Alle ThemenSuche
powered by

Windows 7 - Arbeitsspeicher leeren

Der Arbeitsspeicher (RAM – random access memory) ist das Kurzzeitgedächtnis des Computers; sehr schnell, aber auch flüchtig, Daten werden darin also nicht dauerhaft gespeichert, sondern nur so lange, wie der PC eingeschaltet ist. Unter Windows 7 wird ein Arbeitsspeicher von mindestens 1 GB als Systemvoraussetzung angegeben, doch jeder, der mit dieser Speichermenge arbeitet wird schnell bemerken, dass dies recht eng bemessen ist. Wer keine Möglichkeit hat seinen Speicher aufzurüsten, z.B. bei Notebooks oder Netbooks sind die Möglichkeiten in dieser Hinsicht oft eingeschränkt, der tut gut daran den Speicher unter Windows 7 optimal zu nutzen und diesen zwischendurch zu leeren.

Windows 7 - Arbeitsspeicher leeren
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • Computer
  • Internetzugang

Eine alte Weisheit sagt, dass man nie genügend Arbeitsspeicher haben kann. Zumindest ist es heute durchaus möglich die maximale Menge an Speicher, die von einem Betriebssystem wie Windows 7 verwaltet werden kann, in einem Computer zu verbauen. In der 32-Bit-Version sind dies 4 GB. Aber nicht alle haben die Möglichkeit dies auch zu tun. Erfüllt man grade einmal die Mindestvoraussetzungen, tut sich Windows schon nach kurzer Zeit recht schwer.

  • Schuld daran sind: viele kleinere Programme, die Bestandteil des Betriebssystems sind. Applikationen, die von Ihnen als Anwender nachträglich installiert wurden, wie z.B. Virenscanner, Firewalls oder Brennprogramme oder zusätzliche Treiber für angeschlossene Hardware.
  • Auch wenn die Speicherverwaltung unter Windows 7 wesentlich optimaler ist als unter dem Vorgängerbetriebssystemen kann es passieren, dass zu viele Daten im Speicher gehalten werden müssen. Das Ergebnis ist dann die Nutzung der sogenannten Auslagerungsdatei. Windows schreibt die Daten, die in der letzten Zeit am wenigsten genutzt wurden, in eine Datei auf der Festplatte und lagert damit Teile des Arbeitsspeichers aus um Platz für neue Daten zu schaffen. Da aber die Festplatte um ein hundertfaches langsamer ist als der Arbeitsspeicher, wird das komplette System ausgebremst.
  • Um diesen Vorgang so selten wie möglich durchführen zu lassen, ist es sinnvoll den Arbeitsspeicher von Zeit zu Zeit zu leeren. Dies kann manuell durch ein kleines Script erledigt werden oder alternativ mit Tools, die den Arbeitsspeicher innerhalb kürzester Zeit von unnötigem Ballast befreien und diesen sogar defragmentieren, damit mehr freier Speicher zur Verfügung steht.

Arbeitsspeicher von Windows 7 mithilfe eines Tools leeren

Exemplarisch sei hier das Tool RamRush genannt:

  1. Laden Sie sich das Tool  RamRush von der Herstellerseite herunter (es finden sich hier auch weiter unten Sprachdateien für Deutsch)
  2. Installieren Sie das Programm. Nach Abschluss der Installation (die „sponsored websites“ brauchen Sie nicht zu besuchen) und Start der Anwendung findet man im Benachrichtigungsfeld neben der Uhr ein neues Symbol.
  3. Zeigen Sie mit der Maus auf dieses Symbol und es öffnet sich ein kleines Fenster, welches die momentane Auslastung des Prozessors und die Nutzung des Arbeitsspeichers anzeigt.
  4. Klicken Sie nun auf „Start Optimize“ um den nicht benötigten Teil des Arbeitsspeichers zu leeren und frei zu geben.
  5. Im Normalfall sollten anschließend zwischen 100 und 200 MB an Arbeitsspeicher mehr zur Verfügung stehen.

