Alle Kategorien
Suche

Blumen zeichnen - Anleitung für Malanfänger

Blumen zeichnen - Anleitung für Malanfänger1:50
Video von Andrea Theile1:50

Als Malanfänger sollten Sie mit einfachen Formen beginnen – Blumen eignen sich dafür besonders gut. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie Blüten selber zeichnen.

Was Sie benötigen:

  • Bleistift
  • Papier
  • Radiergummi
  • ggf. Buntstifte

Zum Zeichnen von Blumen benötigen Sie für den Anfang nichts weiter als einen normalen Bleistift und ein Stück Papier. Haben Sie die Blume nach der folgenden Anleitung gezeichnet, können Sie sie mit Buntstiften oder Wasserfarben farbig gestalten.

Eine Anleitung zum Blumenzeichnen

Blumen zu zeichnen, lernen Sie am besten durch die Beobachtung einer tatsächlichen Pflanze. Alternativ eignet sich auch ein Bild, von dem Sie abzeichnen können. In der Anfangsphase ist es einfacher, vom Modell abzuschauen, als alles aus dem Kopf zu zeichnen.

  1. Wählen Sie als Vorlage eine einfach zu zeichnende Blume - eine Sonnenblume eignet sich gut. Wenn Sie sicherer geworden sind, können Sie sich an schwierigere Blumen wie Rosen oder Orchideen wagen.
  2. Nehmen Sie Papier und Bleistift zur Hand und legen Sie Ihre Vorlage bereit. Beginnen Sie Ihre Blume, indem Sie einen unregelmäßigen Kreis auf das Papier zeichnen. In den Kreis malen Sie kleine Punkte, um die Kerne der Sonnenblume anzudeuten.
  3. Als Nächstes zeichnen Sie die Blütenblätter. Schauen Sie dabei immer wieder auf Ihre Vorlage und überprüfen Sie das Aussehen der Blätter. Der Stiel und einige Blätter bilden die letzten Elemente Ihrer Blume. Achten Sie darauf, locker und zuerst mit leichten Strichen zu zeichnen. Details können Sie später noch ausbessern.
  4. Eine Sonnenblume ist ein schönes Motiv zum Malen. Man kann sie mit wenig Aufwand …

  5. Wenn Sie mit der Form Ihrer Sonnenblume zufrieden sind, geht es ans Schattieren. Schauen Sie auch hier immer wieder auf Ihre Vorlage. Von wo kommt das Licht und wohin fallen Schatten? Zeichnen Sie an den entsprechenden Stellen mit leichten Strichen eine Schattierung ein.
  6. Fügen Sie letzte Details wie die Struktur der Blätter und der Blüte ein. Zuletzt können Sie Ihre Blume mit Buntstiften oder Wasserfarben farbig gestalten.

    Experimentieren Sie ein wenig mit dem Aussehen der Blume. Malen Sie eine Pflanze mit längeren Blättern, die übereinanderliegen, und eine mit kürzeren Blättern. Sie werden sehen, dass Sie mit etwas Übung besser werden und bald auch keine Anleitung mehr benötigen. Viel Spaß beim Zeichnen!

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos