Alle Kategorien
Suche

Wie entwirre ich verfilzte Hundehaare?

Wie entwirre ich verfilzte Hundehaare?2:05
Video von Peter Oliver Greza2:05

Verfilztes Fell bei einem Hund sieht nicht nur scheußlich aus, es ist auch sehr unangenehm für den Betroffenen. Ungeziefer kann sich einnisten, es ziept bei jedem Schritt und vor Kälte oder Wärme isolieren kann ein solches Fell auch nicht mehr.Doch wie entwirrt man am besten verfilzte Hundehaare?

Was Sie benötigen:

  • Bürste
  • Kamm
  • Schere
  • Entfilzungsspray
  • Geduld
  • Zeit
  • Hundefrisör

Verfilzte Hundehaare kämmen oder bürsten

    1. Mit einer Hundebürste leicht über das Fell bürsten. Mit einem Kamm aus verchromtem Stahl das Fell systematisch mit kurzen schnellen aber nicht festen Strichen durchkämmen. Beginnen Sie an der Haarspitze und arbeiten Sie sich bis zur Haut vor.
    2. Einzelne Partien dann mit einem oder zwei Zinken eines grobzinkigen Kammes "vornehmen" und entwirren. Dabei die Haare am Ansatz mit zwei Fingern festhalten, um ein Ziehen zu verhindern.
    • Unterstützend können Sie Spezialprodukte zum Entfilzen benutzen. Sehr zu empfehlen ist hier z.B. das Entfilzungsspray "Matex". Erhältlich nur in Hundesalons. Die Produkte, die Sie bei Haustierdiscountern erhalten können, haben in der Regel nicht die gewünschte Qualität. Das Produkt aufsprühen, einmassieren und kurz einwirken lassen.
    • Bei starker Verfilzung mit einer Effilierschere ein oder zwei Mal durch den Knoten schneiden. Hartnäckige Knoten von der Haut in Richtung Oberfläche mit einer guten Schere aufschneiden. Achtung: Nicht quer zum Haarwuchs schneiden. Sonst gibt es Löcher im Fell.

    So bekommen Sie das Hundefell sauber

    • Die Prozedur von Kämmen und Knoten aufschneiden immer wiederholen, bis das Fell mit einer Stielbürste ohne Noppen gut zu bürsten ist. Achtung, nicht zu sehr drücken und die Bürste nicht bis zur Haut kommen lassen. Die Haut wird sonst durch diese Behandlung krebsrot und kann sich im schlimmsten Fall entzünden.
    • Eine Behandlung sollte nicht länger als eine halbe Stunde dauern. Danach verliert der geplagte Hund sonst die Geduld. Eine Belohnung im Anschluss sichert eine weitere Behandlung zu einem späteren Zeitpunkt.
    • Ist das Fell dann soweit „bürstbar“ kann der Hund gebadet werden. Es ist ein Irrglaube, verfilztes Fell mit baden glatt zu bekommen. Sie haben dann nur einen nassen Filz. Wenn Sie den Hund baden, sollten Sie mit einem Spezial- Hundeshampoo das Fell säubern.
    • Auf keinen Fall ist ein Shampoo für Menschen zu benützen, auch kein Babyshampoo. Die Haut eines Hundes hat einen PH-Wert von 7 bis 7,5ph und liegt im basischem Bereich. Zum Vergleich: der PH Wert der menschlichen Haut liegt im sauren Bereich bei 5,5ph.

    So verhindern Sie eine neue Verfilzung der Hundehaare

    Neigt Ihr Hund zu verfilztem Fell, ist ein regelmäßiger Besuch bei einem Hundefrisör zu empfehlen. Bürsten Sie ihr Tier regelmäßig

      Verwandte Artikel