Wenn Sie das Betriebssystem Windows 7 (W 7) verwenden, ist es von Vorteil, wenn Sie wissen, wie man darüber die Administratorrechte einrichten kann. Denn einige bestimmte Programme lassen sich nur als Admin nutzen. Leider bekommt man Administratorrechte nicht in allen W-7-Versionen auf dieselbe Weise, in W 7 Home Edition muss man eine etwas andere Methode anwenden, als in W 7 Professional oder der Ultimate Edition.

Wie man in der Professional Edition Rechte bekommt

Wenn Sie W 7 Professional oder die Ultimate Edition nutzen, ist das Einrichten der Administratorrechte eher simpel.

  1. Klicken Sie zunächst auf "Start" und wählen Sie "Systemsteuerung" aus. In dem neuen Fenster, das man angezeigt bekommt, geht es über den Link "System und Sicherheit" weiter. Wählen Sie "Verwaltung" und in dem zusätzlichen W-7-Fenster "Computerverwaltung".

  2. In der Computerverwaltung, bekommen Sie jetzt eine Übersicht angezeigt, in dieser Sie "Lokale Benutzer und Gruppen" anklicken. In den Unterkategorien wählen Sie dann "Benutzer" aus. Mit der rechten Maustaste klicken Sie anschließend auf "Administrator" und dort auf "Eigenschaften".

  3. Jetzt bekommt man wiederum ein kleines Fenster angezeigt, in dem man das Häkchen vor "Konto ist deaktiviert" herausnimmt. Bestätigen Sie die Auswahl nun über den "OK"-Button. Danach klicken Sie nochmals mit der rechten Maustaste auf „Administrator“.

  4. Wählen Sie dieses Mal "Kennwort festlegen" aus und geben Sie zweimal ein beliebiges Kennwort ein. Die Bestätigung erfolgt mit "OK". Merken Sie sich dieses Passwort gut, bzw. notieren Sie es sich sicherheitshalber. Das Warnfenster das W 7 öffnet, können Sie mit dem Button "Fortsetzen" schließen und somit ignorieren.

Administratorrechte erlangen in der W 7 Home Edition

Unter W 7 Home Edition ist das Einrichten der Administratorrechte etwas komplizierter.

  1. Rufen Sie für die Administratorrechte die Kommandozeilen-Box auf. Dafür klicken Sie auf "Start" und bewegen den Mauszeiger über "Alle Programme". In der Übersicht öffnen Sie den Ordner "Zubehör". Durch einen Rechtsklick auf die "Eingabeaufforderung", können Sie dann "Als Administrator ausführen" auswählen.

  2. Nachdem man die Sicherheitsmeldung bestätigt hat, bekommt man jetzt ein W-7-Eingabefenster angezeigt. Dort geben Sie nun diesen Befehl ein: "net user Administrator /active". Somit sind die Administratorrechte aktiv und können im Anschluss verwaltet werden.

  3. Öffnen Sie über "Start" die "Systemsteuerung" und wählen dort die "Benutzerkonten und Jugendschutz" aus. Anschließend geht es über "Benutzerkonten" weiter, unter dem Sie über "Konten verwalten", "Anderes Konto verwalten" auswählen können.

  4. Öffnen Sie den "Administrator" und geben Sie unter "Kennwort erstellen" zweimal Ihr gewünschtes Passwort ein. Notieren Sie sich Ihr Passwort und bestätigen Sie die Eingaben indem Sie das Fenster über den Button "Kennwort erstellen" schließen.

Warum man die Administratorrechte in der W 7 Home Edition nicht auf dieselbe Weise bekommt, weiß wohl nur Microsoft selbst. Doch zumindest sind die Administratorrechte überhaupt in allen W-7-Versionen einstellbar.