Weitere Hinweise: Unter „Options“ kann man einstellen, wann RamRush automatisch die Optimierung starten soll. Dort lassen sich auch Languages-Files einlesen (welche auf der o.a. Seite ebenfalls zum Download parat stehen), um die Oberfläche in einer anderen Sprache darzustellen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zwischenablage löschen - so geht's in Windows 7
Ruth Heiden

Zwischenablage löschen - so geht's in Windows 7

Ihr Computer besteht aus Hardware und Software und dem Gehäuse mit den dazugehörigen mechanischen Teilen wie zum Beispiel Abdeckungen, Klappen für Laufwerke oder auch dem An- …

Arbeitsspeicher auslesen - so geht's
Alexander Bürkle

Arbeitsspeicher auslesen - so geht's

Wenn Sie den Arbeitsspeicher Ihres Computer aufrüsten möchten, dann müssen Sie natürlich genau wissen, was für RAM-Modelle sich in dem Gerät befinden. Für diesen Zweck können …

Chess Titans in Windows 7 spielen - so gelingt´s
Rainer Ellmer

Chess Titans in Windows 7 spielen - so gelingt's

Bei Chess Titans handelt es sich um ein Schachspiel unter Windows 7. Hier können Sie testen, wie gut Sie wirklich Schach spielen, nämlich gegen den Computer. Lesen Sie hier, …

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Ähnliche Artikel

Wieviel RAM braucht man? - Hier erfahren Sie es
Enrico Brülke

Wieviel RAM braucht man? - Hier erfahren Sie es

Der Arbeitsspeicher, auch RAM genannt, ist neben dem Prozessor und der Grafikkarte einer der wichtigsten Bestandteile, wenn es um die Leistung Ihres Computers geht. Wenn Sie …

Bei Minecraft Ram erhöhen - so geht's
Michael Reinartz

Bei Minecraft Ram erhöhen - so geht's

Je komplexer eine Welt in Minecraft wird, desto mehr RAM benötigt das Spiel. Kommen dann auch noch Mods oder hochauflösende Texturen dazu, sind Abstürze die Folge. Eine …

Arbeitsspeicher auslesen - so geht's
Alexander Bürkle

Arbeitsspeicher auslesen - so geht's

Wenn Sie den Arbeitsspeicher Ihres Computer aufrüsten möchten, dann müssen Sie natürlich genau wissen, was für RAM-Modelle sich in dem Gerät befinden. Für diesen Zweck können …

Windows 7 funktioniert nicht auf jedem Computer.
Enrico Brülke

Wieviel RAM für Windows 7 benötigt wird

Windows 7 hat Mindestanforderungen, die von der Hardware Ihres Computers erfüllt werden müssen. Neben dem Prozessor und der Grafikkarte gehört auch der Arbeitsspeicher zu den …

Mitunter ist es sinnvoll, den Arbeitsspeicher bei Windows 7 zu erhöhen.
Martin Lembke

Windows 7 - Arbeitsspeicher erhöhen

Sofern Sie viel mit Bildbearbeitungs- oder Videoschnittprogrammen arbeiten, ist es mitunter erforderlich, den Arbeitsspeicher bei Windows 7 zu erhöhen.

Schon gesehen?

Arbeitsspeicher auslesen - so geht's
Alexander Bürkle

Arbeitsspeicher auslesen - so geht's

Wenn Sie den Arbeitsspeicher Ihres Computer aufrüsten möchten, dann müssen Sie natürlich genau wissen, was für RAM-Modelle sich in dem Gerät befinden. Für diesen Zweck können …

Mehr Themen

Mit nur einem Knopfdruck können Sie Umbrüche in Excel einfügen.
Jennifer Schneider

Excel: Umbruch - so fügen Sie ihn ein

Um Zeilen in Excel übersichtlicher zu machen, ist es sinnvoll, einen Umbruch einzufügen. Auf diese Weise sehen die einzelnen Zeilen nicht nur gegliederter aus, sondern lassen …

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's
Anne Leibl

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.

PDF komprimieren auf dem Mac - so geht's
Marco Schönauer

PDF komprimieren auf dem Mac - so geht's

Wie man ein PDF unter Windows komprimiert, wissen die meisten Anwender. Wenn man einen Mac besitzt, ist dies nicht ganz so einfach. Da große Dateien viel Platz benötigen und …