Alle Kategorien
Suche

Bei Word-Dokument Passwort vergessen - was tun?

Bei Word-Dokument Passwort vergessen - was tun? 1:21
Video von Peter Oliver Greza1:21

Wer bei einem Word-Dokument das Passwort für die Datei vergisst, steht vor einem Problem, das sich nur mithilfe von Tools lösen lässt.

Was Sie benötigen:

  • Notepad
  • Editor

Word-Dokument verschlüsselt - so öffnen Sie das Dokument

Wer bei einem Word-Dokument das Passwort vergessen hat und nun die Datei nicht mehr öffnen kann, hat meistens ein Problem. Anders sieht das beim Passwortschutz innerhalb eines Dokumentes aus. Aber dazu später.

  • Wenn Sie Ihre Datei mit einem Passwort verschlüsselt haben und dieses vergessen haben, helfen in den meisten Fällen auch keine Tools zum Cracken von Passwörtern mehr. Dann müssen Sie diese Datei aufgeben und auf den Inhalt verzichten.
  • Eine alternative Lösung ist die Verwendung von Notepad. Hierzu öffnen Sie Notepad und suchen in Ihrem Computersystem nach der verschlüsselten Datei, die Sie öffnen möchten. Notepad öffnet meistens ohne Probleme diese Datei, die Sie dann neu abspeichern und bearbeiten können.
  • Nachteil dieser Vorgehensweise ist das Verlorengehen der Textformatierung, was gemessen an der Wichtigkeit des Dateiinhalts wahrscheinlich das kleinere Übel ist.

Passwort-Schutz in der doc-Datei aufheben bzw. umgehen

Wenn Sie nur den Inhalt einer doc-Datei mit einem Passwort geschützt haben, um Änderungen durch Unbefugte zu vermeiden, haben Sie zwei Möglichkeiten, um diesen Schutz zu umgehen:

  1. Öffnen Sie die geschützte Datei wie gewohnt in Word und markieren Sie den Inhalt mithilfe der Tastenkombination Strg + A. So gehen Sie sicher, dass Sie alles markieren und nichts vergessen.
  2. Öffnen Sie dann eine weitere leere doc-Datei.
  3. Kopieren Sie dann den markierten Bereich mit Strg + C und fügen diesen in die leere Datei mit Strg + V ein.
  4. Speichern Sie die neue Datei unter einem neuen Namen ab. Sie können den Inhalt nun wieder bearbeiten.
  5. Eine weitere Möglichkeit ist das Kopieren des Inhalts in den Editor, der sich standardmäßig auf allen Rechnern befindet.
  6. Auch hier öffnen Sie die geschützte Datei wie gewohnt und markieren den Inhalt mit Strg + A und kopieren diesen mit Strg + C.
  7. Danach öffnen Sie den Editor und fügen dort mit Strg + V den Inhalt der geschützten Datei ein. Speichern Sie diese Datei als ".txt" ab und öffnen Sie sie wieder. Die Formatierung des Textes und der Passwortschutz sind verloren gegangen.
  8. Kopieren Sie dann den Inhalt der ".txt"-Datei in eine doc-Datei und speichern Sie diese ab.

So können Sie in einem Word-Dokument das Passwort umgehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos