Alle Kategorien
Suche

Wieso ist Firefox immer im Vordergrund bei Win7? - So können Sie es ändern

Wieso ist Firefox immer im Vordergrund bei Win7? - So können Sie es ändern0:48
Video von Valentin Falkenrot0:48

Firefox ist ein Open-Source-Browser für Windows, Linux und Mac und einer der beliebtesten Methoden, um im Internet zu surfen. Leider macht auch dieses Programm, wie jedes andere, des Öfteren Probleme. Wenn Firefox immer im Vordergrund ist und das Bild versperrt, wird auch der sanftmütige Nutzer irgendwann genervt.

Programme im Vordergrund halten

Bild 0
  • In Windows gibt es eine Funktion, die Programme benutzen können, um sich im Vordergrund zu halten. Das bedeutet, dass diese Programme immer zu sehen sind, auch wenn Sie eigentlich gerade gerne ein anderes Programm sehen würden.
  • Diese Funktion ist durchaus nützlich, wenn man sich einen Film anschauen möchte und dabei auf Störungen verzichten will. Pop-ups oder Fehlermeldungen werden in so einem Fall dann, vom im Vordergrund gehaltenen Programm verdeckt und stören den Filmgenuss nicht.
  • Doch können im Vordergrund gehaltene Programme auch stören. Wenn zum Beispiel der Browser Firefox immer im Vordergrund ist, kann man nebenher nichts anderes mehr machen, ohne Firefox komplett zu schließen. Selbst kleine Rechnungen mit dem Windows-Rechner sind in so einem Fall nicht mehr möglich.
Bild 1

Firefox ist bei Windows 7 immer im Vordergrund

  • Wenn ein Programm immer im Vordergrund ist, sollten Sie das für gewöhnlich mit dem Taskmanager lösen können.
  • Drücken Sie die Tasten „Strg“, „Alt“ und „Entf“ gleichzeitig und klicken Sie dann auf „Taskmanager starten“.
  • Nun klicken Sie mit rechts auf Firefox und suchen nach einer Funktion, die das Programm immer im Vordergrund hält und deaktivieren sie.
  • Wenn Sie keine solche Funktion finden, klicken Sie auf ein anderes Programm, das Sie momentan geöffnet haben und dann auf „In den Vordergrund“. Sollte dieses andere Programm nun im Vordergrund sein, könnte das Problem gelöst sein.
  • Sollte Firefox aber immer noch im Vordergrund sein, deinstallieren Sie alle Add-ons, die Sie im Firefox installiert haben.
  • Hilft auch das nichts, müssen Sie den Browser komplett neu installieren. Denken Sie auf jeden Fall an eine Sicherung Ihrer privaten Daten und Lesezeichen!
Bild 3
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos