Alle Kategorien
Suche

Txt in CSV konvertieren - so gehen Sie vor

Txt in CSV konvertieren - so gehen Sie vor2:09
Video von Benjamin Elting2:09

Eine Txt in CSV zu konvertieren ist relativ schnell und einfach erledigt. Dazu benötigen Sie keine speziellen Kenntnisse. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie vorgehen können.

Eine Txt-Datei erstellen Sie so

Bevor Sie eine Txt-Datei in CSV konvertieren können, müssen Sie natürlich zuerst die Txt-Datei erstellen. Das können Sie entweder in Word oder im Editor machen.

  1. Arbeiten Sie mit Word 2003, schreiben Sie ganz normal Ihren Text in das Dokument und speichern es anschließend als Txt-Datei ab.
  2. Dazu gehen Sie entweder über das Menü in Datei "Speichern unter" oder Sie nutzen den Shortcut F12, um Ihre Datei zu speichern.
  3. Im Feld „Dateityp“ wählen Sie sich dann „txt“ aus und bestätigen Ihre Auswahl mit "ok".

In Word 2010 gehen Sie ähnlich vor. Hier speichern Sie Ihre Datei allerdings über die Schaltfläche "Office", "Speichern unter" oder ebenfalls mit dem Shortcut "F1" ab. Wenn Sie Ihre Datei im Editor erstellt haben, können Sie sie regulär abspeichern, da der Editor ohnehin nur Txt-Formate abspeichert.

Text-Datei in CSV konvertieren

Sie haben nun Ihre Txt-Datei, die Sie allerdings nun im CSV-Format benötigen. Die Konvertierung ist denkbar einfach.

  1. Öffnen Sie Excel 2003 und gehen Sie in das Menü „Datei“ und dann „Öffnen“.
  2. Suchen Sie sich dort Ihre Datei heraus und öffnen Sie diese.
  3. Vergessen Sie nun nicht, im Feld „Dateityp“ die Auswahl „Alle Dateien“ oder „Textdateien“ zu treffen. Sonst sehen Sie Ihre Datei nicht. Excel fragt Sie nun nach Ihren persönlichen Einstellungen. In der Vorschau können Sie sehen, welche Einstellungen optimal sind.
  4. Wenn Sie auf „Weiter“ gehen, werden Sie nach den Trennzeichen gefragt, mit denen Sie Ihre Daten in der CSV-Datei abspeichern möchten. Auch hier sehen Sie in der Vorschau, welche Einstellungen für Sie optimal sind.
  5. Bestätigen Sie Ihre Auswahl und Ihre Daten erscheinen im Tabellenblatt.
  6. Nun gehen Sie wieder ins Menü „Datei“ dann „Speichern unter“ und speichern diese Datei als „CSV-Datei“ ab. Die Auswahl finden Sie im Feld „Dateityp“.

Txt-Datei in Excel importieren

  1. Eine weitere Möglichkeit ist der Import externer Daten in Excel. Hierzu öffnen Sie ganz normal Excel und gehen im Menü auf „Daten“.
  2. Wählen Sie dann „Aus Text“ aus und öffnen Sie hier Ihre Text-Datei. Auch hier fragt Excel Sie nach Ihren Einstellungen und nach der Spalte, in der Sie Ihre Daten importieren möchten.
  3. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, importiert Excel Ihre Daten in das Tabellenblatt.
  4. Sie müssen Sie nun nur noch im CSV-Format abspeichern.

So können Sie Txt-Dateien in CSV konvertieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos