Alle ThemenSuche

Laptop mit Fernseher verbinden

Wie verbinde ich Laptop mit Fernseher? - So geht´s ohne HDMI1:43
Video von Daniela Born1:43

Fragen Sie sich oft, wie verbinde ich meinen Laptop mit dem Fernseher? Hierbei ist entscheidend, über welche Anschlüsse beide Geräte verfügen.

Wie verbinde ich den PC mit dem TV - Voraussetzungen

Zum Thema, wie verbinde ich meinen Laptop mit dem Fernseher, gibt es viele Möglichkeiten. Besitzen Sie einen modernen HD-Fernseher, können Sie beide Geräte meist über HDMI, VGA oder WLAN verbinden. Ältere Modelle besitzen möglicherweise einen S-Video Port, Composite Video Port oder Cinch-Anschlüsse (Front-AV-Anschluss). 

Doch auch die Ausgänge Ihres Laptops oder PCs sind relevant. Beispielsweise besitzen Mac Book Air und Pro weder HDMI noch VGA-Anschluss. Hier hilft ein spezieller Adapter weiter.

Welche Anschluss-Methode Sie wählen, bestimmt auch der genaue Beweggrund. Über eine VGA-Verbindung wird nur das Bild auf den Fernseh-Bildschirm übertragen. Für eine Diashow mit Ihren schönsten Urlaubsbildern ist dies ausreichend. Auf dem Laptop gespeicherte Filme oder Youtube-Filme möchten Sie vielleicht per Sound-System Ihres Fernsehers genießen.

Ein Anschluss über WLAN oder HDMI überträgt gleich den Ton mit auf Ihren Fernseher. Genauso steht es bei den älteren Anschluss-Methoden. Für die Übertragung per WLAN benötigen Sie einen internetfähigen Fernseher, der über einen DLNA-Serverdienst verfügt. Dies kann aber auch mithilfe eines zusätzlichen Mediaplayers erreicht werden.

Egal, für welche Anschluss-Methode Sie sich entscheiden, Sie benötigen in jedem Falle das für Ihre Methode passende Kabel. Außer beim Anschluss über WLAN, der selbstverständlich kabellos erfolgt. 

So sieht ein VGA-Kabel aus.
So sieht ein VGA-Kabel aus. © Frauke Itzerott

Laptop mit TV verbinden: über den VGA-Anschluss

  1. Anschluss finden. Ein VGA-Anschluss ist rechteckig und besitzt 15 Pins in 3 Reihen. Das VGA-Kabel lässt sich leicht an Fernseher und Laptop im richtigen Anschluss einstecken.
    Der VGA-Anschluss am Fernseher.
    Der VGA-Anschluss am Fernseher. © Frauke Itzerott
    Hier das VGA-Kabel am Fernseher einstecken.
    Hier das VGA-Kabel am Fernseher einstecken. © Frauke Itzerott
    Der VGA-Anschluss am Laptop.
    Der VGA-Anschluss am Laptop. © Frauke Itzerott
    Hier das VGA-Kabel einstecken.
    Hier das VGA-Kabel einstecken. © Frauke Itzerott
  2. Quelle auswählen. Jetzt wählen Sie an Ihrem Fernseher die richtige Quelle aus. Hier gibt es häufig einen Menüpunkt "Source" oder Ähnliches. Dort wählen Sie nun VGA aus. Bei manchen Geräten heißt dieser Anschluss auch "PC".
  3. Auflösung anpassen. Jetzt wird das Bild von Ihrem Laptop auf den Computer übertragen. Im Menüpunkt "Bildschirmauflösung" Ihres Laptops stellen Sie noch die passende Auflösung ein.

Notebook an Fernseher anschließen: per HDMI-Kabel

  1. Kabel einstecken. Verfügen Laptop und Fernseher über einen HDMI-Eingang, benötigen Sie ein HDMI-Kabel, das Sie an beiden Geräten in den richtigen Eingang stecken. Am besten verbinden Sie die Geräte, während diese noch ausgeschaltet sind. Der HDMI-Eingang sieht aus wie ein etwas lang gezogener USB-Anschluss.
  2. Geräte einschalten. Wenn Sie nun beide Geräte starten sollte die Verbindung von Laptop zu Fernseher automatisch funktionieren. 
  3. Menüpunkt "Mehrere Anzeigen". Unter dem Menüpunkt "Bildschirmauflösung/Mehrere Anzeigen" können Sie nun einstellen, ob Sie das Bild nur auf Ihrem Fernseher oder auf beiden Geräten gleichzeitig sehen möchten. 
    Unter "Mehrere Anzeigen" können Sie das gleiche Bild für Fernseher und Laptop einstellen.
    Unter "Mehrere Anzeigen" können Sie das gleiche Bild für Fernseher und Laptop einstellen. © Frauke Itzerott

Kabellose Verbindung für Computer und TV: WLAN

  1. Server-Software downloaden. Besitzen Sie einen internetfähigen Fernseher mit DLNA-Serverdienst, ist der Anschluss von Laptop zu Fernseher über WLAN ideal. Hierfür laden Sie zunächst eine Server-Software auf Ihren Laptop herunter. Hier gibt es zum Beispiel bei Chip kostenfreie Möglichkeiten.
  2. Fernseher auswählen. Wenn Sie das downgeloadete Programm starten, erscheint ein Menü, indem Sie Ihren Fernseher als Zielgerät der Übertragung auswählen. Hierfür muss dieser eingeschaltet sein. 
  3. Daten auswählen. Nun wählen Sie die entsprechenden Daten, zum Beispiel einen Film, aus, der auf den Fernseher übertragen werden soll. Und schon kann es losgehen. 
    Wählen Sie den zu übertragenden Film auf Ihrem Computer aus.
    Wählen Sie den zu übertragenden Film auf Ihrem Computer aus. © Frauke Itzerott

Bei älteren Modellen funktioniert eine Verbindung zum Fernsehgerät über Cinch-Ausgänge

  1. Das richtige Kabel. Besitzen Sie einen älteren Laptop mit TV-Ausgang, dann wird dieser über Cinch-Ausgänge mit dem Fernseher verbunden. Für die Bildübertragung benötigen Sie ein Kabel mit den passenden Steckern. Da der Front-AV-Anschluss bei älteren Fernsehern in der Regel auch über Cinchbuchsen erfolgt, genügt hier ein einfaches Kabel mit zwei Cinchsteckern. 
    So sieht die Cinchbuchse am Fernseher aus.
    So sieht die Cinchbuchse am Fernseher aus. © Frauke Itzerott
  2. Von Cinch auf Klinke. Etwas anders sieht es beim Tonausgang des Laptops aus. Hier benötigen Sie ein Adapterkabel von Cinch- auf Klinkenstecker. Den Klinkenstecker stecken Sie an den Tonausgang Ihres Computers an und die beiden Cinchstecker verbinden Sie mit dem Fernseher.
  3. Videokanal einstellen. Anschließend stellen Sie noch den Fernseher auf den entsprechenden Videokanal ein, damit das Bild und der Ton vom Laptop wiedergegeben werden können.
  4. TV-Ausgang aktivieren. Beachten Sie, dass Sie eventuell noch den TV-Ausgang an Ihrem Laptop aktivieren müssen, um auf den Fernseher ein Bild anzeigen zu können.
  5. Ton richtig einstellen. Auch sollten Sie darauf achten, dass der Ton am Laptop nicht zu laut eingestellt wird, damit er auf dem Fernseher nicht verzerrt klingt.

Ob Filme auf dem großen Fernseh-Bildschirm oder Diashow mit Freunden, es gibt viele Gründe, Ihren Laptop mit dem Fernseher zu verbinden. Wählen Sie aus den zahlreichen Möglichkeiten die richtige für Ihre Geräte. So entscheiden Sie selbst, wie Sie den Laptop mit dem Fernseher verbinden.

Anschluss-Methoden im Überblick
Anschluss-Methode              Vorteile Nachteile
HDMI beste Auflösung in HD möglich, Bild und Ton werden sofort übertragen nur für HD-Fernseher geeignet
VGA gute Auflösung nur Bildübertragung möglich, Tonübertragung benötigt ein separates Kabel
WLAN schnellste Übertragungsmöglichkeit nur für internetfähige Fernseher geeignet, ein Software-Download nötig
Cinch die einzige Möglichkeit für alte Fernseher mit Front-AV-Anschluss schlechteste Auflösung

 

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel