Alle Kategorien
Suche

Bei Facebook den Suchverlauf löschen

Bei Facebook den Suchverlauf löschen2:21
Video von Laura Klemke2:21

Wenn man bei Facebook in der Suchleiste nach Namen, Gruppen oder Veranstaltungen gesucht hat, werden diese Eingaben gespeichert und erscheinen später immer wieder, wenn man nach anderen Sachen suchen will. Wen das stört, kann den Suchverlauf auch einfach löschen. Wie das geht können Sie im folgenden Artikel lesen.

Suchverlauf individuell löschen

  • Wer sich die Mühe machen will, und einzelne Suchanfragen aus dem Sucherverlauf löschen möchte, kann dies mithilfe der Tastatur bzw. der Maus tun.
  • Öffnen Sie einfach Ihren Browser und gehen Sie auf die Facebook-Seite. Hier melden Sie sich dann mit Ihren Userdaten an und warten darauf, dass Ihre persönliche Facebook-Seite geladen ist.
  • Nun kommt es auf Ihren Browser an, wie Sie den Suchverlauf löschen können. Bei dem meist genutzten Browser, Mozilla Firefox, können Sie den Verlauf und andere Internetdaten löschen, indem Sie oben auf die Option "Extras" drücken.
  • In dem sich nun öffnenden Fenster können Sie nun Ihre Internetdaten und damit auch Ihren Suchverlauf löschen.
  • Wählen Sie dazu einfach die Daten bzw. Anwendungen aus, die Sie löschen möchten, und bestätigen Sie dies danach. 
  • Bei Google Chrome müssen Sie den Schlüssel recht oben in der Ecke drücken, um verschiedene Einstellungen vorzunehmen.
  • Haben Sie diesen gedrückt, wählen Sie anschließend "Optionen" aus. Hier sehen Sie dann in der linken Leiste eine Schaltfläche mit dem Namen "Details". 
  • Dort können Sie nun oben rechts das Feld "Internetdaten löschen" drücken, um unter anderem Ihren Suchverlauf zu löschen.

Den Suchverlauf per Mail löschen

  • Wer sich mit PCs und solchen Einstellungen und Prozessen nicht wirklich auskennt, kann seinen Suchverlauf auch löschen lassen.
  • Melden Sie sich einfach wie gewohnt bei Facebook an und klicken Sie anschließend rechts oben neben Ihrem Namen auf den Pfeil.
  • Hier wählen Sie dann das Feld "Hilfe" aus, was Sie zu einer neuen Seite führt, auf der Ihnen zu allen möglichen Themen Hilfe angeboten wird.
  • Wählen Sie dann mit der Maus Ihr Anliegen aus und schildern Sie den Facebook Mitarbeitern Ihr Anliegen, was in dem Fall das Löschen des Suchverlaufs ist, und die Mitarbeiter werden Ihnen in nur kurzer Zeit Ihren Suchverlauf löschen.

Suche direkt im Facebookkonto löschen

  • Sie können auch in Ihrem Facebookkonto den Suchverlauf löschen, indem Sie ganz rechts oben auf Ihre Einstellungen (kleinen Pfeil oder ein anderes Symbol) klicken.
  • Wählen Sie aus der Liste "Aktivitätenprotokoll" aus.
  • Ganz links in Facebook sehen Sie nun unter der Überschrift "Aktivitätenprotokoll" einige Einträge. Hier gehen Sie ganz unten auf "mehr", um sich alle Einträge anzeigen zu lassen.
  • Klicken Sie dann ganz unten "Suche" an und bewegen die Maus dann wieder weiter in die Mitte des Bildschirmes.
  • Hier können Sie eher rechts ganz oben auf "Suchen löschen" klicken, um den Suchverlauf bei Facebook zu löschen.
  • Ein kleines Fenster öffnet sich, in dem Sie Ihren Löschwunsch bestätigen müssen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos