Was Sie benötigen:
  • Zwei Computer mit Internetverbindung

Grundsätzliches zum Herstellen einer Remotedesktopverbindung

  • Trivial aber wichtig: Beide Computer müssen mit dem Internet verbunden sein. Auf dem Remote Computer, also dem Computer, mit dem die Verbindung hergestellt werden soll, muss eine der folgenden Windows 7-Editionen das Betriebssystem sein: Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate oder Windows 7 Enterprise. Es funktioniert nicht unter Windows 7 Starter, Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Home Premium. Eine Verbindung hergestellt werden kann von jeder Windows 7-Edition aus.

  • Der Remote Computer muss an sein. Er darf nicht im Standby-Modus oder Ruhezustand sein. Daher sollte man den Energiespar-Plan vorher überprüfen und gegebenenfalls ändern.

  • Wenn Sie auf dem Remote Computer eine andere Firewall als die Windows-Firewall benutzen, stellen Sie sicher, dass der Port für Remotedesktop (normalerweise Port 3389) offen ist.

So erstellen Sie einen Remote Computer

  • Öffnen Sie das Startmenü mit Klicken (links) auf die Schaltfläche Start. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Computer" und dann mit der linken Maustaste auf "Eigenschaften", um das System-Menü zu öffnen.

  • Wählen Sie im System mit einem Linksklick "Remoteeinstellungen" aus. Möglicherweise erfolgt nun eine Aufforderung zur Eingabe einer Bestätigung oder einer Administratorkennung.

  • Es öffnet sich ein weiteres Fenster "Systemeigenschaften". Wählen Sie den Reiter "Remote" aus. Machen Sie ein Häkchen an die Checkbox "Remoteunterstützungsverbindungen mit diesem Computer zulassen", sofern es noch nicht gesetzt ist.

  • Wählen Sie unter "Remotedesktop" eine der Möglichkeiten zum Zulassen von Verbindungen aus. Klicken Sie (links) daraufhin auf "Benutzer auswählen". Als Computeradministrator wird das Benutzerkonto automatisch der Liste von Remotebenutzern hinzugefügt und die folgenden Schritte sind überflüssig.

  • Wenn Sie kein Administrator sind, klicken Sie (links) unter "Remotedesktopbenutzer" auf "Hinzufügen"Klicken Sie (links) unter "Benutzer oder Gruppen auswählen" auf "Durchsuchen" und wählen Sie den zu durchsuchenden Ordner aus.

  • Im Feld "Geben Sie die zu verwendenden Objektnamen ein" tragen Sie die Namen des hinzuzufügenden Benutzers ein. Klicken Sie dann auf "Ok".

  • Der hinzugefügte Benutzername sollte in der Benutzerliste unter "Remotedesktopbenutzer" angezeigt werden. Bestätigen Sie Ihre Auswahl und klicken Sie (links) zweimal auf "Ok".

So erstellen Sie eine Remotedesktopverbindung von einem Computer zum Remote Computer

  • Öffnen Sie das Startmenü mit Klicken (links) auf die Schaltfläche "Start".

  • Tippen Sie in das Suchfeld das Wort "Remote" ein und warten Sie, bis Suchergebnisse angezeigt werden und Sie unter dem Punkt "Programme" auf "Remotedesktopverbindung" klicken (links) können

  • Es öffnet sich ein Dialogfeld. Geben Sie in das Feld Computer den Namen oder die IP-Adresse des Remote Computers ein und klicken Sie (links) auf "Verbinden".

  • Geben Sie in dem sich nun öffnenden Dialogfeld Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Um diese Daten nicht jedes Mal neu eingeben zu müssen, können Sie das Häkchen an der Checkbox "Anmeldedaten speichern" aktivieren. Klicken Sie auf "Ok" und die Verbindung wird hergestellt. Viel Spaß beim Verbinden.