Hotmail ist ein E-Mail-Dienst, der von Microsoft angeboten wird. Jeder kann sich dort kostenlos registrieren und sich eine E-Mail-Adresse einrichten. Der Vorteil von Hotmail ist, dass Sie Ihre anderen E-Mail-Adressen ebenfalls über diesen Dienst nutzen können.

So registrieren Sie sich bei Hotmail

  1. Zunächst suchen Sie sich die deutsche Hotmailseite im Internet.
  2. Auf der Seite befindet sich ein Button mit der Aufschrift „Kostenlos anmelden!“ Sobald Sie auf diese Schaltfläche klicken, öffnet sich die Seite, auf der Sie sich registrieren können.
  3. Zuerst müssen Sie sich eine E-Mail-Adresse ausdenken. In den meisten Fällen besteht die E-Mail-Adresse ja bekanntlich aus Vor- und Nachnahmen. Das @ und die Endungen hotmail.de, hotmail.com und live.de sind bereits vorgegeben. Davon können Sie sich eine aussuchen.
  4. Es wird dann überprüft, ob bereits eine identische Adresse registriert wurde. Falls dies der Fall ist, müssen Sie Ihre gewünschte Adresse etwas modifizieren.
  5. Im nächsten Schritt müssen Sie sich ein Kennwort ausdenken. Es sollte aus Sicherheitsgründen aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen bestehen. Das Kennwort müssen Sie zur Sicherheit in einem zweiten Feld wiederholen.
  6. Als Nächstes haben Sie die Möglichkeit, eine alternative E-Mail-Adresse anzugeben. Das kann mitunter sinnvoll sein, falls es bei Hotmail mal zu technischen Problemen kommt.
  7. Im Anschluss daran folgt ein Formular, in dem Sie Ihre Anschrift und Ihr Geburtsjahr eintragen müssen.
  8. Dann müssen Sie noch eine angezeigte Zeichenkette in das dafür vorgesehene Feld eingeben und bestätigen, dass Sie die AGB und Datenschutzrichtlinien gelesen haben und diesen zustimmen.

Das war alles. Damit ist das Registrieren bei Hotmail abgeschlossen.