Alle ThemenSuche
powered by

Wasserdruck in Heizung - so stellen Sie ihn richtig ein

In unserer heutigen modernen Zeit haben die meisten Häuser Heizungsanlagen auf Warmwasserbasis. Dabei spielt der Wasserdruck der Heizung eine wichtige Rolle.

Wasserdruck in Heizung - so stellen Sie ihn richtig ein
Video von Anna Schmidt

Die meisten Gebäude haben heute zentrale Heizungsanlagen, die auf der Basis eines Warmwasserkreislaufes funktionieren. Befeuert werden können Sie auf verschiedene Weisen. Das kann Heizöl sein, Gas oder nachwachsende Brennstoffe, wie zum Beispiel Holzpellets oder gar Biogas.

Sie brauchen einen bestimmten Wasserdruck

  • Das erwärmte Wasser wird mittels Kreiselpumpen durch die Rohre Ihres Hauses zu den Heizkörpern gepumpt. Dort gibt es die Wärmeenergie ab und folgt dem Heizungskreislauf als kaltes Wasser wieder zurück in den Heizungskessel.
  • Damit das so funktioniert, braucht man einen Mindestwasserdruck. Der muss dann aber angepasst und erhöht werden, je mehr Etagen mit der Heizung versorgt werden.
  • Als Regel gilt, ein bar - das ist die Maßeinheit für den Wasserdruck - entspricht einer zehn Meter hohen Wassersäule. Das heißt, pro Meter Höhe bis zum höchstgelegenen Heizkörper muss der Wasserdruck 0,1 bar betragen.
  • Nehmen Sie an, ein durchschnittliches Einfamilienhaus ist sieben Meter hoch, dann bedeutet das einen Wasserdruck von mindestens 0,7 bar.

So stellen Sie Ihre Heizung richtig ein

Idealerweise sollte der Druck immer etwas höher eingestellt sein, als es erforderlich ist. Bei einem Einfamilienhaus sollten es deshalb zwischen 1,0 und 2,0 bar sein. Das muss deshalb so sein, damit Sie Ihre Heizkörper im ganzen Haus und vor allem den Höchstgelegenen komplett entlüften können.

  1. Sollte der Wasserdruck zu gering sein, Sie sehen das an einem eigens dafür zuständigen Manometer, dann müssen Sie ihn erhöhen, denn bei einem deutlich zu geringen Druck stellt Ihre komplette Heizungsanlage den Betrieb selbstständig ein.
  2. Um den Druck zu erhöhen, lassen Sie mehr Wasser zulaufen. Meist gibt es dafür einen am Zufluss angeschlossenen elastischen Wasserschlauch mit einem Hahn auf jeder Seite.
  3. Öffnen Sie den einen Wasserhahn und dann den anderen Wasserhahn so lange, bis der Wasserdruck am Manometer auf mindestens 2 bar gestiegen ist. Schließen Sie beide Hähne.
  4. Bei laufender Heizkreislaufpumpe und geöffneten Thermostaten entlüften Sie jetzt alle Heizkörper in Ihrem Haus von unten nach oben. Öffnen Sie jeweils das Entlüftungsventil, bis keine Luft mehr herauskommt.
  5. Wenn Sie fertig sind, sehen Sie noch einmal nach dem Manometer. Der Wasserdruck sollte jetzt immer noch zwischen 1,2 und 1,8 bar liegen. Ansonsten müssen Sie den Vorgang noch einmal wiederholen mit ein wenig mehr Druck zu Beginn des Entlüftens.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Starenkasten selber bauen
Marc Tilian

Starenkasten selber bauen

Da vielerorts heute alte und morsche Bäume fehlen, fehlen den Staren ihre Naturhöhlen zum Ausbrüten. Das Bauen eines Starenkastens kann, vor allem wenn man Kinder in der …

Thermostate richtig einstellen
Markus Eckert

Thermostate richtig einstellen

Thermostate finden sich an allen Heizkörpern im Haus. Sie können durch eine Drehbewegung geöffnet und geschlossen werden, um die Wärme zu regulieren.

So wird der Wasserdruck reguliert - eine Anleitung
Dorothea Stuber

So wird der Wasserdruck reguliert - eine Anleitung

Wenn das Wasser mit nur wenig Druck aus den Wasserhähnen oder der Duschbrause quillt, hat das nervige Wartezeiten zur Folge. Unter der Dusche können Sie bei einem zu geringen …

Pflanzkübel aus Beton selber machen
Janet Hartung

Pflanzkübel aus Beton selber machen

Den besonderen Pfiff bekommt ein Arrangement von Topfpflanzen durch Ziertöpfe. Gießen Sie mit den richtigen Tipps originelle Pflanzkübel aus Beton selbst.

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Heizungsventil klemmt - so beheben Sie das Problem
Michael Neißendorfer

Heizungsventil klemmt - so beheben Sie das Problem

Klemmt das Heizungsventil, bleibt es in der Wohnung kalt. Nicht schön, wenn gerade der Winter naht. Mit ein paar wenigen Handgriffen sollte das Problem jedoch behoben sein.

