Alle ThemenSuche
powered by

Netzwerksicherheitsschlüssel finden - so geht's

Der Netzwerksicherheitsschlüssel ist die Basis für die Verschlüsselung und damit Absicherung eines kabellosen Netzwerks. Wenn Sie versuchen, sich mit einem verschlüsselten WLAN zu verbinden, müssen Sie diesen Schlüssel angeben. Beim Finden der richtigen Einstellung helfen Ihnen das Routerkonfigurationsmenü, ein bereits für das WLAN konfigurierter Rechner und manchmal auch ein Aufdruck auf dem Router.

Weiterlesen

Den Netzwerksicherheitsschlüssel für das WLAN finden Sie an verschiedenen Stellen.
Den Netzwerksicherheitsschlüssel für das WLAN finden Sie an verschiedenen Stellen.

Was Sie benötigen:

  • Handbuch des verwendeten Routers
  • Der Netzwerksicherheitsschlüssel wird verwendet, um aus dem unverschlüsselten Inhalt einer Nachricht den nicht mehr interpretierbaren „Geheimtext“, also den verschlüsselten Text, zu berechnen. Je nach Art der verwendeten Verschlüsselung (zum Beispiel WEP oder WPA2) kann der Netzwerksicherheitsschlüssel unterschiedlich lang sein und unterschiedliche Zeichen umfassen.
  • Anstelle des Begriffs „Netzwerksicherheitsschlüssel“ sind verschiedene andere Bezeichnungen gebräuchlich, was zum Teil zu Verwirrungen führt. Verwendet werden unter anderem die Begriffe Netzwerkschlüssel, Sicherheitsschlüssel, Drahtlosschlüssel, Kennwort für das Drahtlosnetzwerk, WEP- bzw. WPA-Schlüssel, Passphrase oder Pre-Shared-Key.

So finden Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel

  • Viele Router werden heute mit einer vorkonfigurierten Einstellung für die Verschlüsselung und einem vorgegebenen Netzwerksicherheitsschlüssel ausgeliefert. Den Schlüssel finden Sie dann häufig auf der Rückseite des Routers aufgedruckt.
  • In jedem Fall finden Sie den Schlüssel im Konfigurationsmenü des Routers. Verbinden Sie dazu Ihren Rechner über das mitgelieferte Netzwerkkabel mit dem Router. Im Handbuch des Routers finden Sie die Beschreibung, wie Sie das Routerkonfigurationsmenü in Ihrem Browser aufrufen und sich anmelden können. Suchen Sie im Routerkonfigurationsmenü die Einstellungen für Sicherheit/Verschlüsselung und dort nach einem der oben angegebenen Begriffe. An dieser Stelle können Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel auch ändern bzw. selbst festlegen. Dies ist empfehlenswert, denn häufig entsprechen die vorgegebenen Einstellungen nicht der höchsten Sicherheit.
  • Wenn bereits ein Rechner mit dem WLAN verbunden ist und Sie einen weiteren Rechner hinzufügen möchten, jedoch den Schlüssel nicht mehr zur Hand haben, können Sie auf Rechnern unter Windows Vista bzw. Windows 7 den Netzwerksicherheitsschlüssel auf dem bereits konfigurierten Rechner anzeigen lassen. Geben Sie dazu im Suchfeld des Startmenüs den Befehl „ncpa.cpl“ ein und bestätigen Sie dies durch Drücken der Enter-Taste. Dies öffnet die Netzwerkverbindungen. Selbstverständlich können Sie diese auch auf jedem anderen Ihnen bekannten Weg öffnen. Klicken Sie die bestehende Drahtlosnetzwerkverbindung mit einem Doppelklick an und wählen Sie „Drahtloseigenschaften“. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Zeichen anzeigen“.

WLAN-Verbindung finden und umbenennen

  1. Öffnen Sie Ihren Internetbrowser. Geben Sie in die Adresszeile die IP-Nummer Ihres Routers oder dessen Namen ein. 
  2. Loggen Sie sich anschließend mit Ihrem Passwort in den Router ein bzw. öffnen Sie das Routermenü. Die meisten Router verfügen über ein Standardpasswort, das Sie zum Einloggen eingeben können.
  3. Den Netzwerkschlüssel finden Sie unter dem Verzeichnis der WLAN-Verbindung. Über dieses Verzeichnis ändern Sie auch den WLAN-Schlüssel.
  4. Rufen Sie in dieser Rubrik den Button „Sicherheit“ auf oder wählen Sie die entsprechende Option.

Netzwerkschlüssel über den Router ändern

  1. In der Regel erscheint im Menü Ihre Verschlüsselungsart und die Zahlenkombination Ihres Netzwerkschlüssels.
  2. Löschen Sie die Kombination und legen Sie ein neues Passwort für Ihren Netzwerkschlüssel fest.
  3. Achten Sie dabei darauf, dass Ihr Kennwort mindestens aus acht Zeichen und aus Zahlen und Buchstaben besteht, um Ihr Netzwerk vor Zugriffen anderer ausreichend zu schützen.
  4. Einige Router beachten bei der Änderung des Netzwerkschlüssels auch die Groß- und Kleinschreibung. 
  5. Bestätigen Sie die Änderung anschließend mit „Ok“ oder mit der Taste „Übernehmen“. Loggen Sie sich aus dem Routermenü aus.

