Alle ThemenSuche
powered by

Chrome reparieren - so machen Sie den Browser funktionstüchtig

Chrome ist der mittlerweile sehr belibte Browser von Google. Unglücklicherweise funktioniert er manchmal einfach nicht mehr - was ist dann zu tun, um ihn zu reparieren?

Chrome reparieren - so machen Sie den Browser funktionstüchtig
Video von Bruno Franke

Google Chrome ist ein Konkurrent des Internet Explorer und punktet vor allem durch Schnelligkeit. Wenn Sie sich erst einmal an Chromes Benutzeroberfläche gewöhnt haben, ist es umso ärgerlicher, wenn der Browser nicht mehr funktioniert. Dies äußert sich meist dadurch, dass er sich gleich nach dem Start wieder schließt oder dass sich direkt der Internet Explorer öffnet, wenn Sie auf Chrome klicken. Wenn ein ähnliches Problem bei Ihnen vorliegt, lesen Sie hier, wie Sie Chrome reparieren können.

Chrome reparieren und Rootkits entfernen

Wenn Chrome nicht mehr funktioniert, ist meist ein trojanerähnliches Störprogramm die Ursache. Solche Programme nennen sich "Rootkits."

  1. Um den Parasiten loszuwerden, melden Sie sich zunächst als Administrator an.
  2. Dann öffnen Sie Ihr Antivirusprogramm und lassen es einen umfassenden Scan durchführen.
  3. Wenn bei diesem Scan nichts, gefunden wird, muss das nichts heißen: Nicht alle Virenscanner kommen mit Rootkits zurecht.
  4. Deshalb benötigen Sie eventuell ein anderes Programm. Laden Sie sich das Tool Combofx herunter, beenden Sie alle Programme und lassen SIe Combofix Ihr System scannen.
  5. Löschen Sie alles Verdächtige, was dabei gefunden wird.

Zusätzliche Maßnahmen, um Chrome in Gang zu bringen

  1. Nach der Benutzung von Combofix sollten Sie Ihre Internetdateien löschen. Dies tun Sie über Ihren Webbrowser.
  2. Wenn Sie schon dabei sind, sollten Sie auch gleich die Cookies löschen.
  3. Außerdem ist es immer ratsam, eine Systemwiederherstellung durchführen zu lassen.
  4. Machen Sie danach zusätzlich einen Neustart, bevor Sie den Browser in Betrieb nehmen.

Nun haben Sie Chrome reparieren können und alles sollte einwandfrei funktionieren.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Startseite bei Google Chrome ändern - so geht's
Viktor Peters
Computer

Startseite bei Google Chrome ändern - so geht's

Startet man Google Chrome, will man eine oft genutzte Webseite vorfinden, von welcher man direkt durchstarten kann. Erfahren Sie hier, wie Sie die Startseite ändern und an die …

IP verbergen mit Chrome
Claudia Jansen
Computer

IP verbergen mit Chrome

Wer lieber anonym im Internet oder Chat unterwegs ist, sollte seine IP-Adresse verbergen und ggf. die Kommunikation verschlüsseln. Hierzu finden Sie im Internet eine Reihe …

Safari auf Ubuntu installieren
Andreas Klein
Computer

Safari auf Ubuntu installieren

Bei der heutigen Vielfalt an Betriebssystemen und ihren spezifischen Anwendungen ärgert man sich oft über die Kompatibilitätsprobleme untereinander. Denn viele würden gerne ein …

GVU-Trojaner entfernen - so geht's
Thomas Müller
Computer

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

Immer wieder werden Computer-User Opfer des GVU-Trojaners, während sie im Internet surfen. Doch diese Malware, deren einziger Zweck darin besteht, einen Erpressungsversuch zu …

Google anstatt ICQ-Search verwenden - so geht´s
Judith Lungstraß
Computer

Google anstatt ICQ-Search verwenden - so geht's

Suchmaschinen gibt es viele, doch nur wenige kommen an die Beliebtheit und Verbreitung von Google heran. Wenn Sie lieber den Marktführer anstatt Ihres voreingestellten …

Ähnliche Artikel

Google-Chronik anzeigen - so geht's
Markus Maria Renz
Computer

Google-Chronik anzeigen - so geht's

Sie möchten bei Googles Browser Chrome die Chronik anzeigen lassen? Mit einigen wenigen Klicks ist dies überhaupt kein Problem und geht zudem sehr schnell.

Seiten in Google Chrome sperren - so gehen Sie vor
Claudia Klädtke
Internet

Seiten in Google Chrome sperren - so gehen Sie vor

Mit der entsprechenden Erweiterung können Sie einzelne Seiten in Google Chrome sperren, etwa als Kindersicherung oder auch um bestimmte Homepages für sich selbst zu blockieren.

Videos downloaden funktioniert auch mit Chrome.
Daniela Born
Computer

Alternative zum DownloadHelper in Chrome nutzen

Wer gerne Videos aus dem Internet downloadet, der kennt und nutzt sicherlich gerne den DownloadHelper. Leider läuft diese Software nicht über den Browser Google Chrome. Hier …

Browserverlauf anzeigen - so geht's
Michael Neißendorfer
Computer

Browserverlauf anzeigen - so geht's

Sie haben im Internet was Tolles gefunden, aber den Link nicht gespeichert? Dann lassen Sie sich doch den Browserverlauf anzeigen. Wenn Sie wissen, wann Sie die Website …

Google Chrome geht nicht - was tun?
Markus Maria Renz
Computer

Google Chrome geht nicht - was tun?

Wenn Ihr Google Chrome Browser mal wieder nicht geht, gibt es einige Möglichkeiten, woran es liegen könnte und was Sie dagegen tun können.

Google Chrome: Vollbild beenden - so geht's
Kevin Höbig
Internet

Google Chrome: Vollbild beenden - so geht's

Der Webbrowser "Chrome" von Google bietet Ihnen neben vielen weiteren Funktionen auch die Möglichkeit, Webseiten im Vollbildmodus anzuschauen. Wenn Sie die Vollbild-Ansicht …

Chrome aktualisieren - so funktioniert's
Michael Neißendorfer
Internet

Chrome aktualisieren - so funktioniert's

Google Chrome wird immer beliebter aufgrund seiner Schnelligkeit, seiner intuitiven Bedienung und seiner Stabilität. Damit Sie auch stets die neueste Version auf Ihrem Rechner …

Mit Farben das Design verändern
Evelyn Dreier
Computer

Facebook: Design ändern in Chrome - so geht's

Wenn Ihnen das Design von Facebook zu langweilig ist, können Sie dieses mit einem Add-on in Google Chrome ganz schnell und einfach ändern und somit Ihren Wünschen anpassen.

Schon gesehen?

Google Chrome auf Deutsch einstellen - Anleitung
Leon Schwarz
Computer

Google Chrome auf Deutsch einstellen - Anleitung

Sollte die von Ihnen heruntergeladene Version des Google Chrome Browsers Ihnen nicht bereits in der deutschen Sprachfassung vorliegen, so lohnt es sich dies nachträglich zu …

Google Chrome - Design ändern
Leon Schwarz
Computer

Google Chrome - Design ändern

Der Browser Google Chrome ist ein leicht zu bedienendes Programm, mittels dessen Sie sich in den Weiten des Internets bewegen können. Das Design von Google Chrome kann überdies …

Das könnte sie auch interessieren

Ein missglücktes Update ist kein Grund den Computer zu entsorgen, machen Sie es rückgängig.
Roswitha Gladel
Computer

Windows-Update rückgängig machen

Ihr PC funktioniert nach einem Windows-Update nicht mehr? In diesem Fall müssen Sie das Update rückgängig machen. Keine Sorge, das schaffen Sie auch als Anfänger.

Outlook gehört zu den beliebtesten E-Mail-Konten.
Alexander Bürkle
Computer

Wie funktioniert Outlook?

Outlook ist das kostenlose E-Mail-Konto von Microsoft und der Nachfolger von Hotmail. Wie Sie sich anmelden können und wie der Dienst im Detail funktioniert, das lässt sich …

Erfolgreicher in Silent Hunter 5.
Peter Ullrich
Freizeit

Silent Hunter 5 - Tipps zur Lösung ohne Cheats

Die beliebte U-Boot-Simulation Silent Hunter 5 stellt den Spieler bis zum Schluß vor schwierige Herausforderungen. In dieser Anleitung finden Sie einige Tipps, welche Ihnen den …