Alle ThemenSuche
powered by

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch zum Grillen oder Braten. Genauso gut kann sie aber auch pur in einem Salat verarbeitet werden. Durch ihre Ballaststoffe, Vitamine und das Enthalten von wenig Kalorien leisten sie einen super Beitrag zur gesunden Ernährung. Hier sind einige Ratschläge, wie Sie Zucchini richtig kochen und zubereiten.

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • Zucchini
  • Messer+Brettchen
  • Topf
  • evtl. 1 Zwiebel
  • etwas Salz
  • etwas Butter
  • etwas Wasser

Zucchini kochen ist gar nicht so schwer und dauert überhaupt nicht lange! Schauen Sie beim Einkauf auf Gemüse, das eine zarte und dunkelgrüne Farbe hat. Kleine Zucchini enthalten mehr Geschmack, große Zucchini schmecken meistens ziemlich fade.

Zucchini vorbereiten

  • Zucchini muß nicht geschält werden und die Kerne können natürlich auch mitverarbeitet werden. Schneiden Sie nur die beiden Stielenden ab.
  • Waschen Sie die Menge an Zucchini ab, die Sie benötigen. Danach können Sie das Gemüse in Stifte, Scheiben oder in Stückchen schneiden.

Zucchini richtig kochen

  1. Stellen Sie einen Topf auf Ihren Herd und stellen Sie die mittlere Stufe ein. Geben Sie ein Stückchen Butter hinzu und warten Sie, bis es angedünstet ist. Dazu können Sie nach Belieben auch eine in kleine Stückchen geschnittene Zwiebel hinzugeben. Dünsten Sie die Zwiebel aber glasig an.
  2. Geben Sie nun die Zucchini hinzu. Falls nötig können Sie auch etwas Wasser hinzugeben, da aber Zucchini selbst auch Wasser enthält, muß man dies nicht unbedingt machen.
  3. Schließen Sie den Topf mit einem Deckel und lassen Sie das Gemüse etwa 4-6 Minuten garen. Es sollte nicht zerfallen, sondern knackig bleiben. Schauen Sie zwischendurch mal in den Topf und rühren Sie die Zucchini mal durch.
  4. Sie können zum Dünsten auch noch anderes Gemüse hinzufügen oder Sie schütten das Dunstwasser ab und verwerten die Zucchini anderweitig.

Zucchini vorrätig haben

  • Da Zucchini relativ preiswert und so vielseitig einsetzbar ist, lohnt es sich auch, sie einzufrieren.
  • Sie müssen dazu die Zucchini nicht abkochen. Waschen Sie nur das Gemüse und schneiden Sie die Stielenden ab. Dann schneiden Sie die Zucchini in die Form, die Sie gerne hätten (Stifte, Scheiben, Stückchen).
  • Füllen Sie dann Ihr Gemüse portionsweise in Gefrierbeutel und geben Sie diese in Ihr Gefrierfach. So sind sie nun bis zu 6 Monate haltbar und können jederzeit verwendet werden.


Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Selleriesalat gekocht - zwei Rezepte
Annegret Krause
Essen

Selleriesalat gekocht - zwei Rezepte

Sellerie verleiht einem Eintopf einen besonderen Geschmack. Doch auch ein Selleriesalat, besonders wenn die Knolle vorab gekocht worden ist, kann ebenfalls Gaumenfreuden …

Grünkohl kochen - so gelingt's
Daniela Kitzhofer
Essen

Grünkohl kochen - so gelingt's

Der Grünkohl ist ein beliebtes Wintergemüse. Vor allem in der Weihnachtszeit gehört Grünkohl einfach dazu. Hier ein Rezept, wie es Ihnen gelingt, Grünkohl nach Bauernart zu kochen.

Rotkraut selber machen - so geht's
Annegret Krause
Essen

Rotkraut selber machen - so geht's

Haben Sie schon einmal daran gedacht, Ihr Rotkraut selber zu machen, dann ist das zwar mit ein wenig Arbeit und Zeitaufwand verbunden, aber dafür erhalten Sie eine …

Schweinefilet mit Pfeffersauce - ein Rezept
Iris Gödecker
Essen

Schweinefilet mit Pfeffersauce - ein Rezept

Sind Sie immer wieder auf der Suche nach einfachen und schnellen Rezepten für die Zubereitung von Schweinefilet? Hier finden Sie ein einfaches Rezept für Schweinefilet mit Pfeffersauce.

Rohe Zucchini im Salat - ein Rezept
Theresa Schuster
Essen

Rohe Zucchini im Salat - ein Rezept

Zucchini können nicht nur gekocht, sondern auch roh verwendet werden. Wie wäre es zum Beispiel mit rohen Zucchini in einem gesunden Möhren-Zucchini-Salat?

Fenchel zubereiten - Rezept für Fenchel-Salat
Lena Lehmann
Essen

Fenchel zubereiten - Rezept für Fenchel-Salat

Ein Salat muss nicht immer grün und knackig sein - besonders in der mediterranen Küche kennt und liebt man die Zubereitung von Grillgemüsen zu einem lauwarmen Salat. Gerade der …

Ähnliche Artikel

Anleitung - Blumenkohl kochen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Blumenkohl kochen

Schmeckt Ihnen Blumenkohl? Dann seien Sie doch einfach der Held, der Blumenkohlröschen durch Kochen erweckt... Dafür gibt es womöglich mindestens 1001 Rezepte.

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept
Nora D. Augustin
Essen

Wie bereitet man Pfifferlinge zu? - Ein Rezept

„Das ist mir keinen Pfifferling wert“, sagt man abschätzig, wenn man etwas verachtet. Das hat der Pfifferling nicht verdient. Er sieht mit seiner hübschen gelben Farbe …

Gemüsesuppe - Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Gemüsesuppe - Rezept

Eine Suppe aus frischem Gemüse erfreut nicht nur das Auge, sondern wärmt auch Körper und Geist. Diese Gemüsesuppe ist mit wenigen Zutaten kinderleicht herzustellen und wird …

Holunderblütengelee selber machen - ein Rezept
Annegret Krause
Essen

Holunderblütengelee selber machen - ein Rezept

Nicht nur die Beeren des Holunders sind vielseitig verwendbar. Erscheint der baumartige Strauch ab Juni in weißer Pracht, dann sind auch die Blüten das Highlight in der Küche. …

Frische Erbsen - Rezept für ein leckeres Gemüse
Heike Nedo
Essen

Frische Erbsen - Rezept für ein leckeres Gemüse

Wenn Sie einmal frische Erbsen genossen haben, werden Sie keine mehr aus der Büchse oder dem Glas mögen. Frische Erbsen machen fit, denn sie enthalten viel wertvolles Eiweiß. …

Wie kocht man Spargel? - Eine Anleitung
Nora D. Augustin
Essen

Wie kocht man Spargel? - Eine Anleitung

Wie bei allen Nahrungsmitteln hängt das Ergebnis, wenn Sie Gemüsespargel (Asparagus officinalis) kochen, von der Güte des Ausgangsprodukts ab. Spargel ist empfindlich und …

Ketchup selber machen
Matthias Glötzner
Essen

Ketchup selber machen

Mit relativ wenig Aufwand können Sie Ketchup auch selber machen. Je nachdem, welche Gewürze Sie beigeben, können Sie vor allem den Geschmack des Ketchups Ihren persönlichen …

Rote Bete kochen - das müssen Sie beachten
Ilka Sehnert
Essen

Rote Bete kochen - das müssen Sie beachten

Kennen Sie Rote Bete im Prinzip bisher nur in Form von sauer eingelegten Scheiben oder Minikugeln aus dem Glas? Dann haben Sie etwas verpasst, denn Rote Bete ist ein sehr …

Gemüse grillen: Marinade für Zucchini - ein Rezept
Christa Schreiber
Essen

Gemüse grillen: Marinade für Zucchini - ein Rezept

Marinierte Zucchini sind eine leckere Beilage beim Grillen im Sommer. Doch auch im Winter müssen Sie auf diese Leckerei nicht verzichten. Probieren Sie dieses köstliche Rezept …

Schon gesehen?

Tomatenmark selber machen
Mona Sudter
Essen

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Wie bereitet man frische Artischocken zu?
Theresa Schuster
Essen

Wie bereitet man frische Artischocken zu?

Sie möchten frische Artischocken zubereiten, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert? Mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld wird die Zubereitung von Artischocken …

Gemüsechips selber machen - Rezept
Marie Reis
Essen

Gemüsechips selber machen - Rezept

Gemüsechips sind eine gesunde und leckere Alternative zu Kartoffelchips und eigenen sich hervorragned für einen gemütlichen Fernsehabend oder eine nette Runde mit Freunden. …

Das könnte sie auch interessieren

Kürbiskerne rösten - so geht das
Marie Reis
Essen

Kürbiskerne rösten - so geht das

Im Herbst steht bei vielen Familien häufig eine leckere Kürbissuppe auf dem Tisch, aber die Kerne verschwinden im Müll. Allerdings kann man auch aus ihnen einen leckeren Snack …

Hokkaido-Kerne - so werden sie eine Leckerei
Manuela Bauer
Essen

Hokkaido-Kerne - so werden sie eine Leckerei

Wenn Sie einen Hokkaidokürbis für ein leckeres Kürbisrezept verarbeitet haben, dann bleiben die Kerne des Hokkaido übrig. Die Kürbiskerne des Hokkaido sind viel zu schade, um …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Wie macht man Mehlschwitze? - Ein Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Wie macht man Mehlschwitze? - Ein Rezept

Eine Mehlschwitze ist die Grundlage der meisten klassischen Soßen, egal ob Sie eine helle oder dunkle Soße herstellen wollen. Zum Glück ist sie einfach gemacht

Raclette mit Fleisch - ein Rezept
Alexandra Riebow
Essen

Raclette mit Fleisch - ein Rezept

Raclette ist zu Silvester und Weihnachten ein beliebtes Essen. Neben Gemüse, Kartoffeln und Brot kann man auch Fleisch auf den kleinen Grill oberhalb der Pfännchen legen. Damit …