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Ähnliche Artikel

Ein defektes Ausdehnungsgefäß ist häufige Ursache für ständige Druckschwankungen im Heizungssystem.
Karin Rose

Ausdehnungsgefäß defekt - was tun?

Während des Heizungsbetriebs ändert sich mit der Temperatur auch das Volumen des Wassers im Heizungssystem. Diese Änderungen führen dazu, dass unterschiedlich hoher Druck im …

Jede Heizungsart hat Vor- und Nachteile.
Gerd Weichhaus

Heizen mit Gas - Vor- und Nachteile

Das Heizen mit Gas hat wie jede andere Heizungsart auch seine Vor- und Nachteile. Vor einer Neuinstallation oder der Anschaffung einer neuen Heizung im Zuge einer …

Richtig heizen durch Entlüften
Diana Kossack

Heizung knistert - so beheben Sie das Problem

Wenn die Heizung knistert oder plätschert, liegt das häufig an zu viel Luft in der Heizung und den Heizungsrohren. Um das lästige Geräusch loszuwerden, hilft oft nur das Entlüften.

Wenn die Heizung nicht geht, muss schnell etwas passieren!
Hanna-Lina Schreiber

Ausdehnungsgefäß wechseln - eine Anleitung

Wenn die Heizung nicht funktioniert, wird es schnell teuer, alleine die Anfahrt des Heizungsmonteurs geht gerne ziemlich ins Geld, weil die Firma ihren Sitz in einiger …

So halten Sie Ihre Brötje-Heizung instand.
Janet Hartung

Brötje-Heizung richtig instandhalten

Um Ihre Brötje-Heizung richtig instand zu halten, sollten Sie die Anlage regelmäßig warten und reinigen lassen. Dafür empfiehlt sich ein Wartungsvertrag mit einer …

Im Notfall schützen!
Diana Kossack

Notschalter Heizung - Wissenswertes zur Funktion

Viele kennen das Zeichen für den Notschalter Heizung, doch kaum einer weiß, was das eigentlich ist. Im Folgenden erhalten Sie wissenswerte Informationen über diesen Notschalter.

Mit ein wenig handwerklichem Geschick ist schnell ein neuer Heizkörper montiert!
Reni Michel

Heizkörper - Montageanleitung für Anfänger

Nicht nur Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Herde sollten aus wirtschaftlichen Gründen nach längerer Betriebsdauer ausgetauscht werden: Auch an Heizkörpern …

Schon gesehen?

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Heizungsventil klemmt - so beheben Sie das Problem
Michael Neißendorfer

Heizungsventil klemmt - so beheben Sie das Problem

Klemmt das Heizungsventil, bleibt es in der Wohnung kalt. Nicht schön, wenn gerade der Winter naht. Mit ein paar wenigen Handgriffen sollte das Problem jedoch behoben sein.

Heizkörper entlüften - Anleitung
Frauke Itzerott

Heizkörper entlüften - Anleitung

Wird der Heizkörper nicht mehr gleichmäßig warm, muss er nicht unbedingt defekt sein. In der Regel genügt es, die Heizung zu entlüften.

Mehr Themen

Eine Duschkabine ist praktisch und kann selbst eingebaut werden.
Andrea Nie

Wie baut man eine Duschkabine? - Checkliste

In einem modernen Badezimmer gehört eine Dusche oder Badewanne zur Standardausstattung. Vorteil einer Duschkabine ist, dass sie weniger Platz wegnimmt als eine Badewanne und …

Bordüre streichen - so gelingt die Wandgestaltung
Günther Burbach

Bordüre streichen - so gelingt die Wandgestaltung

Heimwerken ist des Deutschen liebstes Kind. Kein Bereich in Haus und Garten ist mehr sicher, wenn nach Feierabend oder am Wochenende, die Hobbywerker zum Gefecht mit Lattenzaun …

Die Anleitung zum Mauer verputzen ist wichtig, noch viel wichtiger ist allerdings etwas Übung.
Ewa Bartsch

Mauer verputzen - Anleitung

Wenn Sie eine Mauer verputzen wollen, fällt die Wahl meistens auf den Kalkputz. Dies ist die optimale Voraussetzung für ein gesundes Raumklima, denn er bietet Schimmel …

Zementfarbe ist ein interessantes Naturprodukt.
Elke Beckert

Zementfarbe - ihre Vor- und Nachteile

Zementfarbe ist eine wasserverdünnbare Kunststoff-Dispersionsfarbe. Sie wird auf hochabriebfesten Beschichtungen, auf mineralischen Untergründen wie Kellerböden sowie in Alt- …

Mit Hochglanzfolien werten Sie alte Möbel optisch auf.
Janet Hartung

Hochglanzfolie - Informatives

Die Anschaffung einer neuen Küche ist mit erheblichen Kosten verbunden und will daher gut überlegt sein. Mit Hochglanzfolien können Sie Ihre Möbelfronten auch komplett …