Weitere Autorin: Anna-Maria Schuster

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zugang zum WLAN zeitlich begrenzen - so geht's
Julia Valeria Castellett

Zugang zum WLAN zeitlich begrenzen - so geht's

Sie möchten Ihr Netzwerk besser sichern, indem Sie Ihren Zugang zum WLAN zeitlich begrenzen oder sich auch selber feste Zeiten setzen? Diese Anleitung verrät Ihnen, wie Sie Ihr …

WLAN aktivieren - so geht´s unter Windows 7
Mahmud Kamal

WLAN aktivieren - so geht's unter Windows 7

Mit Windows 7 kommt man nicht immer ganz klar, da es in manchen Sachen ein bisschen kompliziert ist, dieser Text erklärt Ihnen daher, wie Sie in wenigen Schritte Ihr WLAN aktivieren.

Netzwerkschlüssel rausfinden - so geht´s
Hans Baber

Netzwerkschlüssel rausfinden - so geht's

Sie wollen nur mal eben einen Freund oder einen Kollegen bei Ihnen in das WLAN-Netzwerk lassen, werden aber aufgefordert erst einmal den richtigen Netzwerkschlüssel einzugeben. …

Wie verschlüssele ich mein WLAN?
Nadine Ebert

Wie verschlüssele ich mein WLAN?

Wer ein WLAN betreibt, muss darauf achten auch die nötigen Sicherheitsvorkehrungen vorzunehmen und es zu verschlüsseln, damit es Fremden nicht möglich wird, kostenlos …

Ähnliche Artikel

Netzwerkschlüssel rausfinden - so geht´s
Hans Baber

Netzwerkschlüssel rausfinden - so geht's

Sie wollen nur mal eben einen Freund oder einen Kollegen bei Ihnen in das WLAN-Netzwerk lassen, werden aber aufgefordert erst einmal den richtigen Netzwerkschlüssel einzugeben. …

Unter Win XP das WLAN einrichten - so geht's
Kevin Höbig

Unter Win XP das WLAN einrichten - so geht's

Um heutzutage von zuhause aus ins Internet zu gelangen, benötigen Sie nicht mehr unbedingt ein Netzwerk-Kabel. Viele Router bieten Ihnen ein Funknetz, also ein WLAN, an, mit …

Defekte Router auswechseln.
Gerd Weichhaus

Router austauschen - Anleitung

Wenn Ihr Router defekt ist oder dieser nicht mehr Ihren Anforderungen gerecht wird, dann müssen Sie ihn austauschen. Dazu müssen Sie das neue Gerät verkabeln und natürlich auch …

Auf Telekom-Router zugreifen - so gelingt es
Gerd Weichhaus

Auf Telekom-Router zugreifen - so gelingt es

Um auf einen Router von der Telekom zugreifen zu können, benötigen Sie eine Netzwerkverbindung über ein Netzwerkkabel. Über Ihren Webbrowser können Sie dann auf das …

WLAN-Kennwort ändern - so geht es
Gerd Weichhaus

WLAN-Kennwort ändern - so geht es

Das WLAN-Kennwort soll dazu dienen, drahtlose Netzwerke vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Um Zugang zu dem Netzwerk zu bekommen, ist dieses Kennwort erforderlich.

Wie kann ich mein WLAN schützen
Gerd Weichhaus

Wie kann ich mein WLAN schützen? - So geht's

Der Schutz des WLANs ist sehr wichtig, damit niemand Unbefugtes in das Selbe eindringen und Zugriff auf persönliche Daten oder den Internetzugang erhalten kann. Mit einfachen …

D-Link-Produkte arbeiten zuverlässig.
Alexander Bürkle

DIR-615 von D-Link - der WLAN-Router im Detail

Der DIR-615 WLAN-Router vom Hersteller D-Link ermöglicht Ihnen den Aufbau von einem drahtlosen Netzwerk und den Anschluss verschiedener Computer und anderer Geräte. Der Router …

Schon gesehen?

Zugang zum WLAN zeitlich begrenzen - so geht's
Julia Valeria Castellett

Zugang zum WLAN zeitlich begrenzen - so geht's

Sie möchten Ihr Netzwerk besser sichern, indem Sie Ihren Zugang zum WLAN zeitlich begrenzen oder sich auch selber feste Zeiten setzen? Diese Anleitung verrät Ihnen, wie Sie Ihr …

Unter Win XP das WLAN einrichten - so geht's
Kevin Höbig

Unter Win XP das WLAN einrichten - so geht's

Um heutzutage von zuhause aus ins Internet zu gelangen, benötigen Sie nicht mehr unbedingt ein Netzwerk-Kabel. Viele Router bieten Ihnen ein Funknetz, also ein WLAN, an, mit …

Mehr Themen

Den Profilordner von Thunderbird können Sie problemlos kopieren und sichern.
Tobias Gawrisch

Thunderbird Konto wiederherstellen - so geht's

Thunderbird hat sich als E-Mail Client schon lange durchgesetzt, nicht zuletzt wegen der sehr einfachen Möglichkeit, das Thunderbird Konto wiederherstellen zu können. So können …

Wer tauscht, kann bares Geld sparen.
Ute Peter

Internet-Tauschbörsen effektiv nutzen

Jeder hat etwas bei sich zu Hause rumliegen, was er nicht mehr braucht. Filme, die schon gesehen wurden oder Bücher, die längst gelesen sind. Oft entsorgt man solche Dinge …

Mit Add-ons kann man effizienter surfen.
Jan Kopia

Add-ons aktivieren - so geht's

Add-ons sind Erweiterungen im Webbrowser, die viel nützliche Hilfe leisten. Sie können diese je nach verwendetem Browser aktivieren und deaktivieren.

Online-Signaturen sind schwierig zu erstellen.
Sarah Müller

Online-Unterschrift - wichtige Hinweise

Immer häufiger findet Schriftverkehr über das Internet statt. Geht es um Verträge und Ähnliches, erscheint es praktisch, sie mit einer Online-Unterschrift zu versehen. Diese …