Alle ThemenSuche
powered by

Windows 7 zurücksetzen auf Werkseinstellung ohne CD

Windows 7 zurücksetzen auf eine Werkseinstellung ohne CD ist jederzeit möglich. Sie können jedoch auch auf andere Rücksetzungsmöglichkeiten zurückgreifen. Dazu gehören auch die Systemwiederherstellung und weitere Features.

Windows 7 zurücksetzen auf Werkseinstellung ohne CD
Video von Benjamin Elting

Windows 7 zurücksetzen - wichtige Hinweise

  • Auch mit den besten Antivirenprogrammen kann es immer wieder mal passieren, dass sich doch Schadsoftware oder andere Trojaner auf die Festplatte einschleichen. Ein Zurücksetzen von Windows 7 auf einen vorherigen Zeitpunkt mag daher sinnvoll erscheinen.

  • Doch damit Ihnen nicht allzu viele Daten verloren gehen, ist es immer wieder klug, regelmäßig sich die Daten von Ihrer Festplatte auf eine externe HDD zu laden. So können Sie etwaige verlorene Daten nach dem Zurücksetzen immer wieder neu aufspielen.

  • Bevor Sie nach dem Zurücksetzen Ihre Daten wieder aufspielen, sollten Sie auf jeden Fall zuerst Ihre Antivirensoftware, Ihre Firewall und sonstige Anti-Spybots wieder aktualisieren und dann erst Ihre Files wieder übertragen.

Die Werkseinstellung ohne CD wiederherstellen und Alternativen

Nicht immer ist eine Wiederherstellung auf die Werkseinstellung ohne CD nötig. Sie sollten daher zuerst auf die Alternativen zurückgreifen.

  • Wenn Sie noch das alte Norton Go Back geladen haben, klicken Sie auf den Icon unten in der Task-Bar und es öffnet sich ein Pop-up. Danach klicken Sie auf "Go back / Wiederherstellung" und wählen einen Zeitpunkt aus. Dann wird die Festplatte auf diesen alten Zeitpunkt zurückgeschrieben. Die Daten, die sozusagen wegfallen, gelangen in ein Archiv. Diese Files, auch .doc-Files oder E-Mail-Files, können Sie separat auch wiederherstellen, sodass Sie sozusagen trotz altem Abbild mit den aktuellen Daten arbeiten können.
  • Die Systemwiederherstellung auf einen früheren Zeitpunkt bei Windows 7 funktioniert nur so: Klicken Sie auf "Start" - dann "Systemsteuerung" - und unterhalb der Überschrift "System" klicken Sie auf Wiederherstellung. Es erscheint ein Pop-up mit "Systemdateien -einstellungen wiederherstellen". Klicken Sie auf "Weiter". So erhalten Sie Wiederherstellungspunkte mit Angabe von Zeit und Datum. Unterhalb der Überschrift "System" können sogar Wiederherstellungspunkte per Hand erstellt werden.
  • Diese beiden Vorgehensweise sind immer vor der kompletten Rücksetzung der Werkseinstellung auf CD vorzuziehen. Möchten Sie trotzdem auf Werkeinstellung zurücksetzen, gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie wieder auf "Start" und "Systemsteuerung". Klicken Sie dann auf "Wiederherstellung" und auf "erweiterte Wiederherstellungsmethoden". Sie erhalten per Pop-up weitere Anweisungen und so können Sie sich intuitiv durchklicken und dann auf "Werkseinstellung zurücksetzen". 

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Windows 7 - Uhr auf dem Desktop anzeigen lassen
Markus Tacik

Windows 7 - Uhr auf dem Desktop anzeigen lassen

Wie bei jeder Windowsversion erscheint auch bei Windows 7 eine Uhr in der rechten unteren Bildschirmecke. Wenn Ihnen diese zu klein oder zu unspektakulär ist, können Sie sich …

Windows 7 - Autorun aktivieren
Jens-Jörg Plep

Windows 7 - Autorun aktivieren

Bei Windows 7 gehört der automatische Start („autorun“) von Wechselmedien (z.B. CD, DVD) und Geräten zum Standard. So einfach geht das Aktivieren der entsprechenden Optionen.

Windows Vista reparieren ohne CD - so geht's
Martin Lembke

Windows Vista reparieren ohne CD - so geht's

Sie können Windows Vista auch ohne Installations-CD reparieren. Falls sich der Computer noch hochfahren lässt, können Sie eine Systemwiederherstellung durchführen. Startet der …

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Windows 7 - versteckte Ordner sichtbar machen
Mahmud Kamal

Windows 7 - versteckte Ordner sichtbar machen

Die Windows-7-Software ist für manchen kompliziert. Vielleicht wissen Sie z. B. nicht, wie Sie hier versteckte Ordner sichtbar machen können. Diese Anleitung zeigt Ihnen, dass …

Ähnliche Artikel

MacBook zurücksetzen ohne CD - so geht's
Viktor Peters

MacBook zurücksetzen ohne CD - so geht's

Wenn Sie mit einem MacBook Probleme haben oder diesen einfach verkaufen wollen, werden Sie nach einer Möglichkeit suchen, diesen zurücksetzen zu können. Wenn Sie Lion nutzen, …

Windows XP zurücksetzen ohne CD - so geht's
Evelyn Dreier

Windows XP zurücksetzen ohne CD - so geht's

Haben Sie einen Computer erworben, zu dem keine Windows XP-CD beilag, weil das Betriebssystem bereits vorinstalliert war, so liegt eine "Recovery-Partition" auf dem Computer. …

Windows 7 neu installieren ohne CD - so geht's
Günther Burbach

Windows 7 neu installieren ohne CD - so geht's

Wenn Ihnen Ihr Betriebssystem durch irgendeine Art von Viren zum Absturz gebracht wurde, sodass Sie nun ein Betriebssystem neu installieren müssen, gibt es auch Möglichkeiten, …

Windows 7 zurücksetzen - so gehen Sie vor
Steven Zeiger

Windows 7 zurücksetzen - so gehen Sie vor

Das Zurücksetzen von Windows 7 in einen vorangegangenen Zustand ist möglich. Manchmal ist das notwendig. Aber dafür hält Windows 7 Onboardmittel bereit.

Laptop zurücksetzen ohne CD - Anleitung
Markus Eckert

Laptop zurücksetzen ohne CD - Anleitung

Haben Sie Probleme mit Ihrem Laptop, können Sie diesen auf die Werkseinstellungen oder auch auf einen bestimmten Wiederherstellungspunkt zurücksetzen. Bei neueren Geräten …

Schon gesehen?

Windows 7 neu installieren ohne CD - so geht's
Günther Burbach

Windows 7 neu installieren ohne CD - so geht's

Wenn Ihnen Ihr Betriebssystem durch irgendeine Art von Viren zum Absturz gebracht wurde, sodass Sie nun ein Betriebssystem neu installieren müssen, gibt es auch Möglichkeiten, …

Windows 7 zurücksetzen - so gehen Sie vor
Steven Zeiger

Windows 7 zurücksetzen - so gehen Sie vor

Das Zurücksetzen von Windows 7 in einen vorangegangenen Zustand ist möglich. Manchmal ist das notwendig. Aber dafür hält Windows 7 Onboardmittel bereit.

Mehr Themen

Fotos und Grafiken im JPG-Format lassen sich ganz einfach in EPS umwandeln.
Sabrina Friedrich

JPG in EPS umwandeln - so geht's

Eine Datei im JPG-Format in eine Vektordatei, also EPS, umwandeln zu können, ist kein Hexenwerk. Besonders Druckereien benötigen meist Dateien in diesem Format, um damit arbeiten zu können.

Nicht verzweifeln, wenn ein Update immer wieder kommt.
Roswitha Gladel

Windows Update kommt immer wieder - was tun?

Updates sind wichtig, keine Frage. Manchmal registriert der PC nicht, dass diese schon vorhanden sind. Es kommt immer wieder zu Verzögerungen beim Runterfahren des Computers, …

Ein Mac Theme ist schnell installiert.
Alexander Bürkle

Mac Theme for Windows 7 - Hinweise

Mit einem Mac Theme for Windows 7 können Sie Ihr Microsft-Betriebssystem optisch in ein Apple-Betriebssystem verwandeln. Im Internet finden Sie zu diesem Zweck passende …

Unnötige Toolbars zu entfernen, kostet manchmal Nerven.
Sarah Müller

Hola Search entfernen - so geht's

Hola Search ist eine Toolbar, die man meist versehentlich mit einem anderen Programm installiert. Wenn auch Sie von der Suchmaschine genervt sind, können Sie sie relativ …

Windows 7 - perfekt an den Benutzer angepasst.
Sarah Teh

Bei Windows 7 das Farbschema ändern

Sie haben sich einen neuen PC gekauft. Alles läuft prima, nur das voreingestellte Farbschema von Windows 7 gefällt Ihnen nicht? Das können Sie ganz einfach ändern.

Jedem Datenträger können Sie einen individuellen Namen zuweisen.
Caroline Schröder

Datenträger umbenennen - Anleitung für PC und Mac

Ein Datenträger sollte einen eindeutigen Namen besitzen. Unabhängig davon, ob Sie den Datenträger extern an Ihrem Computer angeschlossen haben oder ob er intern verbaut wurde, …