Alle ThemenSuche
powered by

64-Bit-fähig? - So testen Sie Ihr Computersystem

Immer mehr Programme erscheinen in einer verbesserten Version für 64-Bit-fähige Betriebssysteme. Doch ist der eigene Rechner überhaupt 64-Bit-fähig? Wir verraten, wie Sie ihr Computersystem testen können.

64-Bit-fähig? - So testen Sie Ihr Computersystem
Video von Steven Selig

Bei immer mehr Softwaredownloads von freier Anwendungssoftware und auch bei der Installation gekaufter Programme stellt sich die Frage, ob die fortschrittlichere und oft auch schnellere 64-Bit-Version installiert werden soll, oder die herkömmliche Variante für 32 Bit. Die 64-bittige Version kann mehr Speicher adressieren und arbeitet teilweise etwas flotter. Spiele wie Crysis 2 bekommen mit einem aktuellen Patch einige zusätzliche Details nur mit einem 64-Bit-Windows verpasst.

Einen Computer auf 64-Bit-Fähigkeit testen

  • Nutzen Sie einen Komplettrechner und wissen nicht, in welcher Version Windows vorinstalliert ist, drücken Sie die Tasten Windows und Pause gleichzeitig. Im sich nun öffnenden Fenster steht unter "Systemtyp" die Betriebssystemvariante, also 32 Bit oder 64 Bit. Ein 16-Bit-System werden Sie wohl nicht mehr einsetzen, es sei denn, sie nutzen noch Windows 3.1.
  • Stehen Sie erst vor dem Kauf eines neuen Betriebssystems und Sie würden schon gerne die 64-Bit-Version von Windows 7 erwerben, wissen aber nicht, ob Ihr Prozessor 64-Bit-tauglich ist? Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.
  • Wenn Sie eine Internetflatrate nutzen, können Sie sich eine Linux-Live-CD herunterladen. Wählen Sie die 64-Bit-Variante aus und installieren Sie die Datei nach der Anleitung auf CD. Von dieser CD können Sie nun den Computer starten, ohne dass sich am bestehenden System etwas ändert. Startet der PC mit dem Linux, ist der Rechner uneingeschränkt fähig für 64 Bit Betriebssysteme.
  • Das Programm System Information for Windows SIW analysiert auf Wunsch kostenlos Ihre Hardware und gibt ebenfalls an, ob Sie einen 64-Bit fähigen Prozessor einsetzen.

Es geht auch mit Windows-Bordmitteln

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und R, geben Sie im jetzt geöffneten Fenster den Befehl cmd ein.
  2. Nun hat sich die Kommandozeile geöffnet, hier geben Sie den Befehl wmic cpu get architecture ein.
  3. Als Ergebnis erscheint eine Zahl: Sehen Sie eine "9", nutzen Sie einen 64-Bit-Prozessor von Intel. Steht dort eine "6", verfügen Sie über einen 64-Bit-Prozessor eines anderen Herstellers. Bei einer "0" setzen Sie leider nur eine 32-Bit-CPU ein.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

EXT3 formatieren - so geht's
Kevin Höbig
Computer

EXT3 formatieren - so geht's

Um einen Datenträger unter Windows ins EXT3-Dateisystem zu formatieren, können Sie dies relativ einfach mit der Freeware "GParted Live" machen. Warum Sie dieses Programm zum …

Ein Laptop als Hotspot einrichten - Anleitung
Alexander Bürkle
Computer

Ein Laptop als Hotspot einrichten - Anleitung

Ihren Laptop können Sie nicht nur zum Surfen oder für Spiele verwenden, Sie können das nützliche Gerät auch in einen mobilen WLAN-Hotspot verwandeln. Dafür benötigen Sie unter …

Mac OS X - DMG Datei öffnen
Matthias Glötzner
Computer

Mac OS X - DMG Datei öffnen

Die Dateieendung „DMG“ bezeichnet eigentlich Installationsdateien, die sich unter Mac OS X auch problemlos öffnen lassen. Mit Zusatzprogrammen lässt sich das Dateiformat auch …

Taskleiste wiederherstellen - Anleitung
Dorothea Stuber
Computer

Taskleiste wiederherstellen - Anleitung

Dass die Taskleiste plötzlich verschwindet, ist ein klassisches Problem des ungeübten Computerbenutzers. Für dieses Missgeschick muss sich niemand schämen, denn im Prinzip ist …

Wie sende ich ein Fax von einem Computer?
Andreas Regener
Computer

Wie sende ich ein Fax von einem Computer?

Im Zeitalter des Internets dominiert die eMail immer mehr als Kommunikationsmittel. Allerdings ist in vielen Fällen eine eMail aufgrund der fehlenden Unterschrift nicht …

Ähnliche Artikel

Kennen Sie das? Sie warten lange bis Windows startet oder sich das Programm öffnet?
Jan Kopia
Software

Windows 7 ist langsam geworden - was tun?

Wenn Windows (7) immer langsamer wird, dann können/sollten Sie etwas dagegen tun. Abhilfe schaffen einfache Werkzeuge, die auch schon mit an Bord sind.

Das eigene Betriebssystem herausfinden - so geht's
Tobias Gawrisch
Computer

Das eigene Betriebssystem herausfinden - so geht's

Häufig ist es nötig, jemanden über sein eigenes Betriebssystem zu informieren. Herausfinden können Sie Ihr Betriebssystem dabei unter Windows und MacOS sehr leicht.

Systemwiederherstellung im BIOS - so geht es
Wilfried Flammiger
Computer

Systemwiederherstellung im BIOS - so geht es

Die Systemwiederherstellung für das Betriebssystem kann nicht direkt im BIOS aufgerufen werden. Das BIOS steuert die Technik im Computer, nicht jedoch das Betriebssystem. Wenn …

Windows 7 32 Bit - Kompatibilitätsmodus starten
Jens-Jörg Plep
Computer

Windows 7 32 Bit - Kompatibilitätsmodus starten

Unter Windows 7 (32 Bit) ist der Kompatibilitätsmodus eine einfache und schnelle Möglichkeit, Programme zum Laufen zu bringen, die für frühere Versionen von Windows geschrieben …

Schon gesehen?

Windows von CD starten - so geht's
Heiko Müller
Computer

Windows von CD starten - so geht's

Es gibt viele Dinge, die im Laufe der Zeit einer gewissen Routine zum Opfer fallen, bzw. über die man nicht mehr großartig nachdenkt, wenn man sie benutzt. Das gilt zum …

Das könnte sie auch interessieren

Minecraft über LAN spielen - so ist es möglich
Viktor Sanders
Computer

Minecraft über LAN spielen - so ist es möglich

Minecraft erobert die Computerwelt. Immer mehr Spieler wollen bei diesem tollen Würfelwelt-Computerspiel dabei sein und über LAN spielen. Das geht gar nicht schwer, mit dieser …

Bei Facebook "Gefällt mir" verbergen - so geht's
Michaela Geiger
Computer

Bei Facebook "Gefällt mir" verbergen - so geht's

Bei Facebook ist es seit der neuen Timeline möglich, die "Gefällt mir"-Angaben zu bearbeiten. So kann man nun auch favorisierte Seiten komplett verbergen. Wie Sie diese …

jqs.exe deaktivieren - so sollten Sie vorgehen
Uwe Rabolt
Computer

Jqs.exe deaktivieren - so sollten Sie vorgehen

Die Datei jqs.exe ist die Schnellstart-Datei von Java. "Java Quick Starter" ist der vollständige Name. Diese Datei lädt Java-Anwendungen in den Speicher, um einen schnelleren …

Software wird immer gleich deinstalliert.
Tobias Gawrisch
Computer

ASUS-Software deinstallieren - so gehen Sie vor

Wie auf fast allen Laptops und Rechnern finden sich auch auf ASUS-Geräten bestimmte, vorinstallierte Software. Da diese meist nicht nötig ist, bzw. es im Internet bessere …