Alle Kategorien
Suche

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen2:44
Video von Benjamin Elting2:44

Wer kennt sie nicht? Die Zahlenreihen sind wohl Bestandteil eines jeden IQ-Tests. Dabei stellt sich oft das Problem, wie Sie diese Zahlenreihen sinnvoll fortsetzen können. Hier finden Sie einige nützliche Tipps dafür.

Zahlenreihen analysieren - so geht's

Bei den Zahlenreihen gängiger IQ-Test sind häufig die ersten 4-6 Zahlen gegeben und Sie müssen die Zahlenreihe möglichst logisch fortsetzen. Es kann durchaus sein, dass es hierfür mehrere Möglichkeiten gibt. Es ist jeweils die am naheliegendste Lösung gesucht.

  • Sehen Sie sich die einzelnen Zahlen der Zahlenreihe an und welche Rechenoperationen zwischen ihnen verwendet werden könnten. Ist die Zahlenreihe z. B. in jedem Schritt wachsend, so kommen nur die Addition und die Multiplikation in Betracht.
  • Wächst Ihre Zahlenreihe zwar insgesamt, aber in jedem zweiten Schritt ist die nachfolgende Zahl kleiner als ihr Vorgänger, so können Sie vermuten, dass sich zwei Rechenoperationen wie beispielsweise Addition und Division abwechseln.

Im nächsten Abschnitt werden Ihnen einige Beispiele und verschiedene Lösungsansätze vorgestellt.

So können Sie Ihre Reihen fortsetzen

  • Beispiel 1: Eine Ihrer Zahlenreihen lautet 3, 4, 6, 9 und Sie möchten die Zahlenreihe möglichst sinnvoll fortsetzen. Die Zahlen sind in jedem Schritt anwachsend, also kommen nur die Operationen Addition und Multiplikation in Betracht. Die Differenz zwischen jeweils zwei aufeinanderfolgenden Zahlen beträgt 1, 2, 3. Somit haben Sie bereits die Lösung ermittelt. Die logische nächste Zahl ist 13, da die Differenz von 13 und 9 gleich 4 ist. Die übernächste Zahl ist demnach 18.
  • Beispiel 2: Sie haben eine etwas schwierigere Zahlenreihe mit 3, 9, 7, 21,19 gegeben. Dieses Mal kommen sämtliche Rechenoperationen in Betracht. Schauen Sie sich also wieder die Differenz der einzelnen Zahlen an. Diese ist 6, (-2), 14, (-2). Der gerade Rechenschritt ist demnach gelöst, es wird immer 2 von der vorherigen Zahl abgezogen. Eine weitere Möglichkeit von 3 auf 9 zu gelangen, ist die Multiplikation mit 3. Durch diese Multiplikation gelangen Sie auch von 7 auf 21 und die Zahlenreihe ist gelöst. Sie können die Zahlenreihe also fortsetzen durch 3, 9, 7, 21,19, 57, 55....
  • Beispiel 3: Als letztes Beispiel sollten Sie sich noch ein schwieriges Beispiel anschauen. Die Zahlenreihe ist 3, 9, 4, 16, 6, 36, 16. Auffällig ist wiederum, dass die Zahlenreihe in ungeraden Schritten anwachsend ist und in geraden Schritten fallend ist. Mit etwas Erfahrung werden Sie erkennen, dass in den ungeraden Schritten die vorherige Zahl jeweils quadriert wird. In den geraden Schritten wird zunächst 5, dann 10, dann 20 abgezogen. Im nächsten Schritt wird demnach ebenfalls das Doppelte, also 40, abgezogen. Die nächsten beiden Zahlen sind daher wegen 162 = 256 und 256 - 40 = 216 und Sie haben die Reihe gelöst.

Es gibt unzählige Beispiele für Zahlenreihen. Mit etwas Übung werden Sie selbst die schwierigsten Reihen lösen können. Gehen Sie einfach immer nach obigem Schema vor und Sie werden bei der Lösung wenig Problem haben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos