Alle Kategorien
Suche

"75ml sind wieviel Esslöffel?" - So rechnen Sie in Rezepten um

"75ml sind wieviel Esslöffel?" - So rechnen Sie in Rezepten um2:00
Video von Lars Schmidt2:00

Wenn Sie gerade keinen Messbecher zur Hand haben und sich fragen, wie Sie eine bestimmte Zutatenmenge abmessen sollen, können Sie auf die "alte" Maßtechnik über Esslöffel zurückgreifen. Wie Sie Maßeinheiten einfach in Esslöffel umrechnen können und wieviel Esslöffel zum Beispiel 75ml sind, erfahren Sie hier.

Maßeinheiten im Wandel der Zeit

Heutzutage werden Rezepte oft in Gramm, Milliliter und oder gar Tüten angegeben. Unsere Großmütter und Urgroßmütter kochten dagegen mit anderen Gewichten bzw. Maßeinheiten.

  • Besonders oft wurden die sogenannten "praktischen Maßeinheiten" wie eine Tasse Mehl, ein Esslöffel Butter oder eine Prise Salz verwendet. Dieses Maß wird heutzutage auch noch in Amerika, Kanada und zum Teil in Großbritannien verwendet ("Cup" für Tasse, "tablespoon" für Esslöffel oder "teaspoon" für Teelöffel).
  • Jedoch ergibt sich dabei oft das Problem, dass es für Tassen und Löffel keine einheitlichen Maße gibt - ist nun zum Beispiel in einem Rezept eine Tee- oder Kaffeetasse gemeint und wieviel Inhalt hat die jeweilige Tasse?
  • Manchmal haben Sie Glück und in dem Kochbuch befindet sich am Anfang oder am Ende eine Übersicht mit einer entsprechenden Umrechnung in Gramm oder Milliliter.
  • Wenn Sie keine solche Tabelle finden, können Sie auch auf die nachfolgenden Richtwerte zurückgreifen, mit der Sie leicht abmessen können, wieviel Gramm oder Milliliter einer bestimmten Zutat ein Esslöffel umfasst.

Wieviel Esslöffel sind nun 75ml?

Zunächst einmal müssen Sie zwischen einem gestrichenen und einem gehäuften Esslöffel unterscheiden. "Gestrichen" bedeutet, dass der Esslöffel im Gegensatz zu einem "gehäuften Esslöffel" keinen Berg hat und wie mit einem Messer waagerecht abgestrichen wurde.

  • Ein gestrichener Esslöffel beinhaltet grundsätzlich 15ml Flüssigkeit. Ein gehäufter Esslöffel hat meistens ungefähr das doppelte Volumen bzw. Gewicht.
  • Wenn Sie also für Ihr Rezept zum Beispiel 75ml Öl benötigen, können Sie für die 75ml das Öl mit fünf gestrichenen Esslöffeln abmessen.
  • Ein Esslöffel entspricht zudem drei Teelöffeln. Sie könnten somit zum Beispiel auch 15 gestrichene Teelöffel zum Abmessen Ihres Öls nutzen.
  • Wenn Sie größere Mengen brauchen, können Sie auch eine Tasse verwenden. Die Umrechnung von Tasse auf Esslöffel erfolgt mit dem Faktor 8. Eine Tasse umfasst damit acht Esslöffel, also 110ml. Für 75ml müssten Sie somit die Tasse zu 2/3 füllen.  
  • Falls Sie keine Flüssigkeiten, sondern feste Zutaten abmessen wollen, können Sie sich auch an folgende Richtwerte für einige Grundzutaten orientieren. Ein gestrichener Esslöffel Mehl sind ca. 12 Gramm, ein gehäufter ca. 25 Gramm.
  • Ein gestrichener Esslöffel Zucker oder Salz entspricht ca. 15 Gramm. Für Butter bedeutet ein gestrichener Esslöffel 20 Gramm, für Speisestärke 10 Gramm. Ein gestrichener Esslöffel  sind 8 Gramm Haferflocken bzw. 6 Gramm Kakao. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos