Darum könnte die Prozessor-Auslastung so hoch sein

  • Der naheliegendste Grund für eine zu hohe Auslastung der CPU ist natürlich eine Überlastung durch zu hohe Anforderungen.
  • Überprüfen Sie also zu Beginn, welche Programme Sie im Moment der zu hohen Auslastung laufen haben. Viele unscheinbare Programme sorgen oft für eine hohe CPU-Auslastung.
  • Wenn es nicht zu viele Programme sind, könnte es sein, dass Ihre Grafikkarte auf die Leistung der CPU zugreift. Dies kommt zwar eher bei moderneren Rechnern vor, welche im Normalfall keine Probleme mit der CPU-Auslastung haben sollten, doch auch diese Überlegung könnte Grund für eine hohe CPU-Auslastung sein.
  • Vielleicht bekommt Ihre CPU nicht genug Kühlung. Wenn der Prozessor heiß läuft, kommt es oft vor, dass die Leistung herunter fährt und somit die Auslastung beim Betrieb der üblichen Programmauswahl zu hoch ist.
  • Die Kühlung wird in der Regel von einem Lüfter geregelt. Dieser könnte verstopft oder blockiert sein. Manchmal empfiehlt es sich auch, den Lüfter auszutauschen.
  • Vielleicht funktioniert Ihre CPU auch nicht mehr ausreichend. Vor allem bei älteren Modellen kann es manchmal vorkommen, dass man die CPU austauschen muss, um den gewohnten Betrieb gewährleisten zu können.

CPU-Leistung wiederherstellen oder verbessern

  • Falls die CPU nicht genug Kühlung bekommt, reinigen Sie den Kühler. Dies ist nicht weiter schwer, nachdem der Kühler vom Staub und anderen Partikeln befreit wurde, könnte Ihre CPU wieder besser laufen.
  • Es gibt auch kleine Programme, die Ihre CPU-Leistung analysieren sollen. Nachdem Sie so ein Programm verwendet haben, sollte Ihre Auslastung wieder heruntergeschraubt werden können. Doch Vorsicht, die Verwendung von solchen Programmen ist nur zu empfehlen, wenn Sie etwas Ahnung von Computern haben.
  • Eventuell ist auch Windows für die zu hohe CPU-Auslastung verantwortlich. Wenn Sie die Prozesse und Anwendungen beenden (über den Task Manager), können Sie diese auch verringern und Ihrem Prozessor wieder mehr Leistungspotenzial verschaffen.

Falls Sie noch Garantie auf Ihrem Rechner haben (oder auch nur auf die CPU), sollten Sie diese auf jeden Fall in Anspruch nehmen. Vermeiden Sie es also selbst Hand an den langsamen Prozessor anzulegen, wenn noch Garantie besteht. Dies ist meistens der beste und einfachste Weg.