Alle Kategorien
Suche

WPA-Schlüssel anzeigen lassen - Anleitung

WPA-Schlüssel anzeigen lassen - Anleitung2:37
Video von Bruno Franke2:37

Wenn Sie WLAN besitzen und Ihren WPA-Schlüssel brauchen, können Sie ihn sich über verschiedene Wege am Computer anzeigen lassen.

Die Verschlüsselung vom Heimnetzwerk

Damit Sie kabellos mit dem eigenen PC ins Internet gelangen können, benötigen Sie Drahtlosnetzwerke (WLAN/Wireless LAN). Bei der Einrichtung ist zu empfehlen, das eigene Netzwerk mit der WPA-Verschlüsselung abzusichern. So verhindern Sie, dass fremde Personen Anmeldedaten auslesen und sich in Ihr Netzwerk einwählen. Auch kann so niemand Schadsoftware einschleusen und Ihren PC infizieren.

Sie benötigen dabei den WPA-Schlüssel, damit sich Ihr Computer für das eigene Drahtlosnetzwerk authentifizieren und erfolgreich anmelden kann. Je nach Telefonanbieter können Sie auch eine WEP-Verschlüsselung oder WPS für den WLAN-Router besitzen. Dies sind lediglich andere Verschlüsselungsformen. Die SSID ist hingegen der Name Ihres WLAN-Netzwerks.

Möchten Sie sich Ihren WPA-Schlüssel anzeigen lassen, gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten. Sie können ihn direkt auf dem Computer einsehen oder mit einer entsprechenden Software, auch Wirelesskeyview genannt, finden. Den Schlüssel oder Key brauchen Sie für jeden PC, den Sie mit dem Heimnetzwerk verbinden möchten.

Den WLAN-Key am Computer anzeigen lassen

Unter Windows Vista und Windows 7 haben Sie die Möglichkeit, sich den WPA-Schlüssel über den PC anzeigen zu lassen. Hierfür müssen Sie einen PC verwenden, der bereits im eigenen Netzwerk angemeldet ist. Mit dem Internet müssen Sie dafür nicht verbunden sein.

  1. Systemsteuerung öffnen. Gehen Sie zunächst auf "Start" (Windowssymbol) und anschließend auf "Systemsteuerung".
    Bild -1
    © Liane Spindler
  2. Netzwerk öffnen. Dort wählen Sie dann mit der linken Maustaste "Netzwerk- und Internet" aus.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  3. Kabellose Netzwerke verwalten. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter und klicken Sie im linken Menübereich auf den Punkt „Drahtlosnetzwerke verwalten“.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  4. Heimnetzwerk öffnen. Es öffnet sich dadurch ein neues Fenster mit allen Netzwerken, die auf dem verwendeten PC konfiguriert sind. Wählen Sie hier mit einem Doppelklick das richtige Netzwerk aus.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  5. Sicherheits-Reiter öffnen. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie mit einem linken Mausklick zum Reiter „Sicherheit“ wechseln.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  6. Schlüssel anzeigen lassen. Durch die Aktivierung der Checkbox „Zeichen anzeigen“ können Sie sich dann im Eingabefeld „Sicherheitsschlüssel“ Ihren WPA-Schlüssel anzeigen lassen.
    Bild -1
    © Liane Spindler

Den WPA-Schlüssel über Software einsehen

Funktioniert das bei Ihnen nicht, gibt es ein kostenloses Tool mit dem Namen c';;t WLAN-Kloner. Damit können Sie Ihre komplette Drahtlosnetzwerkkonfiguration auslesen, eine Textdatei exportieren und auch den WPA-Schlüssel einsehen

  1. Software downloaden. Stellen Sie eine Verbindung zum Internet her und laden Sie sich die Software aus dem Netz herunter.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  2. Datei extrahieren. Die heruntergeladene ZIP-Datei klicken Sie mit der rechten Maustaste an und wählen aus dem Menü "Alle extrahieren".
    Bild -1
    © Liane Spindler
  3. Zielordner wählen. Wählen Sie einen Zielordner und klicken Sie auf den Button "Extrahieren".
    Bild -1
    © Liane Spindler
  4. Programm starten. Öffnen Sie den extrahierten Ordner und starten Sie die ctWLANKloner.exe.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  5. Netzwerkdaten exportieren. Klicken Sie auf "Ausführen", wählen Sie Ihr WLAN-Netzwerk aus und klicken Sie auf den Button "Exportieren".
    Bild -1
    © Liane Spindler
  6. Datei speichern. Wählen Sie einen Zielordner, ändern Sie gegebenenfalls den Dateinamen und klicken Sie auf "Speichern".
    Bild -1
    © Liane Spindler
  7. Suchfeld öffnen. Nun öffnen Sie das Start-Menü Ihres Computers und geben in das Suchfeld "notepad" ein.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  8. Programm öffnen. Nun öffnen Sie die angezeigte notepad.exe.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  9. Datei suchen. Wählen Sie den Speicherort der zuvor gespeicherten WLAN-Datei aus. Damit das Programm die Datei findet, wählen Sie "Alle Dateien" rechts unten in den Einstellungen aus.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  10. Datei öffnen. Nun wählen Sie Ihre gespeicherte Datei und klicken auf den Button "Öffnen".
    Bild -1
    © Liane Spindler
  11. Key einsehen. Unter keyMaterial sehen Sie nun Ihren WPA-Schlüssel.
    Bild -1
    © Liane Spindler

Der WPA-Schlüssel ist wie ein Passwort für Ihre WLAN-Verbindung. Bewahren Sie ihn gut auf und geben Sie ihn nur an Personen weiter, die die Verschlüsselung benötigen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos