Alle ThemenSuche
powered by

Wie finde ich die CPU Temperatur meines Rechners heraus?

Der Prozessor, auch CPU genannt, ist das Herzstück eines jeden Rechners. Damit dieses Bauteil stets fehlerfrei seinen Dienst verrichtet, arbeitet immer ein Kühler im Inneren des Gerätes. Gerade aber bei prozessorlastigen Anwendungen wie z.B. Spielen oder Videobearbeitungs-Programmen und bei zusätzlich hohen Außentemperaturen, kann die CPU sehr heiß werden, was ihr auf Dauer schadet. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, die Temperatur des Prozessors immer im Auge zu behalten.

Wie finde ich die CPU Temperatur meines Rechners heraus?
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • Windows PC
  • Internetverbindung
  • Freeware Tool - Everest Home Edition

weitere Autorin: Nora D. Augustin

CPU-Temperatur ermitteln – so geht‘s

  1. Um die Temperatur der CPU anzeigen zu lassen, ist es erforderlich, eine zusätzliche Software auf dem Rechner zu installieren. Ein Freeware Programm, welches diese Aufgabe erfüllt, ist „ Everest Home Edition “. Nebenbei liefert Everest noch weitere interessante Details über den Computer, auf dem es benutzt wird.
  2. Um die Software aus dem Internet herunterzuladen, klicken Sie auf diesen Link zur Downloadseite.
  3. Nun befinden Sie sich auf der Seite von „Chip Online“. Klicken Sie auf den  Button „Zum Download “ und  dann auf „ Download-Server Chip Online“
  4. Nun beginnt der Vorgang automatisch und die Installationsdatei wird in den von Ihnen gewählten Ordner kopiert.
  5. Wenn der Download erfolgreich beendet wurde, wechseln Sie in den Zielordner und führen Sie einen Doppelklick auf die eben auf Ihren Rechner kopierte Datei aus. 
  6. Die Installation beginnt und im Zuge dessen müssen Sie die Lizenzbedingungen akzeptieren, können den Installationsordner auswählen und entscheiden an welcher Stelle Icons des neuen Programms abgelegt werden sollen.
  7. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf fertig stellen.
  8. Everest Home Edition ist nun auf Ihrem PC installiert und kann benutzt werden. Um es zu starten genügt ein Doppelklick auf das entsprechende Symbol auf dem Desktop. Wenn das Programm geöffnet ist, sehen Sie auf der linken Seite verschiedene Menüpunkte.
  9. Um in Erfahrung zu bringen, wie die aktuelle Temperatur des Prozessors ist, klicken Sie zunächst auf den obersten Eintrag „Computer“ und anschließend auf „Sensoren“.
  10. Es werden jetzt einige Informationen im Hauptfenster des Tools angezeigt, relevant ist der Wert rechts neben „CPU“. Standardmäßig wird die Temperatur in Grad Celsius angegeben, der Wert in Klammern steht für die Einheit Fahrenheit. Generell gilt festzuhalten, je niedriger die dort dargestellten Werte sind, desto besser ist es für den Prozessor, welcher bei dauerhaft zu hohen Werten eher zu verschleißen droht.
  11. Im Ruhezustand sollte sich die Temperatur um die 40°C bewegen, unter Volllast nicht über 60°C steigen. Bei dauerhaft zu hohen Werten müssen Maßnahmen ergriffen werden. Oft kann ein neuer CPU-Kühler Besserung bringen, bei Notebooks kann es helfen die Lüftungsöffnungen freizuhalten, sodass die warme Luft problemlos aus dem Gerät abgeführt werden kann.

Temperatur ermitteln – weitere mögliche Programme

  • Das Programm "HWiNFO32" (Version 3.61) ermöglichst Ihnen einen raschen Überblick über die in Ihrem Computer befindliche Hardware. Über die Temperatur des Prozessors hinaus können Sie auch den Monitor, Grafikkarten und Laufwerke analysieren lassen. Sie müssen das Programm nicht installieren, sondern können bequem von einem USB-Stick aus einen Rechner analysieren. Klicken Sie einfach nach dem Download auf die Datei "HWiNFO32.exe". Es öffnet sich ein Fenster, das Ihnen erlaubt, die einzelnen Komponenten Ihres Computers genauer unter die Lupe zu nehmen. Klicken Sie auf "Sensors". Es öffnet sich nun ein zweites Fenster, das Ihnen die Temperatur anzeigt, und zwar die aktuelle Temperatur ("current"), außerdem praktischerweise auch noch die minimale und die maximale Temperatur, die gemessen wurde, seit Sie das Programm geöffnet haben.
  • Das Programm "SpeedFan" (Version 4.41) ermöglicht es Ihnen, über die Temperatur des CPUs hinaus auch die Drehzahl Ihres Lüfters zu erhöhen, wenn die Temperatur zu hoch sein sollte. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Lüfter störend laut ist, die Temperatur Ihres CPU aber niedrig, dann können Sie die Drehzahl herunterregulieren, bis der Geräuschpegel angenehm ist. Anders als bei dem oben genannten Programm müssen Sie das heruntergeladene Programm SpeedFan installieren. Das ist aber mit ein paar Klicks erledigt. Wenn Sie dann das Programm öffnen, finden Sie unter der Registerkarte "Readings" die Prozessortemperatur angegeben. Das Programm funktioniert für Windows ME, NT, 2000, 2003, XP, Vista und Windows 7.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

64-Bit-fähig? - So testen Sie Ihr Computersystem
Dennis Ziesecke

64-Bit-fähig? - So testen Sie Ihr Computersystem

Immer mehr Programme erscheinen in einer verbesserten Version für 64-Bit-fähige Betriebssysteme. Doch ist der eigene Rechner überhaupt 64-Bit-fähig? Wir verraten, wie Sie ihr …

LAN-Netzwerk einrichten - so geht´s in Windows 7
Tobias Gawrisch

LAN-Netzwerk einrichten - so geht's in Windows 7

Ein LAN-Netzwerk zwischen mehreren PCs ist nicht nur auf einer LAN-Party nötig, um miteinander spielen zu können. Auch im privaten Bereich kann es nützlich sein, um schnell …

Mikrofon testen - so geht´s beim PC
Peter Oliver Greza

Mikrofon testen - so geht's beim PC

Mithilfe eines PC-Mikrofons können Sie über Ihren Computer Tonaufnahmen erstellen oder auch mit anderen Personen telefonieren. Doch bevor Sie das tun, sollten Sie testen, ob …

Wie kann ich einen USB-Stick formatieren?
Elsa Ziller

Wie kann ich einen USB-Stick formatieren?

Die schwindend geringen Preise der aktuellen USB-Sticks verführen dazu, sich vom Vorgängermodell zu trennen und einen neuen Stick, mit mehr Speicherplatz, anzuschaffen. Doch …

Ähnliche Artikel

Der Unterschied von Intel Core i5 und i7 CPUs
Tobias Gawrisch

Der Unterschied von Intel Core i5 und i7 CPUs

Die aktuelle Prozessorgeneration der Intel Core Reihe, der i5 und der i7, stellen die momentan stärksten Desktop-CPUs dar. Der Unterschied zwischen dem Core i5 und dem Core i7 …

Hohe Auslastung des Prozessors verringern
Kevin Höbig

CPU-Auslastung reduzieren - so geht's

Vor allem wenn Sie viele Programme auf einmal laufen haben oder eines Ihrer aktiven Programme überlastet ist, kann es leicht passieren, dass Sie eine sehr hohe CPU-Auslastung …

Prozessoren sind wichtige Hardware-Komponenten.
Alexander Bürkle

Welcher Prozessor ist besser - AMD oder Intel?

Der Computer-Hardware-Markt wird im CPU-Sektor vor allem von den beiden Herstellern Intel und AMD beherrscht. Welcher Prozessor für bestimmte Zwecke besser geeignet ist, lässt …

Temperaturen im Computer messen
Viktor Peters

Beim PC die Temperatur anzeigen lassen

Viele wollen erfahren, mit welchen Temperaturen der PC arbeitet. Gerade in den heißen Sommermonaten ist es ratsam, sich mal ab und zu über die Temperatur im Gehäuse des PCs zu …

So weisen Sie Prozessoren zu.
Jan Kopia

Win7: Einen Prozessor zuweisen - so geht's

Moderne Computer haben viele Prozessoren bzw. Kerne, die ähnliche Leistungen vollbringen wie ein ganzer Prozessor. Hier erfahren Sie, wie Sie in Win7 Prozesse zuweisen können.

Schon gesehen?

CPU-Auslastung zu hoch - was tun?
Tobias Hager

CPU-Auslastung zu hoch - was tun?

Viele kennen das Problem, wenn plötzlich die CPU-Auslastung zu hoch ist. Doch wie reagiert man am besten? Einige Faktoren können Sie selbst abklären und sich somit das Geld für …

Mehr Themen

Mit nur einem Knopfdruck können Sie Umbrüche in Excel einfügen.
Jennifer Schneider

Excel: Umbruch - so fügen Sie ihn ein

Um Zeilen in Excel übersichtlicher zu machen, ist es sinnvoll, einen Umbruch einzufügen. Auf diese Weise sehen die einzelnen Zeilen nicht nur gegliederter aus, sondern lassen …

Visual Basic ist eine Programmiersprache, die sich vor allem für kleinere Websites anbietet.
Sima Moussavian

Visual Basic - Form öffnen

Programmieren ist eines der höchstbezahltesten Talente des Technologiezeitalters. Verschiedene Programmiersprachen stehen zur Verfügung. Für kleinere Websites kann …

Die meisten Videospielmythen lassen sich schnell mit Fakten entkräften.
Britta Jones

Videospielmythen - Fakten

Jeder, der gerne Computerspiele spielt, kennt die kuriosen Videospielmythen. Viele Gerüchte und Legenden kursieren, gerade über bekannte Spiele. Manche davon werden sogar ganz …

Ist das der Weg zur aufsteigenden Flanke?
Christa Klem

Steigende Flanke - Hilfreiches

Bei Steuerungsprogrammen für Maschinen und Anlagen, wie z. B. SPS, werden Signalveränderungen erfasst und auch verarbeitet. Hier kommt es bei der "steigenden oder fallenden …

Wer noch einen Rechner hat, benutzt meist einen Flachbildschirm.
Sarah Müller

Acer X243H - Informatives

Im Zeitalter der Laptops und Tablets geraten klassische Monitore immer mehr ins Hintertreffen. Manche erfreuen sich aber nach wie vor großer Beliebtheit - darunter der Acer …

3G ist langsamer als 4G.
Alexander Bürkle

3G-Module - Erklärung

3G-Module kommen in verschiedenen Geräten, wie zum Beispiel in Smartphones, Tablets und Surfsticks, zum Einsatz. Dank dieser Technik können Sie von unterwegs aus im mobilen …