Alle Kategorien
Suche

Hotmail - Ihre Adresse ändern Sie so

Wenn Sie ein Konto bei dem E-Mail-Provider Hotmail haben, zieht bei einem "richtigen" Umzug Ihre E-Mail-Adresse natürlich mit um. Die angegebene physische Adresse in Ihrem Account ist jedoch dann veraltet. Wie Sie diese ändern und aktualisieren können, erfahren Sie hier:

Hotmail ist ein großer, kostenloser E-Mail-Provider.
Hotmail ist ein großer, kostenloser E-Mail-Provider.

Braucht Hotmail Ihre Adresse?

  • Wenn Sie Ihre Adresse bei Hotmail ändern wollen, sollten Sie sich im Vorfeld überlegen, ob dies überhaupt nötig und sinnvoll ist. In den meisten Fällen haben Sie als Privatanwender nämlich keinerlei Vorzüge dadurch, dass Hotmail und so auch Microsoft über Ihre Adressdaten verfügt. Es kann auch schon bei der Einrichtung eines entsprechenden E-Mail-Kontos nicht nachgeprüft werden, ob Ihre Daten korrekt sind.
  • Seien Sie grundsätzlich vorsichtig, wenn es darum geht, private Daten im Internet zu hinterlassen. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihre reale Adresse immer für sich behalten.

So ändern Sie Ihre Daten

  1. Rufen Sie hotmail.de oder hotmail.com auf und loggen sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort ein.
  2. Nun befinden Sie sich auf der klassischen Hotmail-Startseite. Wenn Sie sich die Seite anschauen, werden Sie in der rechten, oberen Ecke Ihren Namen lesen. Klicken Sie diesen an.
  3. Es öffnet sich nun ein kleines Menü, das den Eintrag "Account settings" oder "Kontoeinstellungen" aufführt. Diesen müssen Sie nun anklicken.
  4. Nun gelangen Sie zu Ihrer Account-Übersicht. Auf diesem Bildschirm können Sie nicht nur Ihre persönlichen Daten, wie Ihre Adresse, sondern auch Ihr Passwort ändern. Klicken Sie einfach auf den Befehl „Persönliche Infos bearbeiten“.
  5. Auf dem nun erscheinenden Bildschirm haben Sie jetzt die Möglichkeit, alle persönlichen Daten – so auch Ihre Adresse – nach Belieben zu verändern.
  6. Wenn Sie alles nach Ihren Wünschen verändert haben, müssen Sie noch auf den "Speichern"-Knopf drücken.
  7. Nun ist Ihre Adresse geändert und Sie können wie gewohnt weiterarbeiten.
Teilen: