Alle Kategorien
Suche

WLAN - Verschlüsselung ändern

Genauso wichtig wie eine Antivir-Software ist die WLAN-Verschlüsselung Ihres WLAN-Netzes. Es schützt Ihr Netz nicht nur vor unbefugten Zugriffen, auch die Einstellungen Ihres Internetzugangs können verändert oder gar für einen selbst unzugänglich gemacht werden. Mit zu den unbefugten Zugriffen können auch die Fälle gehören, wobei der Unbefugte in Ihrem Namen auf kostenpflichtige Webseiten zugreift und Ihnen bei der nächsten Kostenabrechnung eine Überraschung bereitet. Daher ist es wichtig, eine sichere Verschlüsselung zu wählen und es mit der Zeit auch einige Male zu ändern.

Das ändern der WLAN-Verschlüsselung ist nicht schwer.
Das ändern der WLAN-Verschlüsselung ist nicht schwer.

Was Sie benötigen:

  • Router
  • Eingabegeräte
  • Computer mit Verbindung auf den Router
  1. Um die Verschlüsselung in einem WLAN-Netzwerk zu ändern, müssen Sie Zugriff auf den Router besitzen, der dieses WLAN-Netz erstellt. Zum Ändern der Verschlüsselung müssen Sie zunächst einmal eine definierte IP-Adresse in die Adresszeile Ihres Internetbrowsers eingeben, um in das Menü Ihres Routers hineinzugelangen. Diese definierte IP-Adresse hat das Standardformat mit 4 Zahlenblöcken: X.X.X.X. Als Beispiel : 127.0.0.1. Hinzu kommt ein Passwort, das für den Zugriff auf Ihrem Router nötig ist.
  2. Um herauszufinden, wie Ihre einzugebende IP-Adresse ist, sollten Sie in das Handbuch Ihres Routers hineinschauen. Zudem ist diese Adresse und das ebenfalls nötige Zugriffspasswort meist auf der Rückseite Ihres Geräts abgedruckt, falls Sie kein Handbuch besitzen oder diese Dinge nicht in Ihrem Handbuch aufzufinden sind. Wenn Sie trotz dessen keine IP-Adresse und Passwort entdecken können, besteht die Möglichkeit, diese im Internet ausfindig zu machen. Dazu suchen Sie einfach nach Ihrem Gerätenamen und dessen Version. Meist ist die IP-Adresse folgende: 192.168.2.1 oder 192.168.1.1

Ändern der WLAN-Verschlüsselung Schritt-für-Schritt

  1. Wenn Sie mit dieser definierten IP-Adresse und dem Zugriffspasswort nun in das Menü Ihres Routers hineingekommen sind,  besitzen Sie Zugang zu allen möglichen Optionen und Einstellungen. Darunter fällt auch das Ändern der WLAN-Verschlüsselung und dessen Sicherheitstyp.
  2. Das Ändern der WLAN-Verschlüsselung fällt meist unter den Punkt "Sicherheit". Doch auch hier unterscheidet sich das Menü von Router zu Router. Um genauere Information zu erhalten, informieren Sie sich bitte im Handbuch oder wieder im Internet.
  3. Unter dem Punkt "Sicherheit" ist die Konfiguration der Verschlüsselung und des Sicherheitstyps oft unter der Auswahlmöglichkeit "Verschlüsselung" oder "SSID & Passwort" aufzufinden. Nun haben Sie die Möglichkeit das Passwort und den Sichterheitstyp Ihres WLAN-Netzwerkes zu ändern. Der gebräuchlichste Sicherheitstyp ist WPA und WPA 2.
  4. Bei Fertigstellung der Änderung speichern Sie die Einstellung und beenden Sie den Zugriff. Dazu schließen Sie einfach den verwendeten Internetbrowser oder klicken auf Beenden in Ihrem Routermenü.

Nun haben Sie die Verschlüsselung Ihres WLAN-Netzwerkes geändert. Diese Änderung sollte man alle paar Monate wiederholen, um eine ausreichende Sicherheit zu gewährleisten. Zudem sollte das erwählte Passwort aus Zahlen, Kleinbuchstaben und Großbuchstaben bestehen, da dies die Möglichkeit eines unbefugten Zugriffs verringert.

Teilen: