Alle Kategorien
Suche

Wie ermittle ich die richtige Schuhgröße?

Wie ermittle ich die richtige Schuhgröße?1:41
Video von Andre Klemke1:41

Das Ermitteln der richtigen Schuhgröße vor dem Schuhkauf ist von großer Bedeutung – nur so lässt sich vermeiden, dass die Schuhe am Ende drücken, Blasen verursachen und nicht mehr gerne getragen werden. Mit wenigen Hilfsmitteln lässt sich die richtige Schuhgröße ganz leicht berechnen.

Was Sie benötigen:

  • 2 Blatt Papier
  • Maßband
  • Stift
  • evtl. Taschenrechner

Fußlänge messen um die richtige Schuhgröße zu ermitteln

  1. Um die richtige Schuhgröße für sich zu ermitteln, müssen Sie zunächst Ihre Fußlänge messen.
  2. Da bei älteren Kindern und Erwachsenen die Füße über den Tag leicht anschwellen, sollten Sie Ihre Füße nachmittags messen. Außerdem sollten Sie dabei Strümpfe tragen.
  3. Stellen Sie jeweils einen Fuß auf ein Blatt Papier und umfahren Sie die Umrisse Ihrer Füße möglichst genau. Dabei sollten Sie den Stift immer senkrecht halten, damit die Messung nicht verfälscht wird.
  4. Als nächstes messen Sie mit einem Maßband bei beiden aufgemalten Füßen den Abstand von der Ferse bis zum längsten Zeh in Zentimetern. Achtung: nicht bei allen Menschen ist der Großzeh die längste Zehe. Messen Sie unbedingt beide Füße, da diese nicht unbedingt gleich lang sein müssen. Bei Seitendifferenzen sollte sich die richtige Schuhgröße immer am längeren Fuß orientieren.
  5. Im Schuh sollte der Fuß nach vorne noch 1,5 cm Platz haben, um nicht zu drücken und ein optimales Abrollen zu gewährleisten. Deshalb addieren Sie zu dem längeren gemessenen Wert 1,5 cm. Sie können Ihre richtige Schuhgröße nun anhand Ihrer Messwerte entweder gängigen Größentabellen entnehmen oder mit Hilfe der alten Maßeinheit „Pariser Stich“ leicht selbst berechnen.

Umrechnung in den „Pariser Stich“ um die richtige Schuhgröße zu ermitteln

  1. Mit dem „Pariser Stich“ berechnen Sie Ihre richtige Schuhgröße im europäischen Maßsystem, das in Deutschland gilt.
  2. Dafür addieren Sie ebenfalls 1,5 cm zu Ihrer Fußlänge und multiplizieren diesen Wert dann mit 1,5. Der Endwert ergibt Ihre richtige Schuhgröße.
  3. Die Formel lautet also: (Fußlänge + 1,5) x 1,5 = richtige Schuhgröße im „Pariser Stich“.

Richtige Schuhgröße ermitteln – Beispielrechnung

So berechnen Sie Ihre richtige Schuhgröße bei einer Fußlänge von beispielsweise 25 cm:

  • 25,5 cm + 1,5 cm =  27 cm (richtige Schuhgröße in cm)
  • 27 cm x 1,5 = 40,5 (richtige Schuhgröße im „Pariser Stich“)

In diesem Fall wäre also Schuhgröße 40,5 optimal für Sie.

Das Gefühl entscheidet mit beim Ermitteln der richtigen Schuhgröße

  • Neben der Messung, spielt auch das Tragegefühl für das Ermitteln der richtigen Schuhgröße eine große Rolle. Bei besonders breiten Füßen kann es zum Beispiel sein, dass Sie zu einer größeren Größe greifen müssen, damit Ihr Fuß auch in die Breite genügend Platz hat und Sie keine Schmerzen beim Gehen bekommen. Deshalb sollten Sie die Schuhe vor dem Kauf unbedingt anprobieren und ein Stück damit gehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos