadratische Bandana diagonal auf den Tisch, sodass eine Ecke auf Sie gerichtet ist. Nun schlagen Sie die obere Ecke in einem breiten Streifen zweimal um und verfahren ebenso mit der unteren Ecke. So zusammengelegt haben Sie ein breites Band, das aber nicht allzu lang ist.
  • Binden Sie sich dieses Band um eines Ihrer Handgelenke. Diese Form des Bandanabindens ist cool und unauffällig, da Sie das Bandana schnell auch unter langen Ärmeln verschwinden lassen können.
  • Eine andere Variante ist das Binden um die Fußgelenke. Dies wirkt natürlich hauptsächlich im Sommer. Ist aber, wenn Sie damit baden gehen, anschließend eine zusätzliche Erfrischung beim Sonnenbaden.
Bild 1

Wie Sie ein Bandana um den Kopf binden

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihr Bandana um den Kopf binden. Und Sie können, wie eingangs beschrieben, auch jedes andere Tuch auf diese Weise binden. Doch das Bandana hat durch seine Größe und Form einen besonderen Stellenwert. Es ist so bekannt, dass es inzwischen sogar auch für ein bestimmtes Lebensgefühl steht.

  • Eine Variation, wie Sie sich das Bandana um den Kopf binden können, ist das zusammengelegte Band, wie das, das Sie sich ums Handgelenk binden können. Dieses Band binden Sie sich wie ein Stirnband mit der breiten Seite nach vorn um den Kopf und verknoten es hinten, aber unten. Bei längeren Haaren können Sie den Knoten verstecken, die Ohren sollten aber frei bleiben und nicht unter dem Tuch.
  • Das so gewickelte Band können Sie auch als Halstuch tragen, den Knoten hinten oder an der Seite.
  • Legen Sie Ihr Bandana diagonal einmal zusammen und binden Sie es sich um den Hals. Dabei kann der Knoten hinten, seitlich oder vorn sein. Jede Variante steht für einen anderen Style, probieren Sie es aus.
  • Binden Sie das einmal zusammengelegte Tuch mit der Falzkante um die Stirn und verknoten Sie die Enden hinten über den beiden Zipfeln der Stofflagen. Dabei kann der Knoten recht hoch liegen und das Bandana vielleicht nicht den ganzen Kopf bedecken. Das muss so sein. 
  • Mit längeren Tüchern kann der Knoten auch etwas tiefer am Hinterkopf liegen, aber lassen Sie die Enden locker über den Rücken oder die Schultern fallen, die Variationsmöglichkeiten sind wirklich vielfältig. 
Bild 3

Probieren Sie einfach ein paar Varianten aus, dann finden Sie Ihren persönlichen Style bestimmt bald. Viel Vergnügen dabei!

Bild 3
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos