Alle Kategorien
Suche

Heizungsklopfen abstellen - so finden Sie die Ursache

Heizungsklopfen abstellen - so finden Sie die Ursache1:32
Video von Bianca Koring1:32

Geräusche durch die Heizung können sehr unangenehm sein. Dazu gehört auch dieses laute Heizungsklopfen, das oft sehr schwer zu beseitigen ist.

Während der Heizperiode hören Sie oft dieses Knacken oder Klopfen der Heizung. Es ist meist schwer, auf Anhieb festzustellen, woher es kommt. Um die Ursache zu finden, sollten Sie zuerst wissen, wie dieses Heizungsklopfen zustande kommt.

So kommt es zum Heizungsklopfen

  • Während der Heizperiode kommt es ständig zu großen Temperaturschwankungen in der ganzen Heizungsanlage. Deswegen dehnen sich die Rohre und Heizkörper in sich aus und ziehen sich wieder zusammen.
  • Bei älteren Heizungen waren die Rohr- und Heizkörperlagerungen noch einfach aus Eisen ohne eine Zwischenlage elastischen Materials. Dadurch reibt Eisen auf Eisen und es kommt an bestimmte Stellen immer wieder zu diesem Klopfen.
  • Manchmal kann auch ein Schweißpunkt an einem Heizkörper die Ursache sein. Die Verbindung zwischen zwei Teilen besteht nicht mehr und durch die Temperaturschwankungen bewegt sich das Material an dieser Stelle und es knackt.

Wie Sie die klopfende Stelle finden

Es ist nicht immer so einfach, das Heizungsklopfen zu finden, weil sich die Geräusche durch die Rohre über Zimmer hinweg ausbreiten und zu hören sind. Gehen Sie am besten so vor:

  1. Schließen Sie alle Heizkörper und lassen Sie sie abkühlen.
  2. Öffnen Sie dann zunächst den der Heizung am nächsten gelegenen Heizkörper ganz, und warten Sie eine Weile.
  3. Wenn der Erste heiß ist, öffnen Sie den Nächsten. Wiederholen Sie diesen Schritt mit jedem einzelnen Heizkörper immer einen nach dem anderen. Achten Sie jeweils auf auftretendes Heizungsklopfen.
  4. Wenn es irgendwann und irgendwo beginnt zu knacken, achten Sie besonders auf diesen Heizkörper und die dazugehörigen Heizrohre, die aus der Wand oder dem Boden kommen. Versuchen Sie, die Herkunft des Klopfens genau zu lokalisieren.

So beseitigen Sie das Heizungsklopfen

Wenn Sie das Heizungsklopfen gefunden haben, können Sie versuchen, es zu beseitigen.

  • Ist es eine Halterung von einem Heizkörper, dann lösen Sie die Befestigungsschrauben etwas und legen Sie zwischen die Halterung und den Heizkörper ein Stück Gummi oder Leder. Danach ziehen Sie wieder alle Schrauben fest.
  • Kommt das Klopfen von einer Rohrhalterung, versuchen Sie genau das Gleiche. Wo es nicht möglich ist, verwenden Sie ein kriechfähiges Sprühöl mit einer Kanüle und besprühen Stellen mit Reibepunkten etwas. Das können Sie auch an Wand- und Bodenauslässen machen. Führen Sie die Kanüle so weit wie möglich ein, und sprühen Sie während des Zurückziehens.
  • Das ist eigentlich alles, was Sie zunächst tun können. Kommt das Heizungsklopfen tief aus einer Wand heraus, können Sie leider nichts machen. Da müsste wohl die Wand aufgestemmt, und die Rohre und Lagerungen bearbeitet werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos