Alle Kategorien
Suche

Waschbetonplatten reinigen - so geht's

Waschbetonplatten reinigen - so geht's 2:44
Video von Günther Burbach2:44

Sie wollen Ihre Waschbetonplatten reinigen, weil sie verschmutzt oder vermoost sind? Verschiedene Möglichkeiten bieten sich dazu an.

Was Sie benötigen:

  • Schrubber
  • oder Wurzelbürste
  • oder Hochdruckreiniger mit "Terrassenreiniger-Aufsatz"
  • Wasser
  • Haushaltsreiniger
  • evtl. Steinreiniger
  • evtl. Versiegelung

Waschbetonplatten bieten durch ihre raue Oberfläche und die vielen „Nischen“ Schmutz und Verunreinigungen eine gute Angriffsfläche. Deshalb sollten Sie sie von Zeit zu Zeit reinigen.

So reinigen Sie Ihre Waschbetonplatten

  • Eine einfache und preisgünstige Methode, um mäßig verschmutzte Waschbetonplatten zu reinigen, ist der gute alte Schrubber oder die Wurzelbürste, Wasser und gewöhnlicher, umweltschonender und grundwasserneutraler Haushaltsreiniger.
  • Geben Sie den Reiniger ins Wasser oder, bei hartnäckigeren Flecken, direkt auf die Bürste oder die Platte und schrubben Sie die Waschbetonplatten gründlich ab.
  • Spülen Sie danach den Schmutz und die Reinigungsmittelreste gut ab, z. B. mit einer Gießkanne oder mit dem Gartenschlauch.
  • Bei stärkeren Flecken verwenden Sie einen handelsüblichen Spezialreiniger (z. B. Steinreiniger) nach Anwendungsvorschrift. Achten Sie hierbei aber auch unbedingt darauf, dass sich der Reiniger für die Anwendung im Freien eignet und das Grundwasser nicht belastet oder Pflanzen schädigt.
  • Besonders gründlich und schnell und in der Regel ganz ohne zusätzliche „Chemiekeule“ funktioniert die Reinigung von Waschbetonplatten mit einem Hochdruckreiniger mit sogenanntem „Terrassenreiniger-Aufsatz“. Dabei handelt es sich um ein tellerartiges Zubehörteil, das das schnelle, großflächige und spritzarme Säubern der Platten ermöglicht. Bei dieser Methode werden die Steine einfach durch die Kraft des Wasserdrucks von Schmutz und Belägen befreit.
  • Da alle genannten Methoden den ohnehin rauen Stein wiederum mit offenporiger Oberfläche hinterlassen, die natürlich auch wieder schnell anschmutzt, können Sie in Erwägung ziehen, die Waschbetonplatten nach dem Reinigen zu versiegeln. Auch dafür gibt es spezielle Produkte (z. B. von Durexon oder Nanotol), die sich für den Einsatz im Freien eignen.

Verwandte Artikel