Alle Kategorien
Suche

WEP-Schlüssel herausfinden - so geht's beim eigenen

WEP-Schlüssel herausfinden - so geht's beim eigenen1:56
Video von Bruno Franke1:56

Wenn Sie ein WLAN nutzen, sollten Sie sich den WEP-Schlüssel gut merken, denn diesen brauchen Sie, wenn Sie neue Geräte anmelden wollen. So können Sie ihn herausfinden.

Ein WEP-Schlüssel für das WLAN

WLANs haben enorm an Bedeutung gewonnen. Die höheren Bandbreiten und Router/Repeater-Technik erlaubt heute eine solche Kommunikation fast überall. Auch viele Smartphones können mit WLAN umgehen. Eine Verschlüsselung für WLANs ist dabei dringend zu empfehlen.

  • Sie sollten alle Daten, welche Sie über ein WLAN übertragen, verschlüsseln, indem Sie einen Verschlüsselungsmechanismus wie WEP (besser noch WPA) verwenden.
  • Obwohl eine Verschlüsselung vorhanden ist, ist keine endgültige Sicherheit hergestellt. Absolute Sicherheit gibt es wohl nicht, aber WPA2 und die Kommunikation über ein VPN gilt heute schon als außerordentlich sicher.
  • Ein WEP-Schlüssel hat die Aufgabe, die Kommunikation zwischen Ihren Computersystemen und dem Router zu chiffrieren. WEP steht in diesem Fall für Wired Equivalent Privacy und gilt als bereits überholter Standard.
  • WEP ist leicht knackbar, daher verwenden Sie liebber WPA2, einen Standard, der in Punkto Datensicherheit weiter geht.
  • Um herausfinden zu können, welchen WEP-Schlüssel Sie haben, sollten Sie Zugang zum Router haben oder sich alternativ die Eigenschaften des WLANs anschauen. Das Herausfinden geht über den Webbrowser.

Den Key herausfinden

Mit folgenden Wegen können Sie den WEP-Schlüssel herausfinden:

  1. Geben Sie in einem Webbrowser die IP-Adresse des Routers ein. Daraufhin sollte sich das Webinterface des Routers öffnen.
  2. Loggen Sie sich ein. Suchen Sie in den Einstellungen nach den WLAN-Einstellungen und hier den Punkt "Sicherheit". 
  3. Die meisten Router können sowohl WEP wie auch WPA-Verschlüsselung nutzen. Sollte hier WEP eingestellt sein, können Sie hier auch den WEP-Schlüssel finden, der meist im Klartext angezeigt wird.
  4. Wenn Sie keinen Zugang zum Router haben, aber noch einen Computer, der mittels WLAN kommunizieren kann, sehen Sie in den Netzwerkeinstellungen des WLANs am Computer nach. Klicken Sie dazu auf die Eigenschaften des Netzwerkes, welches mit WLAN verbunden ist - nutzen Sie die rechte Maustaste und wählen "Eigenschaften". Der Reiter "Sicherheit" führt zu den Sicherheitseinstellungen, bei denen Sie in Windows "Zeichen anzeigen" auswählen können. Diese Zeichen sind der WEP-Schlüssel. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos